Autor Thema: Socken stricken  (Gelesen 76901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2496
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #75 am: 08.12.14, 19:28 »
Hier werden die Wollsocken auch in der Maschine gewaschen. Sonst hätte ich wohl keine.


Luna

Ich habs letzt Woche geschafft einen Socken aus Versehen in die Kochwäsche zu stecken. Hat er aber gut überstanden, Farben sind geringgradig blasser, sonst ist nichts passiert
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #76 am: 08.12.14, 19:43 »
Hier werden die Wollsocken auch in der Maschine gewaschen. Sonst hätte ich wohl keine.


Luna

Ich habs letzt Woche geschafft einen Socken aus Versehen in die Kochwäsche zu stecken. Hat er aber gut überstanden, Farben sind geringgradig blasser, sonst ist nichts passiert

Na Daggl, was in der Wäsche so belastbar ist, eignet sich auch gut für die Arbeit.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2742
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #77 am: 08.12.14, 20:22 »
Hallo,

ja das ist fertige Wolle von Regia. Ich mag keine vernähten Fäden in Socken sonst würde ich auch mal Ringelsocken stricken.
Bei meinem Mann verstärke ich die Ferse und die Spitze noch mit Regia 2 fädig als Beilaufgarn.

gekocht habe ich auch mal 1 Socke von meiner Tochter - die waren aber dann schon nur noch für den Stall weil eine noch Farbe hatte und die andere doch sehr ausgebleicht obwohl die helltürkis waren.

Das nächste Paar ist in Arbeit. Wenn mein Mann wieder zum Augenarzt gefahren werden muss dann gibt´s wieder ein Stück solange ich warten muss.
Letztes Jahr hat mich auch jemand drauf angesprochen wegen der Bumerang-Ferse da habe ich dann die Anleitung nach der ich stricke in ein Kuvert gesteckt und abgeschickt - kam gut an  ;)
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Smart

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Socken stricken
« Antwort #78 am: 08.12.14, 22:08 »
Mathilde, die sehen richtig schön aus. Hast du einzelne Farben genommen oder dieses bunte, fertige Garn?

Ich bin zur Zeit bei Spiralsocken in Größe 24/25. Wollte mal sehen, wie das ohne Ferse geht. Muss aber sagen, hier muss man ja so viel zählen, dass ich froh bin, nur Kindersöckchen angefangen zu haben. Auch dachte ich mir, die Arbeit sei leichter, wenn ich Ringelstreifen mache und da mit jedem Musterblock wechsle. Leider bekomme ich das nicht schön hin. Bin mir unsicher, sollte man immer wieder mit jeder Farbe neu anfangen? DAs habe ich beim ersten Farbblock getan und es gab sehr viele Fäden  :-\. Beim nächsten habe ich den Faden mitgeführt über 4 Reihen und in jeder 2. Reihe eine doppelte Masche mit dem auptfaden gestrickt. Überzeugt mich alles nicht wirklich. Sieht bei mir einfach nicht gut aus. Schade, ich mag Streifen in den Socken.

LG
Luna

Ehrlich, ich finde diese Spiralsocken auch nicht vergnügungssteuerpflichtig... Diese Zählerei ist mir auch auf den Nerv gegangen. Wobei, ich hab bei Fäustlingen mal auf diese Weise angeschlagen, die Bündchen sind die besten!

Nun zu den Ringelsocken: Ich hab mal auf ravelry geschaut und ... eine englische Anleitung für Ringelsocken gefunden...

http://grumperina.com/knitblog/archives/2008/06/helical_stripe.htm

Ich hab mal nach einer ähnlichen Anleitung gestrickt und da musste ich nichts vernähen.
Könntest du damit zurecht kommen? Ich kann dir auch helfen (hoffe ich zumindest).

Offline Smart

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Socken stricken
« Antwort #79 am: 08.12.14, 22:14 »

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #80 am: 08.12.14, 22:52 »
Danke Smart für den Tipp! Das muss ich mir mal am Tage in aller Ruhe anschauen. Mein Englisch ist nicht so toll.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21395
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
AW: Socken stricken
« Antwort #81 am: 09.12.14, 07:19 »
Wir möchten aus Gründen des Coyrights keine Direktlinks zu youtube.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3461
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #82 am: 09.12.14, 07:56 »
So, jetzt hab ich den "Salat":
Die erste Socke ist fertig und sie ist zu klein (passt grad so für mich,
hätte aber für meinen Mann passen sollen).  ::)

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2742
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #83 am: 09.12.14, 12:18 »
So, jetzt hab ich den "Salat":
Die erste Socke ist fertig und sie ist zu klein (passt grad so für mich,
hätte aber für meinen Mann passen sollen).  ::)

Elisabeth

Das kenne ich doch von irgendwoher  ;D denn so kam ich auch zu meinen Socken. Die jetzigen (die vom Bild) die passen meinem aber zu 100% da war auch die Sockenwolle aufgebraucht. Bei meinen reicht es immer noch ein Kindersöckchen für kleine Kinderfüsse

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #84 am: 20.08.16, 20:53 »
Hallo zusammen,
ich bräuchte einen Rat von einer Socken Strickerin, denn ich bin am verzweifeln.....es geht um feste Füße mit hohem Spann,arbeitende  Männerfüße halt ;) also ich stricke sehr fest und nehme ne 2,5 er Nadel, wenn ich jetzt ne Männersocke für Gr. 44 stricke, dann schlag ich 80 Maschen an, stricke das Bündchen mit 2 re/2 li bis runter, dann mach ich ne Herzchenferse und jetzt kommt mein Problem, nämlich die Spannabnahmen :o ???...einmal meinte jemand ich soll alle 4 und alle 3 Reihen abwechselnd abnehmen, aber das wird doch dann zu groß  ???....ich trau mich nicht mehr, hab schon zig Versuche hinter mir, immer zu eng  ???....jetzt frag ich halt mal euch, wie ihr das mit den besagten Füßen so macht....danke :)

Offline Joba

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 74
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #85 am: 20.08.16, 21:58 »
Hallo
Landmama Du hast schon mal mehr Maschen als ich
 ich nehm nur 72 Maschen
bei der Fersenwand strick ich 28 Reihen, da hast Du schon mal eine gute höhe
dann nehm ich jede 2. Reihe ab bis zur gewünschten Maschenzahl
vieliecht hilft Dir diese Anleitung
ich strick viel Männersocken
gruß Bärbel

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Socken stricken
« Antwort #86 am: 12.10.16, 09:49 »
Bei der Vergabe der Talente habe ich nicht unbedingt das Handarbeitsgen erwischt, aber für Socken reicht es doch ein wenig.
Ich bin verdorben, mag keine gekauften Socken mehr anziehen.
Bis die Socken gestrickt und vernäht sind, eine ganze Menge Arbeit,
kann man Socken auch mit der Strickmaschine stricken?

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #87 am: 12.10.16, 11:41 »
Meine Cousine hat mit ihrer Strickmaschine immer Socken gestrickt. Die sahen auch chic aus.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4309
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #88 am: 13.10.16, 10:29 »
@Mary, Du musst Dir halt einen Freiwilligen suchen, der Dir Socken strickt. Ich mache das auch nicht gerne. Das Gestochere mit 5 Nadeln  :o  :o  da werde ich irre. Ich selbst stricke mir nur Filzschuhe. Jedes Jahr ein Paar, weil ich die den Winter über durchschrubbe  ;D Die alten bekommt dann immer der Kater zum spielen  ;D

Der Freund von meinem Patenkind strickt auch. Und was für tolle Socken. Auch Spiralsocken. Ich sag immer, er ist nicht normal  8) Eine Geduld muss man da haben.... Aber ich bewundere diese tollen Sachen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5653
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #89 am: 13.10.16, 10:57 »
Letzte Woche habe ich Den Auftrag für Kindersocken für die Gummistiefel bekommen. Bin gerade dabei welche in Größe 18 zu stricken  ;D. Geht schnell, ist aber mit 5 Nadeln und so wenig Maschen noch etwas fibseliger.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.