Autor Thema: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?  (Gelesen 38648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #30 am: 24.09.19, 09:58 »
Bei uns gabs um 9 Uhr eine Butterbreze und eine Käsesemmel, um 12.30 gabs eine warme Leberkäsesemmel und eine Puddingschnecke und abends nachdem das Silo zugedeckt war gabs traditionell (wünschen sie sich immer) Gulasch, Spätzle, Gelbe Rüben und Erbsengemüse, Salat, Bananentorte.
Wir hatten am Samstag das Dreamteam:
1 Häckslerfahrer
1 Laderfahrer
1 Fahrer mit Schlepper und Hänger
von denen  hat nur der Häckslerfahrer noch warm gegessen, die anderen beiden sind gleich gefahren.
Außerdem sind noch Gögas Neffe mit Partnerin  (er ist mit unserem Traktor und einem geliehenen Hänger gefahren), unser Sohn und unser 16jähriger Mitarbeiter (die beiden haben sich unseren anderen Traktor und einen geliehenen Hänger "geteilt", unser Sohn ist anfangs mitgefahren bis unser Mitarbeiter sicher war), Göga und unsere Tochter mit Verlobten da gewesen, was zum Silo zudecken super ist..... die haben dann als sie fertig waren noch gemütlich gegessen und geratscht. Sogar unser ehemaliger Mitarbeiter war noch für eine Stunde zum Zudecken da, dann mußte er in den Stall heim. Schön, dass wir so viele Helfer hatten. Das gemeinsame Essen ist jedes Jahr das Highlight.
Um 7.30 Uhr gings los und um 15.00 Uhr waren wir mit Häckseln fertig. Während ich beim Melken war, sind sie mit dem Zudecken fertig gewesen, unsere Tochter hat das Essen warm gemacht (Gulasch hab ich köcheln lassen).
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline elke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #31 am: 24.09.19, 10:30 »
Gerade am Silieren

Gestern Nachmittag begonnen, da gabs dann nichts.

Heute mache ich Lasagne, da sie nah am Hof häckseln und zum Kaffee gibt's Kaffee und Butterkuchen an der Miete wer möchte

Morgen sind die weiter entfernteren Flächen dran-   wird wohl Würstchen und Nudel oder Kartoffelsalat geben - dass kann auch auf dem Feld gegessen werden

und dann ist hoffentlich morgen abend Schluß - mal sehen momentan steht der Häcksler :(
Viel Freude weiter hin und bleibt gesund
           Gruß  Elke

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #32 am: 24.09.19, 12:29 »
Wir haben zwei ganze Tage  Mais gehäckselt und weil die Maisflächen weiter weg waren, sind wir mit 2 LKw und 7 Gespannen gefahren. Dazu noch 2 zum Walzen und Schieben und der Häckslerfahrer.
Da mir für mittags Brötchenschmieren für 12 Mann zuviel Arbeit war, habe ich Gulaschsuppe und Hühnereintopf gekocht. Das konnte gut zur Silomiete und ins Feld transportiert werden.
Nachmittags gab es Kuchen, belegte Brötchen und Obst zur freien Bedienung. Abends gab es zwei Bleche Pizza, die sie während dem Tanken gegessen haben, da wir schon beim Abdecken waren.


Abendessen am Tisch mögen die Männer nicht gerne, wenn es schon spät ist, da sie noch über eine Stunde nach Hause fahren müssen und die Nacht dann zu kurz wird. Wir sind von an beiden Tagen von kurz nach 7-20 Uhr gefahren. 
Liebe Grüsse

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #33 am: 24.09.19, 13:50 »
Sind Deine Fahrer von weiter weg und wohnen auch da. (z.B. Saisonkräfte aus ???) oder warum machst Du das?
Ich finde das gut dass Du Dir das antust, ist ja viel länger als wenn bei uns mal 1 Tag siliert wird.

