Autor Thema: Gesellschaftsspiele  (Gelesen 71312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #45 am: 20.11.05, 14:09 »
favorit bei uns ist phase 10,wenn alle mitspielen ,wobei das dann immer ewig dauert .ansonsten steht  hoch im kurs die alte spiele,wie mühle dame schach,wobei da immer ale gegen papa antreten und ich da mittlerweile schon höllisch aufpassen muss.
servus Herbert
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Besucher

  • Gast
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #46 am: 21.11.05, 01:04 »
Hi jelka,
ja, ich hab die Flußkarten letztes Jahr bei e-bay ersteigert für teures Geld, aber wir haben sie noch nicht so häufig genutzt. Wir haben die Erweiterungen z.T: doppelt gekauft, auf jeden Fall habem wir soviele Karten, daß ein Spiel mehrere Std. dauert
Im Moment ist noch nicht soviel Zeit, da spielen wir Jäger und Sammler, oder die Stadt.
Wir sind absolute carcasonne-Fans, unsere Kinder nicht.Ich glaub, wir haben zT schon unsere eigenen Spielregeln. Es macht einfach nur Spaß

Hoffe, du findest bald einen Spielpartner !   Liebe Grüße  Besucher

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #47 am: 28.12.05, 19:17 »
Wers knifflig mag, für den ist vielleicht
Logeo  das Richtige. ;)

Das Logikspiel lässt Köpfe rauchen. 8)
Man könnte meinen, es ist ganz einfach 9 verschiedene Plättchen auf einer Vorlage nach verschiedenen Kriterien abzulegen, aber die Aufgaben haben es in sich.  ;)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #48 am: 01.01.06, 15:05 »
Logeo kenn ich auch, ist wirklich knifflig und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, so dass auch kleinere und größere miteinander spielen können.

Carcasonne haben wir auch alle Erweiterungen, wird auch von den Kindern sehr gerne gespielt! Sogar unser kleinster (6) fängt mit ein bisschen Unterstütuzng schon damit an! Dann gibt es noch Phase 10, wie schon angesprochen. Für die 8-10 jährigen auch sehr schön ist Cluedo, da können im Super-Cluedo glaub ich bis zu 10 Personen mitspielen, und das ist dann so richtig spannend!

Für die Kleinen noch ein Tipp: eins, vier, viele ist ein ganz klasse Spiel, da machen sogar unsere Großen mit, und es ist durchaus nicht so, dass da immer sie gewinnen...

Und seit Weihnachten der absolute renner bei uns: das Edelsteinspiel! Das kann von fünf Minuten bis 2 Stunden dauern, sogar mein GöGa spielt da mit! Wir haben es für 2 Personen (Gibts es auch für 4 und glaub ich 8 Personen), aber das reicht, und es ist wirklich ganz schnell aufgebaut!
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #49 am: 04.12.06, 18:40 »
*schubs*

Welche Gesellschaftsspiele verschenkt ihr zu Weihnachten? ;)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #50 am: 04.12.06, 21:21 »
 ::)....wir verschenken keine Spiele, aber wir spielen jede Woche mit Freunden eins, das sich "Dog" nennt. Es ist ein bisschen eine Kombination zwischen Mensch aergere Dich nicht und Kartenspiel. Wir alle (4 Personen) sind richtig suechtig danach! Leider soll es das bisher nur in der Schweiz geben, vielleicht inzwischen doch schon ueberall? ? Habe gerade hier einen link dazu gefunden!!! Uns haben es Schweizer Freunde gebracht und wir (Goega) haben ein eigenes Brett angefertigt.
Manchmal machen wir ein "Schreibspiel", da wird ein laengeres (oder auch kuerzeres) Wort auf einen Zettel geschrieben und jeder muss daraus neue Woerter bilden. Alle gleichen Woerter werden spaeter gestrichen und Sieger ist, wer die meisten Woerter uebrig hat. Macht richtig Spass und Du brauchst nur 'nen Zettel und Stift dazu. Was glaubt ihr, wie da manchmal die Koepfe rauchen.
Bin gespannt auf weitere Spiele,
                                             Sigrid

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #51 am: 02.01.07, 21:11 »
Wir spielen seit Weihnachten jeden Abend mit den Kindern ein Spiel.
Ich hoffe, das wir das noch länger so beibehalten können, weil es einfach schön ist, wenn wir gemütlich beisammen sitzen, ohne das die Glotze läuft.

Die Kinder haben "Blokus" und "Einfach genial" geschenkt bekommen.
Mir gefallen beide Spiele gut.
Bei beiden ist strategisches Geschick gefragt und das macht die Sache immer wieder aufs Neue spannend.

Was sind eure Favoriten?
« Letzte Änderung: 02.01.07, 21:13 von reserl »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: gesellschaftsspiele
« Antwort #52 am: 02.01.07, 21:16 »
Make a Brake:

Man würfelt eine 1, 2 oder 3, dann hat man folglich 10, 20 oder 30 Sekunden mit einer Art tickenden Eieruhr Zeit:

10 verschiedenfarbige Bauklötz nach einer Muster/Punktekarte aufzubauen... und das ganze bittschön in 3 - Ebenen hoch....

je mehr man Figuren aufstellt oder je komplizierter die Figuren sind - desto mehr Punkte gibts und sooo einfach ist das nicht unter Zeitdruck:

Eltern hütet euch - Kinder haben fixe Finger!

Gruß Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 760
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #53 am: 03.01.07, 07:22 »
Hallo zusammen,
bei uns gab es dieses Jahr das alltbekannte Monopoly, wir haben stundenlang gespielt, ind ich habe nur gestaunt, wie schnell unser mittlere rechnen kann.
Gruß Dette

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #54 am: 03.01.07, 09:30 »
Bei uns steht noch immer "Siedler von Catan" an erster Stelle.
Es ist ein Strategiespiel, man braucht aber auch Glück um Sieger zu werden. Besonders das Handeln mit den Rohstoffen untereinander ist immer ein riesen Spaß.
Wir haben auch die Erweiterung für 5 und 6 Spieler und ebenso die Erweiterung Siedler - Die Seefahrer.
Mit diesem Spiel sind schon halbe Nächte draufgegangen  ;)  ;D

Weiters haben wir noch ein Spiel "Privacy". Dieses Spiel ist eigentlich nur was für Erwachsene. Es können bis zu 12 Spieler mitspielen, das finde ich klasse, den es gibt nur ganz wenige Spiele wo auch mal mehr Leute mitspielen können.
Bei diesem Spiel gibt es Fragen, die jeder Spieler für sich mit JA oder NEIN beantworten muss. Mit orangen Steinen welche für JA stehen und schwarze Steine, welche für NEIN stehen muss jeder geheim einen Stein in ein Säckchen geben. Am Ende muss noch jeder Spieler erraten, wieviele oragnen Steine nun in dem Sächcken drinnen sind.
Klingt jetzt etwas langweilig, ist es aber mit Sicherheit nicht, den diese Fragen können schon ganz schön heikel (privat) sein  ;D .... Je mehr Leute mitspielen um so lustiger ist es!

Welche Spiele gibt es noch, wo auch mal etwas mehr Leute mitspielen können? (z.B.: Activity)

lg Sonnenblume

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3784
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #55 am: 03.01.07, 10:28 »
Hallo!
Monopoly war dieses Weihnachten bei uns an gesagt.Unser Sohn hatte sich die Kiel Edition gewünscht. Ist schon lustig, wenn man die Straßen kennt. Aber Beträge angefangen mit
unter 10 € war für mich bei Monopoly gewöhnungsbedürftig.
Beliebte Spiele sind bei uns Auf Achse--- Hotel-----Das verrückte Labyrinth----Scrabble----Die Siedler, aber auch Spiele zu zweit wie Spectrangle( Domino dreidimensional)
Ein Spiel für 2-10 Pers. ist UNO-- ein Kartenspiel mit viel Spaß
Viel Spaß beim Spielen wünscht Hosta
Herzlichst hosta

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #56 am: 04.01.07, 20:30 »
Hallo!

Wir spielen zur Zeit häufig UBONGO!

Es müssen auf Zeit Tangrams gelegt werden, als Belohnung gibt es Edelsteine. Macht total viel Spass und lässt keine Langeweile aufkommen.

Kennt jemand das Spiel Bluff?

Das wird bei uns immer nach 2 bis 3 Bierchen rausgekramt und wir haben schon Tränen gelacht.

Vele grüsse

Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Elle

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
e
« Antwort #57 am: 28.01.07, 11:26 »
.
« Letzte Änderung: 23.02.09, 08:39 von Elle »
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #58 am: 23.02.07, 09:55 »

Spielt jemand von euch "Carcassonne"?
Oft hab ich schon davon gelesen, das das Spiel ganz toll sein soll.

Bei uns liegt die Edition "Jäger und Sammler" seit drei Jahren im Schrank. 8)
Die Kinder haben das Spiel geschenkt bekommen und ich habe beim Drüberlesen der Spielanleitung kapituliert und es wieder gut verstaut.

Lohnt es sich, sich doch mal näher damit zu befassen?   ???
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7416
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #59 am: 23.02.07, 12:10 »
reserl, ich glaube, mit Carcasonne ist es ähnlich wie mit den Siedlern von Catan.
Entweder man mag es oder nicht.
Ich mag es nicht so sehr, bin  mehr der Siedler, aber ich kenne ne Menge Leute, die es mit Begeisterung spielen und auch schon alle Erweiterungen besitzen :)

Aber lohnen tut es sich sicherlich, vielleicht findest du ja in deiner Nähe jemanden, der es spielt.. es erklärt zu bekommen ist immer einfacher, als sich durch eine Anleitung zu wuseln.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!