Autor Thema: Socken stricken  (Gelesen 75957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Socken stricken
« Antwort #150 am: 08.10.18, 07:10 »
Wenn Du Deine Wolle im Geschäft kaufst, hast Du dort eigentlich auch immer eine kompetente Hilfe und Beratung?
LuckyLucy

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Socken stricken
« Antwort #151 am: 08.10.18, 08:25 »
Ich stricke für Sohnemann mit Schuhgröße 49 Socken.
Da habe ich 20 Maschen pro Nadel und die Anleitung habe ich mit aus dem Internet geladen und ausgedruckt.
https://www.junghanswolle.de/handarbeitsportal/lehrgaenge/sockenstricken
Ich stricke immer die Ferse verstärkt und mit Käppchen. Wenn du meinst, das das für den Fuß zu eng wird, nimmst du eben nach der Ferse wenige ab.
LG
Tina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2707
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #152 am: 10.01.20, 12:08 »
Hallo,

kennt von Euch jemand die shadow wrap Ferse,
Die ist super leicht, wie die Bumerang Ferse nur ohne Löcher  :D
Im Internet gibt es ganz tolle Videos dazu. Eines ist richtig hilfreich und sogar noch mit Zwischenrunden und Zunahmen um über den Spann noch etwas mehr  Weite zu bekommen.
Wenn das Paar fertig ist gibt’s ein Bild

LG Mathilde
« Letzte Änderung: 10.01.20, 12:15 von Mathilde »
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2670
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #153 am: 10.01.20, 12:15 »
Ja, ich hab sie schon ausprobiert, auch anhand youtube.... ;D
Müsste mal bt-lerin fragen, ob sie sich auch angenehm anziehen und tragen lässt oder ließ
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #154 am: 06.03.20, 14:43 »
Möchte jetzt mal mit Kindersocken anfangen.
Reicht da für Gr. 26  48 Maschen?
Hab Reste, die will ich da mal verarbeiten 😊
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2707
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #155 am: 06.03.20, 16:24 »
Hallo,

22\23 = 44 Maschen
24/25/26/27 =48 Maschen
28/29/30/31 = 52 Maschen

Die ganze Tabelle kann man sich auch aus dem Netz holen. Das gilt für Regia 4-fädig
Mittlerweile habe ich das 4 Paar Socken mit der Shadow wrapp Ferse gestrickt. Die Kleinen Kindersocken allerdings nicht mit Reihen mit Zunahmen.

LG Mathilde

Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4360
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Socken stricken
« Antwort #156 am: 06.03.20, 18:54 »
Mathilde du wolltest doch Foto davon schicken.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2707
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #157 am: 06.03.20, 20:17 »
Mathilde du wolltest doch Foto davon schicken.

Ich kann die auf dem iPad nicht verkleinern  :-[
Mit der Kamera habe noch keine gemacht. Wird noch, versprochen
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #158 am: 06.03.20, 22:13 »
Danke Mathilde 😊🙋‍♀️
Bin auch auf deine Fotos gespannt
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4360
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Socken stricken
« Antwort #159 am: 06.03.20, 22:27 »
ich hab ein sockenpaar bis zum mittelfuss fertig. kann leider seit Ende Dezember nicht mehr weiterstricken,schlimme Schmerzen in rechter Hand. Die Sockenschublade meines Mannes ist fast leer und ich komme nicht hinterher mit Stricken. DABEI mach ich das so gerne.
Hoffe dass das im Sommer wieder geht.

Offline hise

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Socken stricken
« Antwort #160 am: 07.03.20, 11:20 »
Grad so gehts mir.Würde so gerne stricken ,aber Arthrose in Händen macht es unmöglich.Eine Tante von mir sagte mal .sind faule Weiber ,wenn sie nicht stricken.Hab ich immer im Hinterkopf !

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #161 am: 07.03.20, 19:04 »
Hise,
meine Oma sagte auch immer, die Hände müssen zappeln 😅
Hab das Bild von ihr, sie in ihrem Lehnstuhl mit Strickzeug 🧶 in den Händen, noch vor mir 😉
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Schwöschterli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 65
Re: Socken stricken
« Antwort #162 am: 08.03.20, 11:50 »
habe eben für mich aus verschiedenen Resten wieder gemacht - zu viel geht auch nicht.

aber ich brauchte eine Abwechslung vom Schachteln auspacken! meine rechte Schulter hat sich beklagt!!!

heute geniesse ich die Sonne am Zürisee.

am Dienstag kommt Maggie, da haben wir noch einiges vor.

nun wünsche ich allen einen ruhigen Sonntag - morgen gehts ja sowieso wieder los!

grüsse aus der Schweiz, s `Schwöschterli

Offline Lise

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #163 am: 08.03.20, 21:26 »
Hise,
meine Oma sagte auch immer, die Hände müssen zappeln 😅
Hab das Bild von ihr, sie in ihrem Lehnstuhl mit Strickzeug 🧶 in den Händen, noch vor mir 😉

Ich hab zwar keine Erfahrung mit Arthrose, aber in unserem Strickkurs schwören einige auf Stricknadeln aus Rosenholz. Da soll es angeblich trotzdem einigermaßen gehen.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4360
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Socken stricken
« Antwort #164 am: 08.03.20, 22:06 »
ich hab Nadeln aus Holz  die sind tatsächlich besser als Nadeln aus Metall. Geht aber trotzdem nicht. hab's gestern probiert, mit eisernem Willen eine Runde gestrickt. Die Schmerzen sind zur Zeit höllisch,Salbe, Quarkwickel, Tabletten nichts hilft wirklich. Heisse und kalte Wasseranwendungen, kurkuma und ingwer, Rubbaxtropfen, ,keine linderung. Seit ich im Dezember Socken im Eilgang gestrickt und plätzchen gebacken habe ist es so schlimm. wenn ich denke es wird besser  dann wird's auch schon wieder schlechter. Ein Arzt hat mal gesagt, wenn es soweit ist, dass man Dinge,  die man gerne tut, nicht mehr tut und Veranstaltungen die Einem wichtig sind nicht besucht, dann wird's Zeit zum operieren. Nur Grad Doof dass man es nur bei den grossen Gelenken so macht. Die kleinen Gelenke lässt man da aussen vor.