Autor Thema: Landwirtschaft in den Medien II  (Gelesen 143902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Landwirtschaft in den Medien II
« am: 30.04.15, 14:02 »
Heute in Top-Agrar-online

Morddrohung gegen Landwirtssohn wegen Maststallbau.
Da fehlen einem die Worte.                                                                                                        http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Morddrohung-gegen-Landwirtssohn-1767475.html

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #1 am: 01.05.15, 13:25 »
Hallo

Der Artikel im  "Spiegel" über die Tötung von Bullenkälbern ist auch auf der Seite unserer Molkerei ein Thema.
Mir stellt sich nur die Frage: "welcher Landwirt, der so etwas macht, lässt noch jemanden von einer Tierschutzorganisation in seinen Stall?" 
Das stinkt doch zum Himmel und die Leser glauben das auch noch. 

Marianne

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5839
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #2 am: 01.05.15, 14:01 »
Ich finde den link dazu gerade nicht.

Aber die Bäuerin hatte "nur" einen Termin für ein Photoshooting für eine Aktion vom ABL (war es glaub). Sie wurde zwar gefragt, ob eine Spiegelreporterin mitkommen darf. Mit dieser hat sie dann einfach locker geplaudert. Die Spiegelreporterin hat sich dann daraus etwas "zusammengebastelt".

Und das andere ist ja das Buch von Tanja Busse dazu. Die Wegwerfkuh.
Enjoy the little things

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1059
  • I mog Di !
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #3 am: 09.05.15, 21:26 »
Bei Günther Jauch geht es am Sonntagabend um 21:45 Uhr in der ARD um das Thema "Billige Lebensmittel" und die Wut der Erzeuger darüber. Gäste sind Bauer Willi, Renate Künast von den Grünen, Fleischfabrikant Jürgen Abraham, Journalistin und Buchautorin Tanja Busse sowie Thomas Roeb,
Professor für Marketing und Logistik und ehemaliger Aldi-Bereichsleiter.


Topagrar.com - Lesen Sie mehr auf: http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Guenther-Jauch-ueber-die-Wut-der-Bauern-1776291.html
 

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #4 am: 10.05.15, 10:46 »
Gast im Studio bei Günther Jauch ist auch
Timo Wessels, Milchbauer aus Brandenburg.
Liebe Grüße
Heide

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 901
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #5 am: 10.05.15, 11:13 »
Die Tanja Busse bekommt noch schön kostenlose PR für ihr Buch "Die Wegwerfkuh".

Man darf gespannt sein.


LG
Müllerin

Offline Andreas

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1059
  • I mog Di !
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #6 am: 10.05.15, 11:17 »
Gast im Studio bei Günther Jauch ist auch
Timo Wessels, Milchbauer aus Brandenburg.

Quelle: Tagesspiegel

Zitat
Milchwirtschaft reicht nicht zum Leben

Das fürchten eben auch die kleineren Betriebe. Bauer Wessels verdient heute an der Milch kaum mehr als sein Großvater in den fünfziger Jahren. „Dabei sind die Kosten für Strom und Mitarbeiter seitdem deutlich gestiegen.“ Die einzige Möglichkeit für die Landwirte, am Markt bestehen zu bleiben, sei, zu wachsen. So hat Familie Wessels über die Jahre die Zahl ihrer Kühe immer weiter erhöht. Statt einst zwölf stehen im Familienbetrieb heute gut 550 Tiere im Stall. Als sie ihren Betrieb im Nordwesten von Niedersachsen nicht mehr vergrößern konnten, zogen die Wessels nach Brandenburg um.

„Von der Milchwirtschaft allein könnten wir nicht leben“, sagt Wessels. Deshalb hat er eine eigene Biogasanlage installiert, in der er den Dung der Kühe verbrennt und so Strom produziert. Außerdem berät er andere beim Bau einer Biogasanlage, exportiert Rinder – und betreibt einen Reiterhof.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7126
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #7 am: 10.05.15, 11:29 »
Die Tanja Busse bekommt noch schön kostenlose PR für ihr Buch "Die Wegwerfkuh".


Hallo

genau ... hätte man sich sparen können ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1354
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #8 am: 10.05.15, 12:44 »
...ja stimmt... genau wie Bauer Willi und die Sendung "Günther Jauch" im Allgemeinen.
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline menno

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #9 am: 10.05.15, 19:34 »
@Heide Brigitte     danke für den Tipp

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2941
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #10 am: 10.05.15, 22:36 »
Das kommt gerade:http://www.klack.de/tv-programm/fernsehsendung/1017909/guenther-jauch-die-wut-der-bauern-sind-unsere-lebensmittel-zu-billig.html?popup=details
Sehr interesannt.Gibt es morgen in der Mediathek zum nachschauen.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4665
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #11 am: 11.05.15, 06:31 »
...ja stimmt... genau wie Bauer Willi und die Sendung "Günther Jauch" im Allgemeinen.


Bauer Willi find ich eigentlich ganz gut aber im zweiten hast du recht........es wird immer flacher und ich find den Jauch grottenschlecht...............ich habs angeschaut und es hinterläßt mich ratlos und wütend, weil es alles so abgenudelt wurde
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Pierette

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1354
  • Geschlecht: Weiblich
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #12 am: 11.05.15, 06:54 »
Hallo fanni,! Unabhängig vom Thema  betrachtet ist diese Sendung weder informativ noch interessant. Mainstream und Quoten, daher ziemlich  oberflächlich. Was soll auch in einer Stunde inhaltlich heraus kommen? Und Bauer Willi passt mit seinem Hintergrund schon sehr gut dahin.
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #13 am: 11.05.15, 08:27 »
Ich hab das über die Whatsapp - Gruppe gelesen, dass da die Sendung läuft.
Hab aber weiter Broadchurch geguckt weil das schon der dritte Teil war und ich endlich die Auflösung möchte.  ;)

Wenn ich Euch so lese, dann tut es mir nicht leid was verpasst zu haben.
Liebe Grüße
Martina

Offline frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8558
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Landwirtschaft in den Medien II
« Antwort #14 am: 11.05.15, 08:52 »
Sorry, aber so schlecht war es jetzt nun auch wieder nicht.
Jauch, oder besser was aus der Sonntag Abend Talk Show wurde(auch schon bei den Vorgängern) ist nicht mehr das was es mal war.
Jedenfalls kamen die Bauern nicht so schlecht weg, eher das System "wachse oder weiche"
@Pierette, was stört Dich genau an Bauern Willi?  Mir spricht er jedenfalls schon etwas aus der Seele.

Den Aldi-Mann fand ich so was von arrogant. Naja, Neues brachte es uns nicht, aber vielleicht doch etwas Hintergrundinfo für Nichtlandwirte.

Marianne