Autor Thema: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel  (Gelesen 73731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Wer kennt es nicht?
Allzuoft steht man vor der Frage: Was schenken?

Vielleicht habt Ihr Anregungen für kleine Geschenke und Mitbringsel, die nicht viel kosten und trotzdem was hermachen? ;)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #1 am: 13.02.02, 12:43 »
Zwei Geschenke sind mir in besonders guter Erinnerung geblieben.

Eine Bäuerin schenkte einer Referentin nach einem Vortrag über "Richtig schenken" einen Tontopf mit Schneeglöckchen, die sie kurz vorher aus dem Garten ausgegraben hatte.
Sah prima aus! :)
Das war Anfang März und dieses Geschenk ist natürlich sehr gut angekommen.

Einmal haben wir einer Referentin selbst gebackenes (nicht von mir! ;)) frisches Brot geschenkt, das wir in einer Jutetasche einwickelten, mit Bast zusammenhielten und darauf wurde noch ein paar Ringelblumen gesteckt.

Das Geschenk wurde begeistert angenommen. :)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #2 am: 17.02.02, 10:25 »
zur geburt unseres 4. kindes brachte mir eine freundin einfach ein dickes paket windeln usw mit. und ganz viel nervennahrung für mich.

zu seinem 1. geb. bekam eben dieser junge von seiner tante einen freßkorb mit babyfutter, keksen, shampoo usw. auch nicht schlecht, denn spielkram, klamotten usw sind bei uns in massen vorhanden.

ansonsten verschenken wir gerne restaurant-gutscheine für ein essen für 2, die kommen auch immer sehr gut an, sind natürlich ein bißchen groß für das "kleine mitbringsel".

beliebt für kleine mitbringsel sind auch selbstgemachte marmeladen in nicht käuflichen sorten (kürbis, hagebutte, holunder)



martina
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Uta_Nickeleit

  • Gast
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #3 am: 26.02.02, 18:24 »
Ich verschenke oft so kleine Kräuterbeutelchen die ich den ganzen Winter über selber mache oder dann oft Tee´s die es bei Roßmann´s gibt das kommt immer gut an oder letztens habe ich ein Ostpacket an meine Freundin in Kiel geschickt.
Das heißt ich habe typische Ostprodukte (bin selbst ein Ostprodukt ) in Zeitungspapier gewickelt und verschickt.
Und das fand meine Freundin toll.
Oder eine zeitlang habe ich Gedichte von mir oder anderen klugen Leuten verschenkt oder eine kleine Sache was man selbst gemacht hat ist immer gut.
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline Marylu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt erfülltes Leben trotz unerfüllter Wünsche
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #4 am: 13.07.03, 23:11 »
Gestern hat mich meine Nachbarin eingeladen um mir die Hochzeitsgeschenke zu zeigen.Da hab ich eine gute Idee entdeckt.
Ein Einmachglas gefüllt mit Geld und auf dem Deckel stand geschrieben: FÜR DEN NOTFALL an das Eingemachte. Fand ich witzig.
Marylu


Ist ein Wunsch erfüllt , bekommt er augenblicklich Junge .

Offline ammi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #5 am: 14.07.03, 08:39 »
Mein Vorschlag sprengt wahrscheinlich den finanziellen Rahmen dessen, was man zu dem Anlass schenkt.

Zur Konfirmation habe ich meinem Patenkind eine 3tägige Reise nach Berlin mit mir zusammen geschenkt. Ich hatte ein Programm ausgearbeitet und vorher den Termin mit den Eltern abgestimmt.
Zur Konfirmation bekam mein Patenkind von mir nur ein Fotoalbum ohne Fotos, aber die Seiten waren beschriftet:

"Blick auf den Reichstag",  " Das Brandenburger Tor",
" Unser Hotel", u.s.w. Allmählich dämmerte es ihr, dass sie eine Reise bekommen hatte. Auf der letzten Seite des Albums fand sich dann das geplante Programm.Es war ihr schönstes Konfirmationsgeschenk, hat sie mir glaubhaft versichert.

Die Reise 3 Monate später war dann auch sehr schön....

Vielleicht kann man so was auch mit einer Tagestour oder einem Restaurantbesuch machen. Ich finde gut, etwas gemeinsam zu machen und so dem zu Beschenkenden auch Zeit zu schenken.
Viele Grüße von ammi

Ulli

  • Gast
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #6 am: 28.10.03, 17:16 »
Ich hab jetzt schon ein paarmal für die Kids, wenn sie eingeladen waren, Gutscheine gemacht, statt irgendein blödsinniges Spielzeug, für 1x Schwimmbadbesuch oder 1x Tiergartenbesuch mit uns. Da freuen sich unsere Kids, weil sie nicht alleine sind mit den doofen Eltern. Da freuen sich meistens die beschenkten, weil sie nicht mir ihren Eltern müssen. Da freuen sich die Eltern, weil ihre Kids mal mit anderen fort sind.
So sollen doch Geschenke sein. :D

Christel Nolte

  • Gast
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #7 am: 22.01.04, 12:09 »
Ich habe immer (auch zum verkaufen) einige Körnerkissen liegen, die ich selber herstelle: 25x50 cm Baumwollstoffkissen in 4 Kammern unterteilt mit 1 kg Weizen (gereinigt ) oder Roggen gefüllt.
In der MIkrowelle zu erhitzen statt Wärmflasche zu gebrauchen. Ist sehr beliebt.

