Autor Thema: Fussball  (Gelesen 22376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fussball
« Antwort #45 am: 27.06.18, 16:54 »
Hallo

 :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

unsere Jungs sind so was von verunsichert ...
haben echt Angst einen Fehler zumachen ...
weil sie genau wissen ... daheim warte 82 Millionen Trainer die alles besser können

Und diese blöden Kommentare vom Reporter ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fussball
« Antwort #46 am: 27.06.18, 18:10 »
Hallo

 :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

SCHADE ... Wir sind in guter Gesellschaft ...




Naja ... vielleicht brauchen die Koreaner (unter28)  nach dem Sieg nicht zum Militär ...

traurige Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fussball
« Antwort #47 am: 27.06.18, 19:57 »
Hallo

so ... Daumen drücken für die Schweiz ...

Ein Sieg heute   und sie sind durch ...
wenn Brasilien verliert fahren sie auch heim ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2317
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #48 am: 27.06.18, 20:00 »
Eine Freundin hat ironisch geschrieben:
Ich kann, wenn der Wind richtig geht....
die Italiener oder auch die Holländer lachen hören!!!🙈
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fussball
« Antwort #49 am: 27.06.18, 21:08 »
Hallo

ja ... aber wir waren dabei  8)

Schweiz ... weiter so ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7416
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fussball
« Antwort #50 am: 27.06.18, 21:13 »
ganz ehrlich, die sind verdient rausgeflogen.
Das was die gezeigt haben, war kein Weltmeisterfußball. Selbst mit einem Tor hätten sie sich dann vielleicht ins Achtelfinale gezittert, aber da wäre dann wohl spätestens Schluss gewesen.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2834
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #51 am: 27.06.18, 21:45 »
ganz ehrlich, die sind verdient rausgeflogen.
Das was die gezeigt haben, war kein Weltmeisterfußball. Selbst mit einem Tor hätten sie sich dann vielleicht ins Achtelfinale gezittert, aber da wäre dann wohl spätestens Schluss gewesen.
Genau der Meinung bin ich auch.
Liebe Grüße Helga

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4580
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #52 am: 28.06.18, 07:48 »
ganz ehrlich, die sind verdient rausgeflogen.
Das was die gezeigt haben, war kein Weltmeisterfußball. Selbst mit einem Tor hätten sie sich dann vielleicht ins Achtelfinale gezittert, aber da wäre dann wohl spätestens Schluss gewesen.
so ist es................hab ich mehr Zeit für was anderes!!
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 418
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Fussball
« Antwort #53 am: 28.06.18, 08:29 »
Im Eishockey hat Schweden die Schweiz geschlagen, hoffentlich läufts im Fussball besser. Den Torjubel hatten sie gestern Abend immerhin im Griff 8)
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1636
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #54 am: 28.06.18, 09:36 »
Ehrlich gesagt, ist es mir egal!
Eigentlich ist es mir so lieber, denn dann kann man sich verabreden, ohne dass man auf Termine der WM Spiele Rücksicht nehmen muss!
Was mich enorm stört, sind die Prämien für die Spieler: bei Verteidigung des WM Titels hätte jeder WM Teilnehmer vom DFB € 350.000.-- erhalten - selbst bei erreichen des Viertelfinales  € 75.000.-- 
Da hab ich null Verständnis dafür - verdienen die Spieler in den Vereinen nicht genug??
Zumindest bekommen sie nun keinen "Trostpreis"...
Dem DFB bleiben einige Millionen Euro über, die er über die Fußballplätze von Deutschland verteilen könnte!

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2661
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #55 am: 28.06.18, 11:58 »
Ehrlich gesagt, ist es mir egal!
Eigentlich ist es mir so lieber, denn dann kann man sich verabreden, ohne dass man auf Termine der WM Spiele Rücksicht nehmen muss!
Was mich enorm stört, sind die Prämien für die Spieler: bei Verteidigung des WM Titels hätte jeder WM Teilnehmer vom DFB € 350.000.-- erhalten - selbst bei erreichen des Viertelfinales  € 75.000.-- 
Da hab ich null Verständnis dafür - verdienen die Spieler in den Vereinen nicht genug??
Zumindest bekommen sie nun keinen "Trostpreis"...
Dem DFB bleiben einige Millionen Euro über, die er über die Fußballplätze von Deutschland verteilen könnte!
Wenn sie nur nicht wieder mal auf die Idee kommen, den Verantwortlichen "in der 2. Reihe", wovon sich zumindest 2 Leute heuer seeehr daneben benommen haben, auch noch Prämien auszubezahlen, die kassieren ein reguläres Gehalt und das bestimmt nicht zu knapp. Letztes Mal, als der Vorschlag kam, konnte wohl Zwanziger das gerade noch verhindern.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fussball
« Antwort #56 am: 28.06.18, 18:43 »
Hallo

so ... England - Belgien ... das wird der Knaller ...
die Gruppe schießt Tore ohne Ende

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3024
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fussball
« Antwort #57 am: 29.06.18, 08:56 »
Ehrlich gesagt, ist es mir egal!
Eigentlich ist es mir so lieber, denn dann kann man sich verabreden, ohne dass man auf Termine der WM Spiele Rücksicht nehmen muss!
Was mich enorm stört, sind die Prämien für die Spieler: bei Verteidigung des WM Titels hätte jeder WM Teilnehmer vom DFB € 350.000.-- erhalten - selbst bei erreichen des Viertelfinales  € 75.000.-- 
Da hab ich null Verständnis dafür - verdienen die Spieler in den Vereinen nicht genug??
Zumindest bekommen sie nun keinen "Trostpreis"...
Dem DFB bleiben einige Millionen Euro über, die er über die Fußballplätze von Deutschland verteilen könnte!

Nein, egal ist es mir nicht. Ich schaue gern Fußball! Werde auch weiter die interessanten Spiele verfolgen.

Bah, ne oder?? Solche Prämien sind da ausgelobt. Das ist echt ungeheuerlich!!!

Ich fand die Deutsche Mannschaft auch zu schlecht, als dass sie das Weiterkommen verdient hätten.
Was mich persönlich irritiert... dass nicht mal der Müller (den ich für sehr bodenständig und fleißig halte),
was zustande gebracht hat.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Fussball
« Antwort #58 am: 29.06.18, 09:49 »
ich bin der Meinung die Herren unserer Mannschaft müssen sich schämen vor jedem kleinen Jungen in den einzelnen Sportvereinen, der sich für seine Mannschaft redlich bemüht.
Was die Stars gezeigt haben war lächerlich wenig.
Klar Kann man sich schönreden, dass man in guter Gesellschaft ist wie Frankreich, Italien, Spanien.
Die Männer bekommen Geld dafür, da sollten sie wirklich einen anderen Einsatz zeigen.
Sie haben auf alle Fälle verdient verloren,unsere selbstherrlichen und arroganten Stars.
Auch Jogi Löw braucht sich jetzt nicht so rausreden, gerade von ihm  hätte ich erwartet, dass er klare Kante zeigt, zumindest die beiden,  "Nicht Deutschlandhymne-Sänger", zuhause lässt und junge gute Spieler, die hungrig auf Siege sind ,einsetzt.
Für eine solch miserable Leistung braucht man nicht erst 14 Tage Ferien in Südtirol machen.


Mucki

  • Gast
Re: Fussball
« Antwort #59 am: 29.06.18, 11:10 »
Bin kein Fußball guger,was mich momentan stört sind aber manche Kommentare über die Deutsche Mannschaft, oft haben die Kommentare nichts mit Fachwissen zu tun sondern sind nur noch unterste Schublade .
Hätten sie gewonnen wären sie Götter und nun werden sie verteufelt
Sie haben schlecht gespielt und verloren ,sie haben die Quittung bekommen und damit sollte es auch gut sein.
LG Mucki
Ist nicht auf die Kommentare hir bezogen