Autor Thema: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?  (Gelesen 37562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #15 am: 16.09.19, 19:13 »
Bei uns gibt es immer etwas zu essen, das ist selbstverständlich! Im Sommer bei der Hitze frag ich auch den Postboten/Vertreter/Paketdienst ob sie Durst haben!
Es gibt bei uns keine Leberkäse/Schnitzel/Wurstsemmel mehr, das mögen sie nicht mehr, weil sie das oft jeden Tag bekommen!!
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #16 am: 16.09.19, 19:37 »
bei uns ist der Bäcker nebenan, da haben die Paketfahrer meist schon ihre kalten Getränke.
Ich gebe denen manchmal Hundeleckerlie mit, weil unser Hund jeden anschnorrt, der was bringt ;D

Außedem liegen wir direkt an der Radstrecke Via Julia die im Sommer stark frequentiert wird,
da ist öfter der Wasserschlauch gefragt.



Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 417
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #17 am: 16.09.19, 19:58 »
Bullenmafia was bekommt die Siliermannschaft dann bei dir? Ich mache auch Fleischpflanzerl- und Bratensemmel

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #18 am: 16.09.19, 20:31 »
Pizzatoast ist momentan der Renner  👍 oder Fleischpflanzerl/Braten! Bei uns wird nur schnell was im stehen gegessen! Selten kommen Sie rein! Es geht immer gleich weiter und wir müssen Silo zudecken! Gerne essen sie auch mal Kuchen! 
Wir silieren normal nicht länger als drei Stunden, beim Mais ist es manchmal anders!
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #19 am: 16.09.19, 20:42 »
Die Maishäcksler haben heute zum Frühstück belegte Brötchen, zum Mittag Gulaschsuppe und zum Abschluss um 15 Uhr Tee, Kaffee und Kuchen bekommen.
Am Freitag habe ich selbe Mannschaft zum Gras silieren hier, da überlege ich noch. Wahrscheinlich Schnitzel mit Pommes, Rosmarinkartoffeln und Salat.
Hier machen die Lohnunternehmer immer eine Mittagspause. Essen auf die Hand kennen wir hier nicht.

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #20 am: 16.09.19, 21:37 »
Buhh seit ihr gut  :o ! Ich musste höchstens Mal den Fahrer veköstigen der uns Stroh bringt. Aber die Landwirte mit den Rundballen haben ihr Essen immer dabei. Die essen mit fahren.
Im 93 als wir den Stall bauten, habe ich immer ein "Z'Vieri" gebracht. Kuchen und Kaffee, oder belegte Brote oder Schinkengipfel. Aber inzwischen verköstigen sich die Arbeiter immer selber. Wir haben jetzt auf dem Betrieb einen grossen Umbau, meine Schwiegertochter hat noch nie etwas auf die Baustelle gebracht, ich glaube das wird auch gar nicht mehr erwartet.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #21 am: 16.09.19, 22:37 »
Bei uns gibt es nichts zum Silieren. Aber...wir machen selbst Lohnarbeiten. Eher im Bereich Mähdrusch/Quaderballen machen. Meine Fahrer für Mähdrescher und Traktor bekommen nach dem Einsatz Abends zu 90% ein warmes Essen, welches ich selber koche, obwohl ich auch tagsüber draußen bin im Einsatz. Das gibt es bei uns schon seit ich denken kann. Mittags gibts dafür nichts, da muss jeder selbst nach sich schauen. Einen Getränkekühlschrank hab ich. Da darf sich jeder nach Lust und Laune bedienen. Unser Einsatz dauert je nach Wetterlage ca. 40-50 Tage und so oft muss ich meine Mannschaft auch bekochen.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 418
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #22 am: 17.09.19, 08:34 »
Ich bewundere euch, die für die Arbeiter kochen!
Ich habe während dem Stallbau jeweils "Znüni" bereitgestellt. Aber es gab jeden Tag das gleiche :-[ Kaffee, Brot mit Käse und (nicht immer die selbe ;)) Wurst/Aufschnitt und Kekse dazu.
Die Maurer haben sich selbst verpflegt, da war ich ja sooo dankbar, ich wüsste nicht wie ich das auch noch hinbekommen hätte. Denen habe ich 2x die Woche etwas gebracht, Kuchen oder etwas Käse/Trockenfleisch.
Obs im Preis berücksichtigt wird? Ich denke ehre nicht. Aber die Arbeitsmotivation war dadurch vielleicht noch besser :D
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #23 am: 17.09.19, 10:24 »
im Preis wird es eher nicht berücksichtigt werden.
Ich habe aber festgestellt, dass die Stimmung und die Motivation besser ist,
Bei uns wurde öfter mal was am Abend oder Freitag mittag noch fertig gemacht, beim Nachbarn dagegen
waren die immer total pünktlich mit Feierabend.(Selbe Mannschaft)
Hat also vielleicht doch was gebracht, mit denen mal draußen ein Eis zu essen wenns warm war oder
einen Kuchen zu backen. Noch dazu wenn es Wunschkuchen gab, waren die immer begeistert.
Ich würde aber ehrlich auch nicht jeden Tag kochen. Als wir noch Mais hatten waren die nie bei uns zum essen.
Die waren meist nur 2-3 Stunden da bei uns Kleinbauern. Da haben Getränke gereicht.

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #24 am: 17.09.19, 10:46 »
Bei uns gibts heute Leberkässemmeln,aus eigenem Rindfleisch hergestellt und frisch gebacken schlecken sich alle die Finger ab. ;)

LG milli


Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #25 am: 17.09.19, 11:45 »
Bei uns gibt es nichts zum Silieren. Aber...wir machen selbst Lohnarbeiten. Eher im Bereich Mähdrusch/Quaderballen machen. Meine Fahrer für Mähdrescher und Traktor bekommen nach dem Einsatz Abends zu 90% ein warmes Essen, welches ich selber koche, obwohl ich auch tagsüber draußen bin im Einsatz. Das gibt es bei uns schon seit ich denken kann. Mittags gibts dafür nichts, da muss jeder selbst nach sich schauen. Einen Getränkekühlschrank hab ich. Da darf sich jeder nach Lust und Laune bedienen. Unser Einsatz dauert je nach Wetterlage ca. 40-50 Tage und so oft muss ich meine Mannschaft auch bekochen.

Du bist aber in dem Fall trotzdem der Lohnunternehmer.

Die meisten hier versorgen ja gerade die Fahrer unter tags.
Enjoy the little things

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #26 am: 23.09.19, 21:08 »
Ich versorge meine Fahrer, die für mein LU fahren, abends. Wo liegt da der Unterschied?
Ob ich jetzt als Hausfrau eine Silierkette verköstige (ca. 1-3 Tage) oder ob ich meine eigenen Fahrer verköstige und das eben abends?
und das wochenlang? Essen bleibt Essen. Oft sind wir täglich am Abend auch mind. 8 Personen. In die Küche stehen muss ich trotzdem.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #27 am: 23.09.19, 21:15 »
Sind Deine Fahrer von weiter weg und wohnen auch da. (z.B. Saisonkräfte aus ???) oder warum machst Du das?
Ich finde das gut dass Du Dir das antust, ist ja viel länger als wenn bei uns mal 1 Tag siliert wird.

Offline FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #28 am: 23.09.19, 22:36 »
👍SM hat früher auch aufwändig gekocht zum Silieren, so wie das ganze Jahr nicht. Für sie ist das ein Unding, was ich manchmal anbiete,(Pizzasemmel z.B.) dass die Männer noch nicht mal reinkommen. Letzten Freitag war das eine Ausnahme weil um 18:30 Uhr fertig und danach keinen Einsatz mehr. Da mach ich dann was Warmes. Während ich melke, kann der Backofen alleine backen 😉

Schnitzel an Sahne-Gorgonzola Sauce aus dem Ofen mit Spätzle (aus dem Kühlregal) und Salat
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #29 am: 24.09.19, 06:15 »
Bei uns hat sich beim silieren noch nie jemand Zeit genommen sich hinzusetzen.
Da gibt es immer nur Semmeln zum in die Hand nehmen und wenn sie fertig sind geht es meist eilig weiter zum Nächsten.