Autor Thema: Nähtanten: Nähen als Hobby  (Gelesen 127033 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline willy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #30 am: 18.01.06, 21:24 »
Also für mich ist nähen eine gute Entspannung nach anstrengenden Tagen (Pflege und Beaufsichtigen unserer schwerbehinderten Tochter)
es ist einfach toll ,wenn ich an der Nähmaschine etwas zustande bringe , was ich mir in meiner Phantasie ausgedacht habe.
Am Samstag hatte ich mit zehn anderen Landfrauen aus der Umgebung das erste "Patchwork- Treffen" .Es war ein schönerTag , vor allem
haben wir uns über verschiedene Techniken ausgetauscht und das nächste Treffen mit Nähmaschine und Rollschneider
ist beschlossen.

                                     Liebe Grüße von Wilma
Mach's gut
      Wilma

Offline jägerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #31 am: 19.01.06, 19:20 »
Hallo, auch ich habe Spaß am Nähen, besonders jetzt, da ich die beste Nähmaschine der Welt habe ;D (eine Pfaff).


Für mich ist das Bernina!! ;)
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #32 am: 19.01.06, 19:52 »
Für mich ist es auch Bernina! Aber vielleicht hängt man einfach an dem, was Mutter schon hatte und gut war.

Habe soeben einen Reissverschluss in eine uralte Faserpelzjacke eingenäht und mich dabei gefragt, in wie vielen (nicht-lw) Familien diese Jacke in den Abfall gewandert wäre. Es ist sicher schon der 6. RV, aber zum Arbeiten tuts die Jacke, bis Göga sie irgendwo liegen lässt. ;) ;)
Tschüss zäme
regi

petersen

  • Gast
Re:wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #33 am: 20.01.06, 13:01 »
Nähen als Hobby ist bei mir schon lange abgeschrieben und seit mein Näh- und Bügelzimmer als 3. Kinderzimmer hergerichtet wurde, steht sie schön verpackt in einer Ecke. Zum flicken der Wäsche wird sie dann hervorgeholt.

Aber ich habe da einen Engel, der sich meiner Nähmaschine und meiner Ideen erbarmt und dann schöne Sachen zaubert. Erst diese Woche war meine Patentante da und hat an einem Tag die kompletten Bezüge für die Eckbank und Ofenbank genäht.

Ich bin da immer fasziniert, was man mit dieser Kunst des Nähens schönes herstellen kann.

Mir persönlich fehlt die Zeit und die Geduld, um etwas fertigzustellen.


petersen

  • Gast
Re:wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #34 am: 20.01.06, 13:07 »
Nähen als Hobby ist bei mir schon lange abgeschrieben und seit mein Näh- und Bügelzimmer als 3. Kinderzimmer hergerichtet wurde, steht sie schön verpackt in einer Ecke. Zum flicken der Wäsche wird sie dann hervorgeholt.

Aber ich habe da einen Engel, der sich meiner Nähmaschine und meiner Ideen erbarmt und dann schöne Sachen zaubert. Erst diese Woche war meine Patentante da und hat an einem Tag die kompletten Bezüge für die Eckbank und Ofenbank genäht.

Ich bin da immer fasziniert, was man mit dieser Kunst des Nähens schönes herstellen kann.

Mir persönlich fehlt die Zeit und die Geduld, um etwas fertigzustellen.




Hallo, ich habe ganz viel ( Kinderkleidung, Kostüme, Wäsche....)   genäht und jetzt mit zunehmendem Alter habe ich überhaupt keine Lust mehr ! Gibt es ein Rezept, um mich etwas zu motivieren?  Irmtraud

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 699
  • Geschlecht: Weiblich
Re:wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #35 am: 20.01.06, 14:27 »

Zitat



Hallo, ich habe ganz viel ( Kinderkleidung, Kostüme, Wäsche....)   genäht und jetzt mit zunehmendem Alter habe ich überhaupt keine Lust mehr ! Gibt es ein Rezept, um mich etwas zu motivieren?  Irmtraud
Zitat

mir gehts genauso, wenn ich die Stoffpreise im Vergleich zur fertigen Kleidung sehe, nutze ich meine Zeit lieber sinnvoll  :D
Denke die einzige Motivation wäre  sowas wie Patchworkarbeiten od. ähnl. , wenn man Wert auf Individualität legt ?
Gruß Hedwig

Offline Jacqueline

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerin, Jahrgang 1964, Mutter von 5 Kinder
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #36 am: 20.01.06, 16:40 »
Hallo, auch ich habe Spaß am Nähen, besonders jetzt, da ich die beste Nähmaschine der Welt habe ;D (eine Pfaff).


Für mich ist das Bernina!! ;)

Ich gebe sie nicht mehr her, meine Bernina! ;)
Ich hatte sie noch bevor ich verheiratet war, und wusste das ich einmal Bäuerin sein werde !  :D
Meine Vater sagt mir, Du musst eine Bernina habe, ich bezahlte dir SFr. 500.- oder SFr 800.- und den Rest bezahlst du aus eigener Tasche... Ich hatte keine Wahl. War schon ein wenig autoritär, doch heute bin ich froh sie zu haben, und sie hat schon einige Fahrstunden auf dem Buckel, und sie wird mir sicher noch lange Freude bereiten.
Ich habe noch ein ganz gewöhnliche, ohne den elektronischen Schnick Schnack und dies ist für mich okay. Eine BERNINA 1020 und sie hat eine recht grosse Stichwahl. 8)
Zwar hatte sie jetzt schon eine Weile her, das ich sie revidieren liess, doch es wäre sicher wieder mal an die Zeit dies zu tun und an einen Bernina - Konzessionär zu bringen. Doch ich reinige sie regelmässig, öle sie ein, wo nötig und laut Handbuch, also kann da ja nichts passieren.
« Letzte Änderung: 20.01.06, 16:42 von Jacqueline »
Jacqueline "Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen..."
Henry David Thoreau

Offline LandmamaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #37 am: 20.01.06, 17:45 »
ich schwöre auf meine BERNINAS....

hab gleich drei davon......

zudem mag ich nicht wenn Pfaff Werbung macht mit Made in Germany (Karlsruhe)und dann wird die in Japan oder Taiwan hergestellt !!!!
da bleib ich bei ner echten Schweizerin....

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #38 am: 20.01.06, 22:00 »
Hallo,  bin auch eine gelernte   Schneiderin  !

Ab und zu nähe ich schon noch. Flicke Arbeitsklamotten, näche für Töchterchen Matschhose und anderes und auch für mich nähe ich manchmal, und auch manchmal für SM ne Hose kürzer oder so.

Lohnen tut sich die Näherei vor allem bei den "Alltagssachen" nicht. Die sind so billig zu kaufen. Aber wenn's mal was besonderes sein soll, dann ist das schon toll - z.B. mein toller Feincord-Kurzmantel (wurde schon mehrfach gelobt).

Im Grunde tut mir das nähen gut, als kreative Arbeit, sozusagen.

Übrigens: Ich hab ne alte Pfaff-Industrienähmaschine. Die hab ich mal suuuperbillig erstanden. Die liebe ich.
Und zu den Stoffpreisen: Ab und zu schaue ich mal bei uns im "Nähparadies" (paradiesische Stoffe und ebensolche Preise - für die Ladeninhaberin) bei den Reste-Stoffen. Da schlage ich gerne mal günstig zu. Daheim bleiben die Schnäppchen dann auch mal ne Weile liegen. Irgendwann fällt mir dann was ein, wozu ich sie brauchen kann. Das gibt dann oft die schönsten Sachen...

liebe Grüsse

Anna
« Letzte Änderung: 20.01.06, 22:06 von AnnaAnna »
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline LandmamaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #39 am: 20.01.06, 22:34 »
Hallo Anna,

du hast Recht, wenn du sagst das lohnt sich nicht !!!
ich hab so meine Adressen wo der Stoff günstig ist ( z.B. Buttinette )
zudem habe ich auch noch ne andere Arbeit !!!!
aber hin und wieder packts mich dann doch ;D

vorallem gibts im Net so ne Seite mit Suchtgefahr ;D, was das nähen angeht !!!!!


P.S es gibt ja zum Glück nicht nur die Burda ;D ;D ;D


Offline Jacqueline

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerin, Jahrgang 1964, Mutter von 5 Kinder
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #40 am: 21.01.06, 09:59 »
Gerne würde ich eine günstige und guterhaltene Bernette - Overlock - Nähmachine finden. Ich bin bei Ricardo.ch eingeschrieben und hoffe einmal eine Second - Hand - Bernette günstig zu ersteigern. ;)
Jacqueline "Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen..."
Henry David Thoreau

Offline esther4

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #41 am: 21.01.06, 17:52 »
grüezi miteinander
Zitat
Gerne würde ich eine günstige und guterhaltene Bernette - Overlock - Nähmachine finden. Ich bin bei Ricardo.ch eingeschrieben und hoffe einmal eine Second - Hand - Bernette günstig zu ersteigern. 

Schade.... ein wenig zu spät. ich habe gerade eine Bernina Overlock 2000D frisch revidiert verkauft..... Für 600 Fr. smile, Nattürlich ein klein wenig Freundschaftspreis.
Ich habe bei der Overlock auf Babylock gewechselt, Hat noch nicht wirklich einen Namen, aber ich sage euch, und ich nähe viel, so etwas habe ich noch nie erlebt die näht jeden Stoff jede Dicke und einfach alles ohne dass man verstellen muss. Für diese habe ich 1700 bezahlt und wenn ich noch einmal 1000 mehr hätte zahlen müssen wäre es Wert gewesen... Vieleicht studierst Du noch Jaqueline, ich hatte teure Bernina und es ist kein Vergleich zu Dieser Baby Lock herzliche Grüsse esther
P.S. : sonst nähe ich Bernina und gäbe sie um kein Geld her

Offline Jacqueline

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerin, Jahrgang 1964, Mutter von 5 Kinder
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #42 am: 21.01.06, 23:48 »
Schade.... ein wenig zu spät. ich habe gerade eine Bernina Overlock 2000D frisch revidiert verkauft..... Für 600 Fr. smile, Nattürlich ein klein wenig Freundschaftspreis.

Danke für das verspätete Angebot, wer weiss vielleicht durch das Forum bekomme ich andere Angebote. Aber auf alle Fälle werde ich mich erkundigen über die Babylook, von der Du so schwärmst. ;)
Jacqueline "Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen..."
Henry David Thoreau

Mia

  • Gast
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #43 am: 25.01.06, 09:31 »
Hallo Jacqueline- schau doch mal ins Forum der " Hobbyschneiderin.de" - da gibts auch eine "Maschinenrubrik"

Hallo Irmgard - mit dem Nähen ging es mir ähnlich wie dir - ich habe jahrelang nur das nötigste geflickt - jetzt juckts mir wieder in den Fingern... manchmal nutze ich das Nähen - auch Flicken zum Frust -  Abreagieren!!

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: wer näht denn noch als Hobby ?
« Antwort #44 am: 25.01.06, 09:38 »
Hallo Mia,

wie machst du denn das? Denkst bei jeden Stich an jemanden?! ??? ;D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".