Meine Fahrer kommen aus der Umgebung. Sie lieben es, wenn es abends nach getaner Arbeit noch ein warmes Essen (und ein Bier *gg*)gibt und es wird geratscht was das Zeug hält.
Ich handhabe das schon seit ich denken kann, so. Wenn mal einer  früher gehen muss, sagt er mir, dass er zum Essen nicht da ist.
Aber in der Regel gibts Essen ab 21 Uhr. Man bespricht dann auch, wie der andere Tage laufen soll, wer da ist, wer Urlaub bekommt, wer keinen Urlaub bekommt und wer zu wem geht. Wer pressen geht, wer wo schwaden geht. Wo gedroschen wird und bei wem und wer zu wem mit dem Drescher geht.
Essen gebe ich nicht mit, das wäre zuviel des Guten, da ich ja auch mit der Maschine naus muss. Die wissen alle, dass sie für ihren eigenen Mittagstisch von zuhause was mitbringen müssen, oder kaufen sich unterwegs an einer Bäckerei was.
Meist essen wir auf unserem großen Balkon. Da müssen Sie Ihre Arbeitsschuhe nicht ausziehen.
Die Frage war ob Saisonkräfte? Es sind nur Saisonkräfte, die Ihren Urlaub für meine Arbeit nehmen. Die kommen zu mir schon zum Teil über 25 Jahre. Sind immer dieselben.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #34 am: 24.09.19, 15:20 »
Bitte nicht falsch verstehen. Und ich finde es klasse, wenn du die Mannschaft verpflegst.

Beim Pressen habt ihr aber eher geregelter Zeiten. 

Silieren geht ja theoretisch rund um die Uhr. Das finde ich bei der Verpflegung eher schwierig. Man weiß nie, wann und ob überhaupt jemand kommt.
Jahrelang ist bei mir keiner mehr aufgetaucht und ich stand mit einem Berg Essen da. Ein Jahr hab ich dann nicht viel vorbereitet und alle standen mit Kohldampf unter der Tür.
Enjoy the little things

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #35 am: 25.09.19, 19:48 »
Man kann doch vielleicht die Mannschaft fragen, wer zum Essen kommt, wenn fertig siliert ist. Wenns dann halt spät wird, einfach den Tisch decken. Du musst da ja nicht unbedingt dabei sein.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #36 am: 04.10.19, 09:59 »
In der Regel kommt der Silotrupp immer zum Essen,
wenn doch mal nicht, dann sagen die Bescheid.

Vesper gibts auf die Maschinen, Vesperbrote, Butterbrezeln, Hot Dog,
Apfel, Bananen.....
Viele Grüße

Tilly

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #37 am: 05.10.19, 10:08 »
Dieses Jahr habe ich den Versuch gewagt und warme überbackene Seelen gemach (bzw. Tochter hat sie gemacht 8)).

Eingewickelt in Alufolie (Greta wird es mir verzeihen hoffe ich) und dann in eine Kühlbox. Als Akku eine mit heißem Wasser gefüllte Flasche. Hatte nur positive Rückmeldungen, da sie wirklich auch noch warm waren und das Wetter doch recht frisch.


Das war dann zu normalen belegten Wecken zur freien Verfügung. Angefangen um 10 Uhr. Um 17 Uhr gabs dann Gulasch mit Kartoffelsalat (kann man halt gut vorbereiten), Spätzle und verschiedene Salate. Wobei ich immer wieder feststelle, dass die Salate nicht unbedingt erforderlich wären. Der Teller wird mit Fleisch, Nudeln und Kartoffelsalat vollgepackt und dann nimmt man vermutlich anstndshalber auch was vom Salat.
Enjoy the little things

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 643
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #38 am: 05.10.19, 11:48 »
Ich hab für die Helfer zum Zudecken am Schluß Döner geholt

@gammi - wie hast du die überbackenen Seelen gemacht?

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #39 am: 05.10.19, 14:07 »
Seele mit Schinken, Tomate, Zwiebeln und Käse belegen. Im Backofen backen bis alles gut warm ist und der Käse geschmolzen ist.
Enjoy the little things

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2840
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #40 am: 05.10.19, 15:44 »
 ::) Was sind bitte Seelen?
Liebe Grüße Helga

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #41 am: 05.10.19, 16:03 »
Schwäbische Nationalspeise. ;D

In etwa ein kleines Baguette oder eine längliche Semmel, aber von einer festeren Konsistenz. Häufig auch mit Dinkelmehl gebacken. Und oben drauf gehört Kümmel.

Am besten mal nach einem Bild oder wikipedia nach Seele Gebäck googeln.
« Letzte Änderung: 05.10.19, 16:06 von gammi »
Enjoy the little things

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3296
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #42 am: 05.10.19, 17:58 »
Ich hätte jetzt gedacht, die wären mit Sauerteig  ::)
So kann man sich täuschen.

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2840
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #43 am: 06.10.19, 13:28 »
Danke für die Auskunft.
Liebe Grüße Helga

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2655
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #44 am: 06.10.19, 14:45 »
Hallo,

Jetzt musste ich die glatt erg.....
https://www.rezeptschachtel.de/seelen_rezept.html
Könnte man tatsächlich mal ausprobieren im nordwestlichen Brandenburg  ;)

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach