Autor Thema: Muskat Mühle  (Gelesen 1013 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 586
Re: Muskat Mühle
« Antwort #15 am: 26.04.22, 18:51 »
Gerne doch...wer in der Nähe von Burghausen wohnt...Da ist von Freitag bis Sonntag die Gartenlust. Immer schön, auf der Burg...Ich freue mich schon...Da gibt's die Teller dann auch. Ich liebäugelt ja mit so einer Dipschüssel....mal sehen
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Muskat Mühle
« Antwort #16 am: 26.04.22, 20:25 »
Stimmt, die Ingwerreibe und Michel Müller. Da musste ich grad lachen. Der bringt das richtig gut rüber. Auch das mit dem Vollautomaten zum Kaffeekochen. Da denke ich auch oft dran, wenn unsere sagt "Abtropfschale, Wasser leer....."

Die Internetseite mit den Tellerchen hab ich gespeichert und könnte meinem Bruder mal einen schenken.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Muskat Mühle
« Antwort #17 am: 27.04.22, 19:09 »
Ja der Michel Müller, der hats drauf, da kommen alle Lachmuskeln zum Einsatz  ;D

Mit meiner Muskat-Mühle bin ich sehr zufrieden, die schont meine Fingerspitzen.
Hab aber keine Ahnung von welcher Firma die ist, steht leider nichts drauf.
Viele Grüße

Tilly

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3800
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Muskat Mühle
« Antwort #18 am: 27.04.22, 21:48 »
Durch den link weiß ich jetzt wie ich meinen Teller nutzen kann.
Herzlichst hosta

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 586
Re: Muskat Mühle
« Antwort #19 am: 28.04.22, 08:53 »
 ;D
Ganz liebe Grüße
Birgit