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1620
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #8 am: 23.09.04, 09:30 »
Bin mir nicht ganz sicher, ob es hier hin gehört.

Ich soll für eine Hochzeitsfeier Spagetti möglichst originell verpacken.
Meine Idee: Packpapier wie Mikadostäbe bemalen und die Spagetti darin einwickeln.

Hat jemand noch bessere Vorschläge?

liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #9 am: 23.09.04, 09:38 »
einzeln ???  ;D   :o   ::)

ich frag ja nur ...
die Nudeln kann man auch anmalen

Wofür braucht ihr denn die Nudeln ??

Gruß
Beate

ich grins immer noch
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1620
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #10 am: 23.09.04, 12:16 »
Nein, Beate, im ganzen Paket.

Es gibt einen Geschenketisch auf dem nur Lebensmittel, wie gesagt möglichst originell verpackt,sind. Das Brautpaar weiß aber nicht, das es Lebensmittel sind.

peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #11 am: 23.09.04, 14:20 »
Hallo

du möchtest das Brautpaar also auf eine falsche Fährte locken ???

Wie wäre es mit einem Bambusrohr ?
einer Weinverpackung ?
Oder mit Packpapier als Zigarre
oder mit Wolle umwickelt  - oder Stroh

Frag mal bei einem Metzger nach einer Wurstpelle -
kennst du sicher für Salami

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Mia

  • Gast
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #12 am: 07.11.04, 07:45 »
Hallo -
Noch eine Idee für kleine Geschenke:

Praktisch für die Winterzeit - Mini - Körnerkissen - als Taschenwärmer zu benutzten !

aus Baumwollstoffresten - Größe fertig ca. 10 x 10 cm - Stoffzuschnitt ca. 12 cm x 23 cm -
Säckchen nähen,( Stichlänge etwas kleiner als für normale Säume wählen), offenen Rand ca. 1 cm einschlagen, bügeln, mit  Weizen oder Dinkel füllen, zunähen, - fertig

Etwas mehr Arbeit macht die Herz- oder Sternform.
Achtung ! Beim Erwärmen in der Microwelle nicht zu stark erhitzen, da sonst der Stoff brennt!
Ansonsten kann man die kleinen Körnerkissen auch gut zum Jonglieren benutzen!
Viel Spaß !

« Letzte Änderung: 07.11.04, 07:54 von Mia »

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #13 am: 29.01.05, 13:48 »
Mir sind heute ein paar nette Mitbringsel in die Augen gestochen:

Petersilie, Schnittlauch und ein Primelstöckchen in einem Plastik- oder Tontopf gepflanzt, der mit Heu oder klein geschnittenen Holzstöckchen umwickelt wurde. Damit das Plastik nicht durchscheint, wurde zuerst eine durchsichtige Folie, dann braunes Packpaier und dann das Heu oder die Stöckchen herumgemacht.
Schaut super aus,
eine weiteres liebes Geschenk-
in eine Schale wird Erde und Vlies drauf gelegt, Kressesamen ausgetreut und zum Treiben gebracht,
schaut wie eine Wiese aus, ein Primeltopf dazu, oder ein kleines Käferchen, eigentlich recht günstig und doch so praktisch, besonders jetzt in der kalten Jahreszeit kann die Familie dann zum Frühstück oder Abendessen gleich "eingrasen".

Was ich heute noch gesehen habe, eine Korb voller Vitamine für Körper, Geist und Seele,
ein kleines selbstgebackenes Brot, Butter und Marmelade, Orangen mit Blättern dran, ein kleines Buch mit schönen geistigen Sprüchen, duftender Tee, ein paar Teelichte, ein wohlriechendes Schaumbad,eine CD mit Musik zum Träumen.
Fand ich auch ein sehr schönes Geschenk.
Und noch eins, die Utensilien zum Frühstück im Korb mitbringen, Geschirr und alles, das Geburtstagskind braucht sich nur an den gedeckten Tisch zu setzen.
Eine Stunde geschenkte Zeit- ein sehr wertvolles Geschenk.
herzliche Grüsse
maria

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Ideen für kleine Geschenke und Mitbringsel
« Antwort #14 am: 28.09.05, 23:28 »
Irgendwie bin ich auf diese Box gekommen .Soll wohl so sein.
Eine Stunde geschenkte Zeit--- das ist das beste Mitbringsel.Gerade dann wenn man unerwartet bei jemand ankommt der dringend Hilfe braucht.
Z.Bsp. Wenn eine junge Mutter aus dem Krankenhaus kommt mit ihrem Baby,eine Kuchen und ähnliches mitbringen ,samt Geschirr und Besteck und dann das benutzte Geschirr wieder mit nach Hause nehmen.
Will ich morgen gleich mal tun.
Danke für die Denkanstöße
Maja