Autor Thema: Kochtöpfe und Pfannen  (Gelesen 94319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Kochtöpfe und Pfannen
« am: 26.03.02, 06:58 »
so langsam muß ich daran denken, meine kochtöpfe aus edelstahl auszutauschen, sie sind schon zeimlich alt und bekommen immer mehr bruchschäden an den griffen usw.

neue edelstahltöpfe sind sehr teuer, aluspritzguß noch teurer, leider. außerdem sind letzterer genau wie emaille ziemlich schwer, da habe ich bedenken wegen meines ceranfeldes.

alternative dazu ist glaskeramik. ich habe ein paar auf-laufformen aus jenaer-glas, die ich schon oft benutze, leider schließen die deckel nicht so gut, ich übelege jetzt, mir richtige glaskeramiktöpfe zu kaufen.

kocht jemand von euch mit glaskeramiktöpfen? so vom herd direkt in ofen, mikro und auf den tisch?



« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3321
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: welches kochgeschirr?
« Antwort #1 am: 19.05.02, 13:39 »
Hallo Martina,
ich habe ein Cerankochfeld und mir dazu alles Edelstahltöpfe angeschafft. Wenn ich welche ersetzen muß, bevorzuge ich Edelstahl. Ich bin auch sehr zufrieden damit. Die Töpfe sind zwar sehr teuer, aber zu gewissen Anlässen lass ich mir welche schenken. Da die Familie kleiner geworden ist, brauchte ich einige kleinere Töpfe.
Ich habe auch keine Probleme damit, einen Edelstahltopf auf den Tisch zu setzen (Wenn kein Besuch da ist).
Auflaufformen nehme ich aus Keramik.
Gruß Tina
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
LG
Tina

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #2 am: 08.01.03, 18:10 »
Genau,wie Dody lasse ich nix auf die AMC Töpfe und Pfannen kommen. :D
Da ich immer mal wieder eine "Topf-Party" veranstalte,halte ich den Kontakt zum Verkäufer und bin über Neuheiten informiert.Nächste am 10.01.03.
Ganz nebenbei tausche er mir dann noch defekte Griffe,Deckel oder nimmt rund gewordenes Geschirr zum Einschicken mit.
LG
Karen von der Ostsee
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #3 am: 08.01.03, 21:07 »
Hallo,
muß mich doch prompt den AMC - Liebhaberinnen anschließen. Koche damit seit 1985 und mit den Griffen halte ich es ähnlich. Brauch aber so schnell keine Vorführung. Habe immer noch Griffe und Schräubchen im Vorrat.
Liebe Grüße
Martina

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #4 am: 08.01.03, 22:50 »
Kochgeschirr brauchen wir alle Tage, vermutlich wird in den bäuerlichen Familien noch täglich gekocht. ;)
Egal für welches Fabrikat man sich entscheidet, gute Qualität hat ihren Preis.  ::)
Doch zahlt sich der auf Jahre gesehen aus. Wem eine "Edelmarke" wie AMC schier unerschwinglich erscheint, rate ich doch bei Ebay vorbei zu schauen, mit etwas Geduld und Zeit ergattert man hier ein Neues Teil zum akzeptablen Preis. Es sind auch Töpfe, die auf dem Tisch nicht mit "Scheuklappen" betrachtet werden müssen. Halten auch sehr lange warm, habe ich festgestellt, sodaß Mircowellen erwärmen sich teilweise erübrigt. :)
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #5 am: 11.01.03, 15:55 »
auch ich bin eine begeisterte amc - köchin - wenn man beim kochen von begeistert sein reden kann.... :o

ich habe mir diese pfannen zur hochzeit gekauft - damals ca. sfr. 2000.00 - vor knapp 30 jahren -

doch garantie auf lebzeit und sie ersetzen wirklich jede pfanne die ich einschicke - und griffe und schräubchen habe ich auch einen guten vorrat -

na eine party darf man nicht zu oft veranstalten - ich habe jetzt schon zu viele pfannen - familie schrumpft... -

doch zwischendurch musste ich früher mal ne grössere pfanne kaufen und jetzt wären dann wieder kleinere fällig...

als ich sie kaufte - hiess es bei einer beratungsstelle für hauswirtschaft - die seien viel zu teuer ,,,, und so weiter -

und heute stellen viele firmen solche pfannen her - und viel billiger sind sie nicht -

und wenn ich denke - heute morgen bin ich um 10 uhr zum einkaufen gefahren, bohnen m. speck und rippli auf dem herd - eine andere pfanne mit kartoffeln -

kam nach 11 uhr wieder nach hause und alles kochte schön vor sich hin - bei den kartoffeln gebe ich ein sieb unten rein und etwas mehr wasser -

und vor 12 uhr konnten wir essen - junior musste zum turnen...

wenn ich nach dem frühstück die küche aufgeräumt habe (frühstücken um 9 uhr - wenn stallarbeit fertig) - stelle ich oft sogleich das mittagessen aufs feuer - und kann es dann auf kleinster stufe oder am rande des holzherdes vergessen.... :o

liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 613
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #6 am: 11.01.03, 17:07 »
- und kann es dann auf kleinster stufe oder am rande des holzherdes vergessen.... :o


... aber nur, wenn du nicht vergisst, Holz nachzulegen .... ;) ;)
Da höre ich immer noch die Chefin vom Welschen "Ah, cette fille a laissé tomber le feu
Tschüss zäme
regi

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #7 am: 14.01.03, 20:43 »
liebe regi,
heute vormittag hat hans vergessen   ???  holz nachzulegen - doch die kalbshaxen waren dennoch gar  ;D - obwohl die pfanne nur zur hälfte auf der herdplatte stand (holzherd - das feuer war fast aus ) - doch wenn es nicht zu stark kocht - in den amc pfannen - wird der deckel angesogen - und du kannst die elektr. herdplatte auf 1 stellen - am besten wären 12 stufen - dann wäre die hitze bei 1 ideal...

