Autor Thema: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?  (Gelesen 37541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« am: 15.09.19, 11:47 »
Da jetzt bei uns in der Gegend die Maisernte losgeht, muß ich mir wieder Gedanken machen, wie die Siliermannschaft verpflegt werden soll.
Bei uns wird in Etappen siliert und so sind es immer unterschiedliche Tageszeiten, wann etwas zu Essen benötigt wird.

Die letzten Male habe ich fast nie kochen müssen, weil es immer nachmittags war, wo dann die Truppe noch zu einem anderen Bauern mußte.
Da haben dann 3-4 Bleche mit Pizzabrötchen ausgereicht, oder abends 2 große Auflaufformen mit Auflauf, der gut zum Vorbereiten war.

Werde mich hier noch mal durchlesen, da wir ab Jan. auch größere Baustellen auf dem Hof haben und es wird jeder verköstigt, der das möchte.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2631
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #1 am: 15.09.19, 12:23 »
Hallo,

ich mache da gerne Sahneschnitzel im Backofen in der Bratpfanne. 10 Stück in normaler Größe passen in ein Blech. Paprika in Streifen oben drauf und die Sahnesoße (Fix oder selbst abgeschmeckt) darüber gießen und für 30 - 40 Minuten in den Backofen.
Großer Topf mit Nudeln und Salat(e).

Gulasch mach ich 8m größten Dampfdrucktopf weil nur Rindfleisch verwendet wird.

Wildschweinkeule mit Rotkohl (Thermomix?) und Kartoffelpüree oder nur Kartoffel

Fleischkäse (vom Fleischer backen lassen) selbst backen und der Kartoffelsalat kann auch schon früh gemacht werden

Riesiger Topf mit Spaghettisoße und Spaghetti +fertig geriebener Käse alternativ Thermomix

Kartoffelsuppe,  alternativ Linsen mit Spätzle, Wiener- oder Saitenwürstchen, Brötchen

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 417
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #2 am: 15.09.19, 14:26 »
Bin auch als Baustellenköchin und Siliermannschaftsköchin erprobt ;D. Bei den Baustellen habe ich Mittags immer gekocht, vormittags Brotzeit, nachmittags Süßes und Kaffee und abends wenn nötig nochmal Brotzeit. Siliermannschaft bekommt Brotzeit und Mittag etwas in die Semmel, Nachmittag Kuchen zum in die Hand nehmen und stelle Kaffee dazu und Abends wenn sie aufhören kommen alle zum Essen ins Haus. Getränke werden natürlich auch angeboten.

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 417
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #3 am: 15.09.19, 14:30 »
Ja und wie Morgana schon schrieb wollen nicht alle Handwerker verköstigt werden. Unser Elektriker z.B. versorgt seine Arbeiter komplett selber.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2631
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #4 am: 15.09.19, 14:37 »
Hallo,

Also den Aufwand betreiben wir nicht, denn schließlich bezahlen wir ja den Stallbau und der wird dadurch keinen Cent billiger.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4255
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #5 am: 15.09.19, 22:25 »
Mathilde bei uns am Hof ist das Ehrensache. Wer am Hof mitarbeitet, bekommt Essen und Trinken.
bzw war Ehrensache.
Für mich gilt das immer noch, auch hier in meinem Haus hab ich manchmal Helfer. Wenn wir uns an den Tisch setzen wird eingeladen wer da ist.




Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #6 am: 16.09.19, 08:38 »
Unsere Handwerker (Fremdfirmen) wollten nicht verpflegt werden, da hab ich nur Kaffee gekocht.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #7 am: 16.09.19, 09:07 »
Die Bauarbeiter bekommen ab und zu Getränke, Kaffee mit Kuchen oder Eis. Komplette tägliche Verpflegung würde ich nicht schaffen, denn in Spitzenzeiten waren bis zu 18 Mann auf der Baustelle und die Baustelle läuft seit gut 10 Monaten.
Liebe Grüsse

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #8 am: 16.09.19, 09:15 »
Hier war das auch immer üblich, wenn mal 2 oder 3 Tage welche hier sind, dann frag ich, aber bei Stallbau, ich habe das vor 25 Jahren gemacht, die haben sogar teilweise hier geschlafen, da würde ich das nicht mehr machen/schaffen.
Ich frage mich eh wie das damals ging. 3 kleine Kinder, eines davon noch gestillt und dann das volle Programm an Verpflegung. Stall lief ja auch noch nebenher.

Soweit ich das vor 4 Jahren bei Bekannten mitbekam die Stall bauten, ist es aber so, dass es schon im Preis etwas berücksichtigt wird ob die Bauarbeiter
was kriegen.  Sie machten es damals auch nicht mehr. Nur mal zwischendrin einen Eiskaffee.

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1229
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #9 am: 16.09.19, 11:30 »
Als wir unsere Reithalle gebaut haben, da haben wir immer alle zusammen Mittag gegessen. Da waren nur zwei externe Arbeiter da, wir hatten dann noch Bekannte, die mitgeholfen haben. Da hätte es dann komisch ausgeschaut, wenn alle essen und nur die beiden Fremdarbeiter hätten nichts bekommen. Aber normalerweise werden Handwerker von uns nicht verpflegt.

Mucki

  • Gast
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #10 am: 16.09.19, 12:40 »
Wir waren ja 6km von der Baustelle unseres Hauses entfernt, daher war es schlecht mit der Verpflegung,
Als wir dann die erste Woche im neuen Haus wohnten kämmen noch Arbeiter für feinarbeiten ,da hab ich mitgekocht wir waren an spitzrntagen10 Personen ,die Arbeiter nahmen des Angebot dankend an , und mich freute es das es ihnen schmeckte. Zuhause auf der Landwirtschaft wen was gemacht wurde,wurde immer mitgekocht wen es gewünscht war .
Viele Betriebe machen kein Mittag dafür früher Feierabend
LG Mucki
Lg

Offline FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #11 am: 16.09.19, 16:38 »
danke schon mal für Eure Tipps ;D

@Mathilde, Sahneschnitzel werde ich gleich am nächsten Montag mal ausprobieren. Vorausgesetzt das Wetter hält, werden wir Mais silieren .... ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #12 am: 16.09.19, 17:05 »
Mir hat mal ein Häckslerfahrer erzählt, er würde gern mal einen richtigen Linseneintopf essen wollen, überall auf den Betrieben gäbe es Gulasch oder ähnliches.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3255
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #13 am: 16.09.19, 17:36 »
Bei uns bekommt die Häckslertruppe nur belegte Brötchen oder Butterbrezen. Früher hat es oftmals
"neizwickte" Bratwürste, Hamburger oder Schnitzelbrötchen gegeben. Das mochten sie dann
nicht mehr, weil meistens während des Fahrens gegessen wird und dann rausflutscht.
Wenn wir nachmittags fertig sind, gibts noch Kaffee und süße Stückchen (vorausgesetzt, sie ziehen
nicht gleich weiter).

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2631
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silomannschaft/Stallbautrupp verpflegen?
« Antwort #14 am: 16.09.19, 17:39 »
Hallo,

ich frage nach was Sie gerne essen würden und gebe eine kleine Auswahl. „Schnitzel wäre gut“ bekam ich zur Antwort.
Bei den Klauenpflegern gabs auch mal Linsen. Dabei muss ich immer aufpassen weil der „Schwob“ ißt ja Linsen mit Spätzle

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach