Autor Thema: Gummikappen  (Gelesen 1412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Gummikappen
« am: 28.04.21, 11:20 »
Die Sirup-Zeit naht.
Ich verwende gern die einfachen Mineralwasser-Flaschen dazu. Mittlerweile sind die Verschlüsse aber fast immer aus Kunststoff und nun habe ich solche Gummikappen gekauft. Ehrlich gesagt, ein wenig blauäugig, denn ich weiß gar nicht, wie man die richtig verwendet, dass der Sirup auch luftdicht verschlossen ist.

Kann mir wer erklären, wie man damit umgeht? Bitte?

Danke.
LuckyLucy

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gummikappen
« Antwort #1 am: 28.04.21, 11:43 »
Oje
ich glaub die sind alle ausgestorben,die damit gearbeitet haben.
Sorry will dir den Mut nicht rauben, aber die, die sie dir verkauft haben  können vielleicht auch Anweisung liefern?

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Gummikappen
« Antwort #2 am: 28.04.21, 11:45 »
Gab's beim Dehner und dort fürchte ich, sind sie genauso ahnungslos wie ich.

Aber vielleicht weiß die Firma Weck ja weiter? Da versuch ich's mal.
LuckyLucy

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gummikappen
« Antwort #3 am: 28.04.21, 11:47 »
sehr gut !

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gummikappen
« Antwort #4 am: 28.04.21, 11:57 »
Gummikappen auskochen, Flaschen auskochen, heiß randvoll befüllen und dann die Kappen überziehen, beim Abkühlen der Flaschen ziehen sie sich zusammen.

So hab ich das aus der Ausbildung in Erinnerung. Warum nimmst Du nicht einfach Ketchup- oder Milchflaschen mit Twistoffdeckel?

Den Gummidingern hab ich immer sehr skeptisch gegenüber gestanden.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2706
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gummikappen
« Antwort #5 am: 28.04.21, 12:18 »
Hallo,

Ich fand die Essigflaschen immer zu schade zum wegwerfen und habe die Verschlüsse abgemacht. Sirup eingefüllt und die kappen übergezogen. Das ist sehr fummelig und mit der Gefahr von Verbrühungen verbunden. 50% haben geklappt die anderen hatten Schimmel drauf.

Beim Sirup ist die Gefahr nicht ganz so groß wie bei Saft. Saft schimmelt schneller.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3808
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gummikappen
« Antwort #6 am: 28.04.21, 12:46 »
Genau wie Martina schreibt. Ich hab dann noch gelernt, einmal die Kappe in der Mitte runter drücken.
Da ich nicht mehr so grosse Mengen auf einmal brauche, habe ich mir kleine Flaschen mit den Twist Off Deckeln gesammelt.
Bisher gut funktioniert. Nur bei dem Holunderblütensirup ist mal was daneben gegangen. Meistens standen die Flaschen zu lange
Herzlichst hosta

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 764
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gummikappen
« Antwort #7 am: 28.04.21, 13:27 »
Hallo zusammen,  meist nehme ich auch kleine Flaschen mit Twist off Deckel, Sirup friere ich teilweise auch in Marmeladengläsern ein, man darf die dann nur nicht ganz voll machen. Die Gummikappen habe ich nur einmal benutzt,siehe oben, nie wieder.
Viele Grüße dette

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gummikappen
« Antwort #8 am: 28.04.21, 13:40 »
Für Sirup gehen die Grillsoßenflaschen eigentlich super. Da hat man dann, wenn die offen sind, nicht so viel Masse auf einmal zum Aufbrauchen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3810
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gummikappen
« Antwort #9 am: 28.04.21, 13:44 »
ich habe mit den Gummikappen, die bei uns Mostkappen heißen keine schlechten erfahrungen gemacht.
Am liebsten nehme ich 0,33 l Getränke Flaschen und da gehts eigentlich nur mit diesen Dingern.
Flaschen auswaschen, auskochen, bei der Gelegenheit die Gummikappen gleich mit in den Topf zum auskochen.
Rausfischen, einfüllen, Kappen drauf und fertig. Nach kürzester Zeit ziehen die sich total um den Flaschenhals fest.
Ich mache damit vor allem Apfel- und Birnensaft.
Auf jeden Fall Größe geachten, davon gibts verschiedene. Wenn die nicht passen ist es eine recht Fummelei.

Nach dem Aufmachen, Kappen mit in die Spülmaschine, gut trocknen lassen, einlagern und wieder verwenden.
Klappt bei mir bis zu 3 mal.Wenn sie spröde werden natürlich austauscht.

Ich habe festgestellt, dass es bei Marmeladen, Kompott und süßen Säften zu einer gewissen Geschmacksübertragung kommt und
deswegen passe ich genau auf was in den Twist Off Gläsern und Flaschen drin war, denn aus dem Deckel bekommt man
das gefühlt nicht ganz raus.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1114
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Gummikappen
« Antwort #10 am: 28.04.21, 14:06 »
Die Sirup-Zeit naht.
Ich verwende gern die einfachen Mineralwasser-Flaschen dazu. Mittlerweile sind die Verschlüsse aber fast immer aus Kunststoff und nun habe ich solche Gummikappen gekauft. Ehrlich gesagt, ein wenig blauäugig, denn ich weiß gar nicht, wie man die richtig verwendet, dass der Sirup auch luftdicht verschlossen ist.

Kann mir wer erklären, wie man damit umgeht? Bitte?

Danke.
... oder Verschlüsse kaufen  ;).. auf die MineralwasserFlaschen passen PP28.
wieviele Flaschen willst du denn mit Sirup füllen?

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Gummikappen
« Antwort #11 am: 28.04.21, 20:12 »
Ich wußte doch, hier wird mir geholfen.

Kleine Flaschen hab ich, sind aber gerade gefüllt. Gern verwende ich auf die Beugelbuddeln, aber der Sirupverbrauch ist hier schon so, dass eine 0,7-Flasche keine 10 Tage hält.

Morgana, mir fällt beim Lesen Deines Postings auf bzw. ein: Wie kriegt man die Mostkappen wieder runter?

Hamster, Danke für den Tipp zur Verschlußgröße. Wie viele Flaschen es dieses Jahr werden, weiß ich noch nicht genau. Liegt ja auch an der Ernte. Hollerblüten sind weit und breit noch keine auszumachen. Morgen wollte ich mal Zitrusfrüchte versuchen und auch die Zitronenmelisse könnte schon einmal rasiert werden.
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3810
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gummikappen
« Antwort #12 am: 28.04.21, 20:27 »
Am besten gehen die Mostkappen runter, wenn man sie von unten her  ein bischen aufrollt.
Hat bei uns bisher immer geklappt.