übrigens ich war "auf arbeit" - haushalt beim nachbern - alzheimerpatient... ::) ::)
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #8 am: 05.04.03, 21:59 »
Hallo, an alle AMC-lerinnen!

Ich koche ca. 10 Jahren damit und hab mir damals auch den Secuquick gekauft. Im Dezember war unser AMC-Vertreter bei mir weil am Deckel etwas kaputt war. Er hat`s mir repariert und einen neuen Dichtungsgummi reingemacht (alles kostenlos!!)
Dann wollte er mir den neuen Deckel verkaufen (Umtausch gegen den Alten)
Jetzt kommt´s : Das Ding kostet 300 €!!!!
Aber auch nur so günstig wenn ich`s im Dezember noch kaufe.
Weil der Dichtungsgummi schon wieder kaputt ist,kam er héute wieder vorbei und fängt gleich wieder mit dem neuen Secuquick an. Der Preis gilt nur noch bis Ende April!!!

Jetzt meine Frage: Hat jemand von euch schon diesen neuen Deckel und ist der wirklich 300€ wert?
Er sagt mir nämlich auch, daß er nicht weiß, wie lange es noch Ersatzteile für den alten Deckel gibt.

Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.

Viele Grüße aus dem BGL
Geli


Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #9 am: 05.04.03, 22:16 »
Hallo Geli,
laß dich nicht von Deinem AMC Menschen einlullen.Die Ersatzteile für den alten Deckel muß es mit Sicherheit noch ewig weitergeben.Ich bekomme doch auch immer noch Ersatz für meine über 30 jahre alten Teile.
Und als jetzt mein alter ovaler Bräter nicht mehr gerade war,gab es den neuen deckel auch kostenfrie dazu.
Ich werde aber mal morgen nachfragen,denn ich bin zum AMC Kochtag eingeladen...
LG
Karen von der Ostsee
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #10 am: 06.04.03, 16:23 »

Hallo, an alle AMC-lerinnen!
Jetzt meine Frage: Hat jemand von euch schon diesen neuen Deckel und ist der wirklich 300€ wert?
Er sagt mir nämlich auch, daß er nicht weiß, wie lange es noch Ersatzteile für den alten Deckel gibt.


Ich koche nicht mit AMC.
300 Euro für einen Deckel?   ???
Was ist denn das für ein exquisites Teil?

Ich wär schon vorsichtig, wenn das angebliche Superschnäppchen nur noch im April gelten soll.
Ich hab den Eindruck, der will eine schnelle Unterschrift von dir....
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #11 am: 06.04.03, 16:39 »
Hallo Reserl,

das ist der Secuquick-Deckel.
Da gibt`s einen großen Topf (28cm) mit normalem Deckel und dazu diesen Deckel extra und dann kannst du dir den Schnellkochtopf sparen. Erst den einen Deckel drauf und wenns besonders schnell gehen soll den Secuquick drauf.
An sich eine praktische Sache, aber wenn er mir nach 10 Jahren sagt der ist nichts mehr und ich soll mir den neuen kaufen...
Ihr könnt euch ja denken was mein Mann zu so was sagt...

Und weil er im Dezember gesagt hat: ...nur noch dieses Jahr... und im April sagt er:...nur noch im April für diesen Sonderpreis...
Danach kostet es noch mal um 50€ mehr!!!

Viele Grüße an alle
von Geli aus dem BGL
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 561
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #12 am: 06.04.03, 17:58 »
Gibt es bei AMC nicht eine lebenslange Garantie? Ich war schon jahrelang auf keiner Veranstaltung mehr, aber ich bild mir ein, das war immer das Verkaufs- bzw  Kaufargument.

Zitat
Sie handeln verantwortungsvoller.
Die AMC-Garantie über 30 Jahre stoppt die Wegwerfmentalität.
Hab ich grad auf der Webseite von AMC gefunden!
« Letzte Änderung: 06.04.03, 17:59 von renate »
Viele Grüße  Renate

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #13 am: 06.04.03, 21:47 »
Danke Renate für den Tipp.

Ich hab mir die Seite auch angeschaut. Das mit der Garantie auf normale Töpfe war mir auch klar, boß beim Secuquick war ich mir nicht sicher. Da stand aber drin dass auf alle Edelstahlteile die Garantie gilt.
Da wird mein Verkäufer noch ein bißchen warten müssen...
Nein im Ernst, das hätte ich nie im Leben ausgegeben.

Mich hätt halt interessiert, ob schon irgendwer dieses neue Ding hat. Laut Verkäufer tauscht er jeden Tag welche um...

Viele Grüße von Geli
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re:welches kochgeschirr?
« Antwort #14 am: 19.04.03, 18:14 »
Hallo Geli,

komme jetzt endlich zum Antworten bezüglich der Verkaufsmethoden deines AMC-Vertreters.
Ich habe meinen gefragt.Und er sagt alles quatsch.Ersatzteile für den alten gibt es noch ewig und eine Preiserhöhung für den Neuen ist nicht in Sicht.Er war ziemlich verärgert über den Kollegen,denn,wie er sagt,wird so der gute Name von ANC in den Schmutz gezogen.

Ich habe übrigens den neuen Seququick und zwar für die mittlere Topfgröße.Für den großen Topf nebutze ich nach wie vor den alten und werde beswtimmt nicht tauschen.
300,.-€ ist übrigens zu viel.Der neue Deckel kostet "nur"280,-€.Aber auch das ist sehr teuer.

LG
Karen von der Ostsee
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee