Autor Thema: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle  (Gelesen 37065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #60 am: 13.03.16, 07:08 »
Also bei den Kälbern funktioniert das mit dem Lieferschein schon sehr gut aber bei den Schlachttieren ist das noch nicht immer so bei uns werde mich in Zukunft mal mehr darum kümmern.

LG Katrin

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #61 am: 13.03.16, 07:55 »
wir haben keine Kälber zum Schlachten. Oder fast nie. Aber da gebe ich auch das kleinere Formular, das normal für Vion ist, mit.
Uns ist schon mal passiert, dass ich kein Forumular hatte. Der Viehfahrer hat die, wenn keins da ist schon immer dabei. Aber dann müsste ich alles ausfüllen wenn der schon da steht.
Ich hab mir dann ein Formular von Ulm aus dem Internet gezogen. Haben sie auch genommen. Schimpft sich Schlachtrinderanlieferungsschein. Hab danach gegoogelt und das dann halt in 3 facher Ausfertigung.
Liebe Grüße
Martina

Offline annelieTopic starter

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #62 am: 13.03.16, 09:18 »
Bei Bullenkälbern gibts bei uns keinen Lieferschein, die werden aber immer Montags geholt und da ich meist dabei bin (OT: "Du bist ja eh dahoam) und sowieso die Ausweise verwalte, melde ich die gleich ab. Bei Schlachttieren bins auch meist ich, die helfen darf, aber das fällt mir oft schwer.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #63 am: 13.03.16, 11:14 »
Dass ich bei den Schlachttieren die Bescheinigung ausfüllen muss mit Angabe TA usw. ist schon klar.
Aber das ist doch die Bestätigung die der Schlachthof braucht, ich selber habe das nicht.
Kommt vielleicht drauf an, wie die Formulare genau aussehen. Bei uns ist das ein kopiertes Formblatt wo auch der Händler seine Daten reinschreibt.

Marianne

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1117
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #64 am: 13.03.16, 11:27 »
Da haben wir echt einen gewissenhaften Viehhändler. Für Schlachttiere krieg ich eine rosa Durchschrift, wo auch Beginn und Ende der Verladung am Hof eingetragen wird. Für die Kälber oder Futtertiere schreibt er einen Lieferschein (wie Zweckform-Vordruck-Büchlein) mit dem vereinbarten Preis und auch da krieg ich eine Durchschrift.

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #65 am: 13.03.16, 14:25 »
So sieht unser Begeitpapier bzw. Standarterklärung Rinder aus Obwohl ich bei Eigenanlieferung direkt am Schlachthof ablade, meldet die Erzeugergemeinschaft in der HiTier einen Zu- und Abgang

Die verlinkte Erklärung habe ich mit Betriebsadresse und BalisNr, Tierarztadresse ausgefüllt und eingescannt, so dass ich bei einer Ablieferung nur Ausdrucken, dann Datum, OmNR und unterschreiben muss.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #66 am: 13.03.16, 19:30 »
Das wäre praktisch. Wir müssen jedesmal neu schreiben. Nervt mich.
Liebe Grüße
Martina

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #67 am: 13.03.16, 21:39 »
Wir haben das gleiche Formular wie du Martina. Allerdings habe ich da nur eine Kopie (also ohne Durchschreibsatz) auf der die Stammdaten von und uns vom Viehhändler schon eingetragen sind. Das wird immer kopiert und unterschrieben. Viehhändler trägt dann den Rest ein (vermutlich am Schlachthof, wenn er warten muss).

Bisher hatte ich keine Ambitionen auf noch mehr Papierkram. Aber notfalls müsste ich die Ohrnummern auch gleich eintragen und für mich eine Kopie machen.
Enjoy the little things

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7549
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #68 am: 14.03.16, 10:48 »
.... so, grad hat Viehhändler Kuh geholt und neue Formulare mitgebracht.
Die sind dreifach, bei QM- Kontrolle brauche ich Lieferschein.

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #69 am: 28.10.16, 08:33 »
Jetzt habe ich für dieses Jahr schon meine erste Meldefristüberschreitung >:(

Jüngzüchterschau Wertingen war der Auslöser.
Ein paar Tage nach der Veranstaltung habe ich noch geschaut ob die Wertinger evt. die Kuh in Ihrem Betrieb "Schwabenhalle Wertingen" angemeldet haben - war nichts. Soeben melde ich noch ein Kalb Kommt auf der HIT-Seite der Warnhinweis - Fehlerhafter VVO-Vorgang
Da wurde die Kuh bei denen angemeldet am 27.2 und wieder abgemeldet am 27.2. 
Um den Fehler zu korrigieren musste ich die Kuh zum 27.2 abmelden = 1.Fristüberschreitung da Vorgang vor 14 Tagen und bei mir wieder anmelden zum 27.2 = 2. Fristüberschreitung da Vorgang vor 14 Tagen  ::)

Jetzt kann ich wieder ruhig schlafen ;D

http://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Erleichterungen-bei-Cross-Compliance-Sanktionen-5310476.html

Ach, wie sind die gnädig...........

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #70 am: 28.10.16, 09:00 »
Hallo Internetschdrieler,
das ist aber auch arg schwammig!

Liebe Grüße
Martina

Offline annelieTopic starter

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #71 am: 28.10.16, 10:44 »
Das dürfte ja nicht unbedingt von mir ein Fehler bzw. vom Übernehmer sein:

Bearbeiten von Vorgang Nr. 38xxxxxx / 1 zum Tier DE 09 xxx xx758
Fehler 9090:   Zu Ihrer Abgangsmeldung gibt es keine Folgemeldung eines Übernehmers. Überprüfen Sie bitte Ihre Abgangsmeldung. Falls die Abgangsmeldung eigentlich eine Todmeldung sein sollte, müssen Sie den Abgang stornieren und den Tod noch melden.

Die Abgangsmeldung vom Betrieb 09 xxx 1xx xxxx zum 24.10.2016 wurde am 24.10.2016 über Internet erfasst und steht mit dem Fehler in Verbindung.
Wie geht's weiter:
Überprüfen Sie im Lebenslauf die dem Vorgang zugrundeliegende Meldung. Durch Herunterrollen der Bildschirmseite gelangen Sie zu den häufig in Frage kommenden Korrekturmöglichkeiten. Klicken Sie hier die zutreffende Option an und anschließend auf die Schaltfläche "Ausführen".

Zum Lebenslauf    Zu den Korrekturmöglichkeiten    Erstellt am: 28.10.2016 10:33:59 (Webserverzeit)


Wir haben am Montag 2 Bullenkälber verkauft, heute wollte ich eine Geburt melden, bekomm ich zwei Fehlermeldungen...... Nachdem ich eine Fehlermeldung bearbeitet habe, ist die zweite verschwunden gewesen.  :o Muß wohl ein Systemfehler sein oder wird man jetzt frühzeitig gewarnt, muß wohl mal den Artikel vom Schdrieler durchlesen.

Ups die zweite Fehlermeldung ist wieder aufgetaucht und ich hab auch eine Mail zum LKV geschickt, bin ja neugierig.... 8)
« Letzte Änderung: 28.10.16, 10:55 von annelie »
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5885
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #72 am: 28.10.16, 11:29 »
Hallo Annelie
die Meldung hatte ich schon öfter. Ich konnte dann immer "meine Abgangsmeldung ist richtig" anklicken. Dann war der Fehler beim nächsten Mal weg. Geht das bei dir nicht?

LG Gina

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #73 am: 28.10.16, 11:38 »
Ich glaub Annelie ging es darum, dass die Meldung schon kam, obwohl der Übernehmer ja noch Zeit hat zum Melden. Da ja bisher noch keiner einen Fehler gemacht hat. Ob da nun frühzeitig gewarnt wird.
Enjoy the little things

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Weiblich
Re: HI-Tier - Meldefristen Bestandteil der CC-Kontrolle
« Antwort #74 am: 28.10.16, 16:41 »
Ich habe mich genau wegen dieser Sache mit der HI Meldestelle letzte Woche in Verbindung gesetzt und die nette Dame sagte mir, das jetzt früher gewarnt wird, damit die Landwirte noch Zeit haben zu berichtigen.

LG Katrin