Autor Thema: Fernsehtipp: Landfrauenküche II  (Gelesen 56558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #135 am: 18.11.20, 17:28 »
ich hatte bis vor kurzem auch nicht gewußt, dass nicht jeder Wein Vegan ist.
steht wohl auf dem Etikett wenn dem so ist.
Da ich aber kein Veganer bin ist mir das ziemlich egal..schmecken muss er mir. ;D

Manche Veganer sind halt sehr streng. Deswegen gibts ja auch vegane Tampons.

Ich gehe davon aus, dass Rindermist vegan ist. Diese Kleepellets waren halt obendrein noch Bio.

ANNALENA

  • Gast
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #136 am: 18.11.20, 17:30 »
Ich meine das nicht böse, mich amüsiert das auch eher. Apfelschorle, neulich im Getränkemarkt, stand vegan drauf😄

Mich wunderts das meine Großeltern 90 und 93 geworden sind.
Mehr schreib ich jetzt nicht mehr.
Ist vielleicht besser so.

LG

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #137 am: 18.11.20, 17:41 »
Vielleicht kann man ja die Grundsatzdiskussion um vegan abtrennen?
Enjoy the little things

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1423
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #138 am: 18.11.20, 18:16 »
Die schreiben überall vegan drauf daß man laut Statistik sagen kann daß soundsoviel % vegan einkaufen,alles vortäuschung falscher Tatsachen.

Doch Annalena schreib ruhig weiter.





Oh Milli .....da wird  Tiefkühlspinat gekauft und und davon ausgegangen der wäre komplett  Vegan  ;D
aber durch das pürieren ist zumindest nichts mehr von Mäusen , Kröten  und allen möglichen Insekten zu indenfizieren !
Ich hatte mal einen kräftigen schwarzen Käfer in der frisch geöffneten Dose  Sauerkraut , dass ging mir lange nach  :o


Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #139 am: 18.11.20, 19:26 »
Ekeln musste man sich jetzt nicht vor dem Essen. Das ist doch etwa übertrieben.
Vom Aussehen her war es total in Ordnung. Ich für meinen Teil hätte es auf jeden Fall probiert.

Ob man die Frau sympathisch findet ist Ansichtssache, kann jeder halten wie er will.
Sie ist Schauspielerin, für die "klassische" Landfrau brauchts noch ein bischen.
Man  hat halt gemerkt, dass ihr das Traktor fahren usw. nicht selbstverständlich von der Hand geht.

Im Gegensatz zu der von letzter Woche. Als die mit ihrer Tochter zum Mähen und Anstreuen fuhr war das schon was anderes  ;) Aber sie lebt ja auch erst seit einem Jahr wieder dort.

Und gegessen hätt ich das sicher auch.
Meine jüngste Tochter hat ein Freundin, die sich auch vegan ernährt. Zu deren letzten Geburtstag hat sie mit einer weiteren Freundin ein veganes Menü für das Geburstagskind gekocht. Da gabs auch "Mousse au Chocolat" und das war wohl das gleiche Rezept  ;D Die hat sich seeeehr gefreut, weil noch niemand je für sie gekocht hat seit sie sich so ernährt.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #140 am: 18.11.20, 19:34 »
Wir essen dreimal die Woche vegan. Alle. Ich möchte mich nicht durchgängig so ernähren, aber ich finde es immer sehr sehr gut Geekelt habe ich mich noch nie
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #141 am: 18.11.20, 19:35 »
Wir essen dreimal die Woche vegan. Alle. Ich möchte mich nicht durchgängig so ernähren, aber ich finde es immer sehr sehr gut.

Das wäre mir zu viel, wenn ich Milch und Eier selbst erzeuge  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2364
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #142 am: 18.11.20, 19:35 »
Interessant fand ich die Erwähnung, dass es den Hof seit 20 Generationen gibt.
Er ist der Älteste in Bayern.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #143 am: 18.11.20, 19:40 »
Ich kenne den Vater Gottschaller persönlich und schätze ihn sehr.Er ist ein sehr innovativer, engagierter Biobäcker und das schon sehr lange und erfolgreich.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #144 am: 18.11.20, 20:00 »
ich hatte keine Vorstellung wieviel Brot bei so einer Bäckerei wieder zurückgenommen
werden muss, aber es kann wenigstens weiterverarbeitet werden.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1423
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #145 am: 18.11.20, 20:04 »
Wir essen dreimal die Woche vegan. Alle. Ich möchte mich nicht durchgängig so ernähren, aber ich finde es immer sehr sehr gut Geekelt habe ich mich noch nie
   
Wenn  jemand  täglich für mich, gut und Vegan  kochen würde  ich denke ich würde nichts groß vermissen !! 
Fakt ist aber auch  das ich Eier, Milch und Fleisch aber auch Gemüse aus eigener Produktion  habe und das muss auch verwertet werden !! Guter Käse und Butter  wäre schon schade drum  ;)
Weshalb man sich vor veganen Essen  ekeln soll geht mir auch nicht in den Sinn da muss schon einiges schiefgelaufen sein in der Erziehung zu einer halbwegs gesunden Ernährung  :o

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #146 am: 18.11.20, 20:13 »
Wir essen alle alles. Da ich aber Fleisch von unseren Ochsen und Hühnern habe, koche ich öfter mit Fleisch. Manchmal auch Mehlspeisen
Meine Schwiegertochter kocht mittags, wenn ich in der Arbeit bin und sie Zeit hat. Dann gibt's meistens veganes oder vegetarisch. Am Sonntag koch ich meistens opulent für alle, oft asiatisch ( aus regionalen und gern eigenen Zutaten )und für alle. Momentan auf drei Tischen in Küche und Esszimmer. Da ich viel Kontakt mit Publikum habe und mein kleiner Sohn auch halten wir uns relativ streng an die Abstandsregeln. Denn für Franz und Nadine wäre eine Quarantäne der Stoss in die Verdienstlosigkeit. Aber das ist ja Off topic.

Eigentlich wollte ich sagen.
Bei Veganer Ernährung würde ich am meisten Eier und Butter vermissen.
Ich finde es jedoch gut,, sich auch damit manchmal auseinander zu setzen.
Aber so bin ich halt.
« Letzte Änderung: 18.11.20, 20:17 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

ANNALENA

  • Gast
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #147 am: 18.11.20, 20:19 »
@maria, wenn Deine letzten Sätze wegen meinem Artikel waren, kann ich
Dich beruhigen.

Da ist bestimmt nix schiefgelaufen. Meine Buben sind nicht heikel. Aber vegan kennen sie nicht.

Wir essen alles, auch ab und zu fleischlos. Ich habe mich falsch ausgedrückt, ekeln war es nicht direkt.

Eher ein schreck, ist ja auch egal.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #148 am: 18.11.20, 20:40 »
Ist interessant die Beiträge zu lesen.Muss ehrlich zugeben, das ich mir noch nie einen Kopf drum gemacht.

Bei Besuch wird immer entsprechend gekocht, das für Veganer und Vegetarier  etwas dabei ist.
Veganer zur Zeit nicht mehr.  Aber 1 Vegetarier, der aber kein Problem damit hat, das es auch Fleisch gibt. Ich esse auch gern vegetarisch. Wenn ich irgendwo zu Besuch wäre, würde ich auch vegan probieren. Aber es wäre nicht meine Ernährung.
Herzlichst hosta

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fernsehtipp: Landfrauenküche II
« Antwort #149 am: 18.11.20, 21:06 »
Ich hab´s nicht gesehen, nur ganz kurz angeschnitten.
Werde vermutlich auch die anderen Folgen nicht schauen einfach aus dem Grund dass ich viel weniger schaue als früher und dann auch sehr ausgewählt und die Sendung gehört nicht mehr unbedingt dazu.

Frage generell, hab ich das jetzt richtig verstanden, wenn eine Landfrau ganz klassisch kocht mit Fleisch dann muss sie, sollte Veganer oder Vegetarier dabei sein für die ein extra Menü kochen.
Im umgekehrten Fall ist das nicht so, dann gibt es eben nur vegan oder vegetarisch.
Ohne jetzt zu kritisieren wie wer isst, sind da nicht die Vegetarier/Veganer im Vorteil. Die müssen dann ja viel weniger machen.
Finde ich jetzt einfach ungerecht geregelt.