Autor Thema: Bücher, Bücher, Bücher... V  (Gelesen 76828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #285 am: 07.12.21, 09:04 »
"Der Buchspazierer"

Ein Buch über Bücher und was die alles mit den Menschen machen können. , im positiven Sinne.
Ein Buch für  Bücherliebhaber .

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3165
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #286 am: 07.12.21, 17:07 »
"Ein ganzes halbes  Jahr" von Jojo Moyes

ich habe es mit Begeisterung gelesen, ist nicht so schwer zum Verstehen,
interessant und romantisch und tiefsinnig

Eine Liebesgeschichte von einem durch Unfall schwerbehinderten Mann und
seiner angestellten Pflegehilfe... die ungewöhnlich endet.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #287 am: 07.12.21, 18:36 »
Hallo Steinbock,
dieses Buch war schon 2018 der " Renner" hier im BT .
Ich war zuerst gar nicht interssiert....
dann lief der Film im Fernsehen und ich wurde neugierig.
Habe es dann auch fast " verschlungen ".
Es gibt noch einen zweiten und einen dritten Teil. Weiß jetzt nicht mehr so genau wie die hießen. Aber das kann man ja nachlesen. Nach dem dritten Band war es dann für mich " genug".
Aber trotz allem haben mir die Bücher schon sehr gefallen !
LG Meta

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3165
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #288 am: 07.12.21, 20:53 »
Oh, von daher kannte ich den Titel  :D
(meine Tochter hat mir das Buch empfohlen und geliehen)

Vom Buch gibt's einen Film? Das ist ja interessant
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1637
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #289 am: 07.12.21, 21:32 »
Den Buchspazierer habe ich hier liegen - von einer lieben Freundin zum Geburtstag bekommen. Bin gespannt, will aber erst noch das angefangene Buch zu Ende lesen.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1831
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #290 am: 07.12.21, 21:37 »
Oh, von daher kannte ich den Titel  :D
(meine Tochter hat mir das Buch empfohlen und geliehen)

Vom Buch gibt's einen Film? Das ist ja interessant

Und den Film finde ich sehr gut gemacht. Das Taschentuch musste da genauso in Reichweite sein wie bei dem Buch. Beim Film hatte ich ja zuerst große Bedenken. Oft ist es ja so, wenn man erst das Buch liest, dann ist man vom Film enttäuscht. Das war hier absolut nicht der Fall und gerade das Ende fand ich superschön gemacht.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #291 am: 08.12.21, 09:10 »
Die beiden anderen Teile sind genauso herzzerreißend. :'( :'(
Etwas anders, aber sehr tiefsinnig und immer auf den ersten Teil beziehend.

Haben mir alle gut gefallen. :D

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1073
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #292 am: 08.12.21, 09:43 »

ich habe auch alle 3 gelesen

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 425
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #293 am: 08.12.21, 14:01 »
Habe den Film gesehen,herzzerreißend wie süderhof schreibt, werde deshalb die Bücher nicht lesen.

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1073
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #294 am: 08.12.21, 15:08 »

Teil 2 und 3 kannst du schon lesen, die haben mit dem Film nichts mehr zu tun,
da geht es allein um Louisa.
ich fand es total spannend, wie es mit ihr weiterging.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #295 am: 08.12.21, 15:30 »
Der Buchspazierer hab ich auch gelesen und fand es war ein schönes, aber auch nachdenkliches Buch.
Ich habe von David Baldacci "Das Versprechen" gelesen. Ein tolles Buch und mal was anderes zu den Thrillern, die er sonst schreibt.
"Das Glück eines Sommers" war auch mitreißend schön.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #296 am: 08.12.21, 18:05 »
ich habe mir in der Onleih-Bücherei was zu " Relaxen " heruntergeladen:
" Das Leben kann mich kreuzfahrtweise" ein Roman vom Alltag auf einem Kreuzfahrtschiff.

Und gleichzeitig habe ich das Buch von Margot Käßmann  und Andreas Helm in Bearbeitung.
"Mit mutigem Schritt zurück zum Glück. Weil uns das Leben immer wieder überrascht !
Darin beschreiben beide ihre Beziehung zueinander, nach früher Jugendliebe , dann Heirat mit anderen Partnern und wie sich wiederfanden nach der Scheidung.

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #297 am: 10.12.21, 16:00 »
@ Meta: 
Oh, die bisherigen Bücher von Frau Kässmann fand ich schön; da werde ich mal schauen, ob dieses neue auch zu bekommen ist in unserer Bücherei.


Ich habe zufällig ein supertolles Buch erwischt und und dabei gemerkt, dass es Band 2 einer Frauen-Trilogie ist. Es war aber alles sehr verständlich und riss mich so mit, dass ich unbedingt Band 1 und 3 auch noch lesen mag. Sie sind im  dtv-Verlag erschienen.

Die Autorin ist Astrid Ruppert, kannte ich nicht vorher.
Der erste Band heißt "Leuchtende Tage",
der zweite "Wilde Jahre" und der dritte Band "Ein Ort, der sich Zuhause nennt".

Es ist die bewegende Geschichte der vier Frauen der Familie Winter.
Lisette Winter (geboren 1888),    ihre Tochter Charlotte  (geboren 1917),   deren Tochter Paula (geboren 1949) und deren Tochter Maya (geboren 1977).
Besonders die teils unverständlichen und verletzenden Mutter-Tochter-Gefühle werden treffend beschrieben, nebenbei natürlich die Zeit-Umstände. Sehr ergreifend, gefühlvoll, interessant und spannend .
Wie sich manches wiederholt und Mütter bei ihren Töchtern dieselben Fehler machen oder komische Reaktionen zeigen wie schon ihre Mutter es mit ihnen getan hat.... Und was die Motive dafür waren, die so manches erklären und zurechtrücken und verzeihen lassen.

Margret
« Letzte Änderung: 10.12.21, 16:05 von Margret »

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #298 am: 10.12.21, 16:42 »
Ich habe von Frau Dr. Marianne Koch "Älter werde ich später" gelesen. Ich finde und fand diese Frau schon immer toll. Das Buch war klasse und ich werde es meiner Schwiegermutti zu Weihnachten schenken.

Nun habe ich mit "Monschau" angefangen. Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen. Dr. Velbert, Leiter der Rither-Werke, weigert sich, den Betrieb zu schließen. Inmitten des Chaos haben die aus Paris heimgekehrte Alleinerbin Vera Rither und der Betriebsarzt Nikolaos Spyridakis eine intensive Begegnung ...

Daneben lese ich noch "Die Prophetin vom Rhein". Handelt von Hildegard von Bingen. Der Roman der promovierten Historikerin erzählt von Hildegard von Bingen und ihrem Schützling Theresa. Die junge Theresa verliebt sich in den Händlerssohn Willem und muss das Kloster verlassen. Aber sie weiß nicht, dass Willem einer Ketzersekte angehört ...

Ich habe eine neue Bücherei in der Nachbarstadt entdeckt und die haben so dermaßen viele Bücher..... Glaube ich werde mich mal übers Wochenende dort einsperren lassen  ;) Verrückt was es da allein an Kochbüchern gibt. Hab schon eine mit nach Hause geschleppt, für gut befunden und mein Mann der alte Fuchs hat die im Internet als gebraucht und gut erhalten gefunden und bestellt.
« Letzte Änderung: 10.12.21, 16:47 von pauline971 »
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1600
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Bücher, Bücher, Bücher... V
« Antwort #299 am: 13.12.21, 10:47 »
Hat jemand schon "Dunkelblum" gelesen?
LuckyLucy