Autor Thema: Welcher Name für das Baby? 5  (Gelesen 168525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3364
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #45 am: 12.04.15, 10:11 »
Meine Tochter ist auch gerade auf Namenssuche, schrecklich manchmal:
Z.B. Xantippe, Pepper-Ann, Fürchtegott, Macdonald, Schnuckelpupine
Ramona meinte wie es wäre wen meine Enkeltochter
Schnuckelpupine heißen würde.  :-X ::) :o
Bin voll begeistert  8)

Deine Tochter hat Humor.... Fürchtegott erinnert mich an Traugott aus "Ein Haus in Montevideo", aber der Name Fürchtegott kommt auch in irgend einem alten schwarz-weiß Film meiner Jugend vor....
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #46 am: 12.04.15, 10:25 »
Meine Tochter ist auch gerade auf Namenssuche, schrecklich manchmal:
Z.B. Xantippe, Pepper-Ann, Fürchtegott, Macdonald, Schnuckelpupine
Ramona meinte wie es wäre wen meine Enkeltochter
Schnuckelpupine heißen würde.  :-X ::) :o
Bin voll begeistert  8)

Deine Tochter hat Humor.... Fürchtegott erinnert mich an Traugott aus "Ein Haus in Montevideo", aber der Name Fürchtegott kommt auch in irgend einem alten schwarz-weiß Film meiner Jugend vor....
;D
Pfefferminza find ich noch besser.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 597
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #47 am: 12.04.15, 11:30 »
lies mich auch immer überraschen bei den Enkelkindern mit der Namensgebung
und der Theo war auch gewöhnungsbedürftig aber der passt super zu dem heute
cleveren Bürschen.Das entscheiden die Eltern und die sollten sich das gut überlegen.
LG. Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #48 am: 12.04.15, 11:53 »
Hallo! Ja, das stimmt, Lisa! Unser großer heißt ja wie der Papa, find ich schön, auch wenn viele das altmodisch
finden. Wollte immer einen Leonhard, aber mir wurde abgeraten, weil dann nur ;) ein Hartl :( draus wird...
Also heißt er mit zweitem Namen so ;)
Unser Simon wird nur von SV manchmal Simmerl :( gerufen, sonst halten sich alle an Simon, aber einmal beim
Schwimmkurs war ein Simmerl dabei, zu dem paßte das irgendwie, die Mama erzählte, das sei schon von klein auf
so...

Überall ists anders, Theo find ich gar net so schlecht, wenn ich nochmal einen Buben bekommen hätte,
wärs ein Lorenz geworden, wie mein Opa den ich nie kennengelernt hab, gerufen hätt ich ihn Lenzi...
Aber das Thema ist Geschichte ;) :)
Ein Mädel aus Simons Klasse heißt Mina, find ich auch schön...

Kathrin

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1024
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #49 am: 12.04.15, 13:28 »
Ein Mädel aus Simons Klasse heißt Mina, find ich auch schön...


Hallo,
zu Mina fällt mir was ein, das liegt jedoch schon eine Weile zurück.
Meine Mutter hatte eine Großtante, die von allen immer Mina gerufen wurde. Meine Mutter hinterfragte offensichtlich nie, wie sie mit vollem Namen hieß, sondern sie dachte an Wilhelmine/a.
Als diese alte Frau gestorben ist, war ihre Verwunderung groß, als sie erfuhr, dass die Tante Philomena hieß.
LG
Saba
« Letzte Änderung: 13.04.15, 09:08 von saba »
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline gini

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #50 am: 12.04.15, 20:34 »
Zu Mina weiß ich noch eine Möglichkeit: Hermine
Aber ich kenn jetzt keine die jünger als 50 ist.
Es grüßt Euch alle
                           gini

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #51 am: 12.04.15, 21:30 »
Eine Freundin von mir heißt auch Mina, das ist aber keine Abkürzung.
Mein Mann hat jetzt nach über 27 Jahren die er sie auch kennt verstanden dass sie Mina und nicht Minna heißt.

Könnte immer noch über  "Schnuckelpulpine" schmunzeln, das wäre zumindest ein Name, den man sich merkt. ;D ;D ;D ;D

Marianne

TanteNana

  • Gast
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #52 am: 02.06.15, 12:51 »
also bekannte von mir tauften ihr Kind nach dem Vater. Für mich wäre das zwar nichts, aber jeder wie er will... Das lustige daran: der wurde auch nach seinem Vater getauft, und der nach seinem.... das geht jetzt schon die 6. oder 7. Generation  ???

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1636
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #53 am: 03.06.15, 12:37 »
also bekannte von mir tauften ihr Kind nach dem Vater. Für mich wäre das zwar nichts, aber jeder wie er will... Das lustige daran: der wurde auch nach seinem Vater getauft, und der nach seinem.... das geht jetzt schon die 6. oder 7. Generation  ???
...und was ist daran so verwerflich?
In Dänemark heißen die erstgeborenen männl. Königskinder abwechselnd  Frederik bzw. Christian. Und das seit ? vielen hundert Jahren.
Da gibt's nach der Geburt kein Rätselraten wie z.B. im engl. Königshaus ;D

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #54 am: 03.06.15, 12:43 »
...stimmt, da gibts schlimmeres. Wir sind immerhin schon beim 3. gleichnamigen ;)
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21226
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #55 am: 03.06.15, 12:59 »
Und ich kenne Heinrich den 6. und Heinrich den 7. :)


Gestern bin ich über einen Amandus gestolpert. Das muss man schon mögen, oder?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #56 am: 04.06.15, 07:13 »
da haben wir bei beiden mit der Tradition gebrochen ...

beim ersten sohn wäre es ein hans geworden - niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie im leben ....

bei mir hat z.g. meine mutter die Tradition beendet .... - Pauline Ida (sind beide heute zwar wieder in, aber fragt meine tochter was sie zu diesem namen gesagt hätte - gut in französisch finde ich tönt es etwas besser, fand ich schon bei meiner mutter - und sie selbst auch !!, vor allem "paula" - ausgesprochen ++pola++, ein richtig rundes o !)
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1847
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #57 am: 04.06.15, 08:21 »
Mein 1Woche-alter Großneffe heißt Adrian
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #58 am: 04.06.15, 08:38 »
Mein 1Woche-alter Großneffe heißt Adrian

Mir gefällt der Name Adrian.Mal was anderes.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 5
« Antwort #59 am: 04.06.15, 10:58 »
Meine kleine Nichte heißt Laia, ein echter katalanischer Name, so wie ihre Mutter.
Liebe Grüsse