Autor Thema: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle  (Gelesen 37322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7029
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #15 am: 02.06.14, 12:10 »
Hallo

na super ... alles wegen den paar Schwänzen

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #16 am: 02.06.14, 13:17 »
[quote 
, dass es noch eine Spalte hinter der Frist und Melder mit MBN . Was heißt denn nun MBN?
[/quote]
 
Hallo,
MBN für Mitbenutzernummer,?
denke wenn über eine Betriebsnummer verschiedene Benutzer, dann kann jeder seine eigene Pin eingeben...

LG
Muliane
"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline annelieTopic starter

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #17 am: 02.06.14, 14:54 »
Ganz ehrlich, wenn ich die Meldung nicht zeitnah mache, dann vergesse ich es irgendwann. Für mich ist das kein Problem, bin ja täglich am Pc.  ;)

Helga ich hatte vor 2 Jahren wochenlang kein I-net (wegen Providerwechsel  :o) Ich habs dann per Tastentelefon gemacht und das hat wirklich ewig gedauert, wenn ich dran denke, wie froh ich früher übers Melden per Telefon war im Gegensatz zu den Karten..... Pc ist doch ganz was anderes.
Einmal die Woche bin ich zu meiner Schwester gegangen und durfte an ihrem Pc wichtige Sachen machen, ich hätte sicherlich öfters gedurft, aber ich mag nicht so gerne an fremden Pc´s mit unseren Daten hantieren.

Es hat schon seine Richtigkeit, denn auch die Vet-Ämter und Landwirtschaftsämter werden überprüft.


Bei der Kontrolle durch den Amts-Vet. kam während der Kontrolle ein Kalb zur Welt, dass wurde dann als "Kalb ohne Ohrmarke im Rahmen der Meldefrist" eingetragen. Der Amts-Vet. hat mir gesagt, damit alles ganz korrekt ist und einer Überprüfung durch die EU standhält. Ich kam mir damals wie Maria (und der Engel sprach zu Maria "Fürchte Dich nicht...") vor, denn das Erste was nach der Begrüßung zu mir gesagt wurde war: "Fr. ...., sie brauche sich keine Sorge machen, anhand ihrer Meldeprotokolle sieht man, dass sie das ordentlich machen" Ich denke, dass lieg auch daran, dass ich verlorengegange Ohrmarken sofort nachbestelle, wenn ich es bemerkte, soll heissen, ich warte nicht erst bis ich mehrere bestellen kann.

Die Fördermaßnahme zu unserem Stallbau wurde von der EU überprüft (ist jetzt schon Jahre her) und da wird das zuständige Amt überprüft, ob alles seinen korrekten Weg gegangen ist. Es gab keine Beantstandung.


Ich hab nachgeschaut, wir haben seit es die Datenbank gibt  2226 Meldungen gemacht und davon waren 27 nicht in der Meldefrist und da klopf ich mir selber auf die Schulter, denn ich bin ein eher chaotischer Mensch.. ;) 8)
« Letzte Änderung: 02.06.14, 14:57 von annelie »
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #18 am: 02.06.14, 21:08 »
Hallo

Wegen der HI-Tier mache ich mir auch wenig Sorge. Ich kann  nicht nachvollziehen wie man das nicht schafft (außer aus Versehen).  Vor einiger Zeit hat mir mal mein Cousin erzählt dass er Strafe zahlen musste weil Pässe fehlten. Er hatte keine Karten mehr.  Sowas kann ich gar nicht  verstehen. Er hat 2 erwachsene Söhne im Haus und wenn er sich am PC nicht auskennt, dann könnten die das ja auch machen. Wenn ich dran denke was das für Durcheinander war als wir noch mit Karte gemeldet haben. Telefonisch kenne ich gar nicht.
Wenn jetzt Tiere weg kommen schreibe ich mir Ohrmarke auf und gehe dann sobald ich wieder im Haus bin an den PC.
Bei Geburten dauert es schon mal etwas weil ich oft die Ohrmarke der Kuh nicht sehe und dann erst mal gezielt nach der Kuh suchen muss, aber vor einer Woche ist das immer erledigt..
Kürzlich hat unser LOP  von einem Betrieb (Chaos) erzählt, die hatten Prämienkürzung weil sie nicht gemeldet haben. Teilweise wohl ein halbes Jahr. Er meinte er hat sogar Vermerk in seine Unterlagen gemacht, dass er mehrfach drauf aufmerksam gemacht hat, nicht dass an ihm was hängen bleibt.  Die Tiere waren markiert, aber nicht gemeldet obwohl die Frau sich am Computer schon auskennt. Solche Spezies gibt es wohl doch häufiger als man denkt.

LG
Marianne
« Letzte Änderung: 03.06.14, 09:16 von frankenpower41 »

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #19 am: 02.06.14, 21:51 »
Ich gestehe mir rutschen gerne mal die Bullenkälber durch.....
In der Regel schreibe ich mir einmal die Woche - Kalbungen, Besamungen, Trockengestellte, Abgänge etc. aus dem Stallbuch  ab und gebe es Zuhause in den Computer ein. Gern werden die Nummern der Bullen die weggegangen sind nicht mit auf . Bisher habe ich in Abständen ins HIT geschaut und Ordnung geschaft - muss ich die Abstände wohl verkürzen .....
Bisher waren die Fristen bei uns eigentlich kaum Thema - Haubtsache am Tag der Kontrolle war alles in Ordnung.

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #20 am: 02.06.14, 21:57 »

Meine Kälber die ich melde,sind immer gestern geboren...........................
Abgänge mache ich normal sofort,oder ich leg mir extra Zettel in Sichtweite,daß ich noch melden muß.

LG milli

Offline annelieTopic starter

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #21 am: 03.06.14, 09:48 »
Wenn jetzt Tiere weg kommen schreibe ich mir Ohrmarke auf und gehe dann sobald ich wieder im Haus bin an den PC.
Bei Geburten dauert es schon mal etwas weil ich oft die Ohrmarke der Kuh nicht sehe und dann erst mal gezielt nach der Kuh suchen muss, aber vor einer Woche ist das immer erledigt..

Wir haben einen total rühigen LOP und wir bekommen seit Jahren eine Kopie des aktuellen "Milchzettels" bei der Milchleistungsprüfung (vom Milchleistungsnehmer, wo er die aktuellen Dinge wie Milchmenge und Trockensteher usw. einträgt), da stehen auch die anstehenden Kalbungen fürs nächste Monat drauf. So brauch ich nur nach dem Namen der Kuh oder Kalbin schauen und kann gleich nach der Geburt die Nummer der Mutter ohne lange zu suchen eintragen.  Ich makiere mir in der Liste gleich die Kennnummer Kuh und so brauch ich, wenn sich der Milchleistungsprüfer ansagt nur noch die zu erwartende Milchmenge eintragen, bei Abgängen mach ich es ebenso, die Kennnummer wird in der Liste makiert und der Abgang daneben eingetragen. Hat sich bei uns bestens bewährt.

Ich mach alles über die Namen, weil ich mir so schlecht Nummern merken kann. Ich führe zusätzlich das handschriftliche Bestandsregister und in der letzten Spalte kommt gleich der Name des weiblichen Tieres rein, ebenso kommt der Name auf die Ohrmarke. Besamungen beim LKV kann man eh mit Namen melden.

Paula, ich habs da viel einfacher, ich hab meine ganzen Kuhunterlagen im Büro neben dem Pc, außerdem haben wir nicht so viele Tiere wie ihr.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #22 am: 03.06.14, 10:20 »
Hallo

Wegen der HI-Tier mache ich mir auch wenig Sorge. Ich kann  nicht nachvollziehen wie man das nicht schafft (außer aus Versehen).  Vor einiger Zeit hat mir mal mein Cousin erzählt dass er Strafe zahlen musste weil Pässe fehlten.


Hallo,

das verstehe aber wer will denn die Pässe sind nicht mehr vorgeschrieben. Es gibt die zwar immer noch aber die Meldung auf Hit genügt.
Für mich ist das allerdings schon ein Thema mit den Fristen aber was solls. Dieses Jahr sieht alles gut aus aber wenn ich da an den ganzen Zeitraum denke seit 1999  :-X da sag ich nichts mehr. Anscheinend sind hier alle perfekt  :D

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3332
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #23 am: 03.06.14, 10:40 »
Ich bin auch nicht perfekt ;D
LG
Tina
LG
Tina

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #24 am: 03.06.14, 10:54 »
Hallo

Wegen der HI-Tier mache ich mir auch wenig Sorge. Ich kann  nicht nachvollziehen wie man das nicht schafft (außer aus Versehen).  Vor einiger Zeit hat mir mal mein Cousin erzählt dass er Strafe zahlen musste weil Pässe fehlten.


Hallo,

das verstehe aber wer will denn die Pässe sind nicht mehr vorgeschrieben. Es gibt die zwar immer noch aber die Meldung auf Hit genügt.
Für mich ist das allerdings schon ein Thema mit den Fristen aber was solls. Dieses Jahr sieht alles gut aus aber wenn ich da an den ganzen Zeitraum denke seit 1999  :-X da sag ich nichts mehr. Anscheinend sind hier alle perfekt  :D

LG Mathilde

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21291
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #25 am: 03.06.14, 10:55 »
Anscheinend sind hier alle perfekt  :D

LG Mathilde
Nee, perfekt sind sicher die wenigsten. Nur trauen sich noch viel weniger, das auch zuzugeben, eben weil hier anscheindend so viele perfekte unterwegs sind.

Ich pers. finde perfekte Menschen ja langweilig, aber das ist ein anderes Thema. Und ja, meine Statistik ist auch nicht so berauschend, aber ich arbeite dran ;)

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #26 am: 03.06.14, 10:56 »
Bin ich jetzt da völlig hintennach, aber ich kann kein Tier ohne Tierpass weggeben. Das nähme weder der Viehhändler, noch der Kälberhändler mit. Nicht mal TBA.

Marianne

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #27 am: 03.06.14, 11:00 »
Seit ich weiß, dass im Hintergrund nach den verfristeten Meldungen geschaut wird bin ich perfekter geworden. ...........................
Enjoy the little things

Offline annelieTopic starter

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #28 am: 03.06.14, 11:08 »
Anscheinend sind hier alle perfekt  :D

LG Mathilde
Nee, perfekt sind sicher die wenigsten. Nur trauen sich noch viel weniger, das auch zuzugeben, eben weil hier anscheindend so viele perfekte unterwegs sind.

Ich pers. finde perfekte Menschen ja langweilig, aber das ist ein anderes Thema. Und ja, meine Statistik ist auch nicht so berauschend, aber ich arbeite dran ;)


 ;D Wer mich kennt, weiß mit Sicherheit, dass Perfektion was ist, was ein Fremdwort für mich ist. Es ist gibt nur sehr wenige Dinge, die ich im Griff habe und über die kann ich mich freuen.... Gut zu wissen, dass ich meist nicht langweilig bin....frechgrins

Tierpässe sind schon länger nicht mehr erforderlich, doch werden sie noch von den uns nachgelagerten Käufern/TBA verlangt. Wir bekommen sie sowieso zugeschickt. In Bayern ists je eh praktisch, weil meist das Ergebnis der Stanzprobe drauf steht.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1118
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #29 am: 03.06.14, 11:11 »
Bin ich jetzt da völlig hintennach, aber ich kann kein Tier ohne Tierpass weggeben. Das nähme weder der Viehhändler, noch der Kälberhändler mit. Nicht mal TBA.

Marianne

Bin anscheinend genau so hintennach ::), bei uns nimmt auch keiner ohne Pass ein Tier mit, und für den Kälbermarkt brauchen wir zusätzlich eine Kopie von der BHV1-Freiheit am Betrieb.
Meine Meldestatistik ist sehr gut, aber nicht perfekt 8).
Ich meld normalerweise (aber was ist schon normal) spätestens am nächsten Tag.

Sabine
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer