Autor Thema: Socken stricken  (Gelesen 74829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #45 am: 16.06.14, 22:58 »
Hallo Landmama,

laut meiner Anweisung soll man erst in der dritten Runde abnehmen und dann weiter in jeder dritten Runde.

Meine Männer haben auch einen sehr hohen Spann, aber Gr. 45 und 47. Da meine Färsenlänge, die ich verstärkt stricke (weil an der Stelle die ersten Löcher erscheinen) meistens etwas länger ist, habe ich auch 18 - 20 Maschen aufgenommen. So stricke ich oft nach Gefühl. Aber zuerst stricke ich immer 4-5 Runden bevor ich abnehme. Dann nehme ich in 1-2mal in der dritten Runde und dann in der zweiten Runde ab. Bei den letzten Maschen auch in jeder Runde, wenn mir die Socke beim Hinlegen zu hoch erscheint.  

Das musst du einfach ausprobieren. Kannst deinem Mann die Socke ja zwischenzeitlich überziehen. Aber nicht mit Bambusnadeln, die brechen dann leicht.

Viel Erfolg!
« Letzte Änderung: 16.06.14, 22:59 von Heide-Brigitte »
Liebe Grüße
Heide

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #46 am: 17.06.14, 10:38 »
ich danke euch  :)

also, ich denke auch, dass ich erst mal 4-5 Runden ohne Abnahme stricke, dann wirds da am Übergang vom Schaft zum Fuß ( vorne )  nicht so stramm...

ich teste halt bis es passt ;)

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Socken stricken
« Antwort #47 am: 24.06.14, 17:07 »
Hallo!

Jetzt habe ich da mal eine Frage an alle Sockenstrickerinnen wo habt ihr eigendlich immer die tolle Wolle her ???

Gruß
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Socken stricken
« Antwort #48 am: 24.06.14, 22:51 »
Da bei uns das letzte Wollgeschäft vor einigen Jahren schloss, habe ich viel über das Internet gekauft. Buttinette oder Fischer-Wolle sind z.B. gute Adressen.
Sehr gern verstricke ich die Schafpaten-Wolle, da diese aus der schwäbischen Alb kommt und in auch D versponnen wird.
Jetzt gibt es in der Nähe wieder einen Laden, so dass ich mich dort eindecken kann.
Auch im Urlaub sehe ich mich gern nach Wolle um, allerdings gibt es bei uns fast nur Winterurlaub in Österreich.
Diese Jahr freue ich mich auf eine Woche in Schottland (als Ausnahme im Sommer, da Silberhochzeit  :D), mal sehen, was es im Mutterland des Tweed so gibt :-)

LG
Müllerin


Offline Marlis

  • Schleswig-Holstein
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kluge Frau folgt ihrem Mann-wohin sie will
Re: Socken stricken
« Antwort #49 am: 25.06.14, 09:19 »
Ich habe hier sehr viel glück im Umkreis von 12 km habe ich hier 5 Fachgeschäfte wo ich mich mit Wolle eindecken kann.
Aber wennich selbst gefärbtewolle habe möchte  Schaue ich bei Da wanda rin und dort bei der Patchmouse.
Tausendschön, Wolkenschaf, Zauberwiese und Zauberwiese sind auch noch meine Favoriten für Selbst gefärbte Wolle.
Alles Gute
Marlis

Ich bin der Boss!!

 Über das, was in meinen Mund hinein wandert

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #50 am: 27.08.14, 11:02 »
hier in meiner Einöde gibts auch nur ein Wollgeschäft, das hat dann auch nur 0815 Stricknadeln und Regia Sockenwolle ( meisst alte Farben )

ich habe inzwischen das OPAL Abo und das versorgt mich ganz automatisch all viertel Jahr mit Wolle

aber nun meine Frage, was haltet Ihr von den Sockentabellen, also ich komm da nie mit hin ?

ich brauch für 43 er 18 Maschen je Nadel ?.....jetzt will ich für mich 41 er stricken und trau mich nicht....
ich stricke mit 2,5er Nadeln und sehr fest !

was schlagt Ihr denn so an ?, ihr habt da jahrelange Erfahrung

danke :)

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #51 am: 27.08.14, 13:30 »
Ich habe eine Regia Sockentabelle. Ich stricke nur 6fädige Wolle und auch mit 2,5er Nadeln. Da komme ich mit den Angaben zur 6fädigen Wolle ganz gut hin.
Liebe Grüße
Heide

Clara

  • Gast
Re: Socken stricken
« Antwort #52 am: 27.10.14, 15:28 »
ich stricke die Sternspitze.

wichtig ist, dass die Sockenwolle eine sog. Superwash-Ausrüstung besitzt, dann filzen die Socken nicht. Außerdem sind die Mischungen 75% Wolle, 25% Polyamid belastbarer als reine Wollsocken. 40 °C hält die Regia locker aus.

Smart,

Regia und alle anderen Markengarne halten auch mal 60°C aus, ich wiess es von meinen Frühchenmützchen.

@Kathi,

ist dein Erstlingswerk inzwischen fertig?

@ all,

Anleitungen und Erläuterungen online finde ich Klasse von nadelspiel.com- sie kommt am schnellsten auf den Punkt in ihren Ausführungen und labbert nicht ewig. Ist einigen hier auch als Elizza bekannt. Oder für die jüngeren Strickerinnen finde ich auch Ana Kraft ganz ansprechend mit ihren Video´s. Ana wurde mir neulich mal empfohlen von einer Einsteigerin.
Garne... da geht immer Regia, Fortissima, die Sockengarne von Lana und durchaus auch Garne von Feria sind Entdeckungen.

Beste Grüße und frohes Schaffen,.
Anja

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #53 am: 31.10.14, 17:45 »
Hallo,

bin gerade dabei, gefallen am Socken stricken zu finden  :D und habe mich durch einen Tipp aus dieser Box dazu verführen lassen, kunterbunte Wolle zu kaufen.  :)

Bei meiner ausgiebigen Suche im WWW habe ich viele Tipps und Anleitungen gefunden, aber keine Angaben zur Menge der benötigten Wolle. Könnt ihr mir sagen, wie viel Wolle ich für kleine Kindersolcken in Größe 23 benötige? Möchte ein paar Reste verwerten, aber nicht beim 2. Socken plötzlich merken, dass mir noch Wolle fehlt  :-\

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 239
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Socken stricken
« Antwort #54 am: 31.10.14, 17:57 »
Hallo,

bin gerade dabei, gefallen am Socken stricken zu finden  :D und habe mich durch einen Tipp aus dieser Box dazu verführen lassen, kunterbunte Wolle zu kaufen.  :)

Bei meiner ausgiebigen Suche im WWW habe ich viele Tipps und Anleitungen gefunden, aber keine Angaben zur Menge der benötigten Wolle. Könnt ihr mir sagen, wie viel Wolle ich für kleine Kindersolcken in Größe 23 benötige? Möchte ein paar Reste verwerten, aber nicht beim 2. Socken plötzlich merken, dass mir noch Wolle fehlt  :-\

LG
Luna

Hallo Luna,

wenn ich Reste für die Socken verarbeite arbeite ich mit zwei Nadelgarnituren, ich schlage also beide Socken gleichzeitig an, stricke das Bündchen (meist schon in 2 verschiedenen Farben) bei beiden Socken gleich, mache die Ferse dann meist auch in einer von den beiden Farben usw. bis ich die Spitze nochmals in einer der beiden Farben mache. Dann kannst du gut verwerten und die beiden Socken schauen gleich aus. Die Menge ist pro Wolle verschieden und pro Lauflänge des Knäuels aber ich denke dass du für Größe 23 nicht allzuviel Wolle benötigst  ;)
Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4580
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #55 am: 31.10.14, 18:09 »
Wenn ich meine Trachtenjacke fertig habe, gibt es Socken und zwar:

Gefilzte Puschen

UND

hab ich ein Buch eregattert in Gießen: die Tomatenferse........als NochNichtsockenstrickerin war ich einfach mal ganz unbedarft und neugierig.

Werde berichten ;D ;D
Herzliche Grüße von Fanni

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #56 am: 31.10.14, 19:31 »
Zitat
wenn ich Reste für die Socken verarbeite arbeite ich mit zwei Nadelgarnituren, ich schlage also beide Socken gleichzeitig an, stricke das Bündchen (meist schon in 2 verschiedenen Farben) bei beiden Socken gleich, mache die Ferse dann meist auch in einer von den beiden Farben usw. bis ich die Spitze nochmals in einer der beiden Farben mache. Dann kannst du gut verwerten und die beiden Socken schauen gleich aus. Die Menge ist pro Wolle verschieden und pro Lauflänge des Knäuels aber ich denke dass du für Größe 23 nicht allzuviel Wolle benötigst

Danke Regina für den Tipp! So habe ich auch noch Gelegenheit zu reagieren, wenn eine Wollsorte zu knapp wird. Für das normale dünne Garn habe ich sogar zwei Nadelspiele und durch Zufall stricke ich sogar für ein Paar gerade zwei Socken gleichzeitig. Habe ich so gemacht, weil ich seit Jahren einen halben Socken liegen hatte und doch erst mal lieber mit einem neuen angefangen habe. Mir ist aber nicht annähernd der Gedanke gekommen, dass mit den Kindersöckchen auch so zu machen.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #57 am: 01.11.14, 11:27 »
vielleicht ein kleiner Tip an die, die keinen Wollabden ( oder wie ich einen ohne Auswahl ) in ihrer Nähe haben !

Es gibt von Opal aus Hechingen ein Wollabo und das finde ich klasse, man bekommt automatisch all viertel Jahr 6 Bobbel bunte (Ringel und CO) Wolle zugeschickt, diese es so auch nicht im Laden zu kaufen gibt, dafür bezahlt man pro Lieferung 40 €uro


Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #58 am: 30.11.14, 18:47 »
Hallo,

der Strickvirus hat mich voll erwischt  ;). Habe mich so gar dazu verleiten lassen, dass Opal-Abo zu bestellen. Vorher habe ich noch nie mit buntem Garn gestrickt. Finde es spannend, was dabei heraus kommt und vor allem braucht man keine Fäden vernähen. :)

Nachdem ich nun die normalen Socken geübt habe, möchte ich Spiralsocken für unsere Kleine stricken. Habe mir auch schon Anleitungen angesehen, wie das geht, nur weiß ich nicht, muss ich genau so viele Maschen anschlagen wie für einen normalen Socken oder ist das hierbei anders?

Nach meiner Tabelle wären das für Größe 24/25 mit 4fachem Garn 48 Maschen. Kann ich das so machen?

Bin für Tipps dankbar.

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Marlis

  • Schleswig-Holstein
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kluge Frau folgt ihrem Mann-wohin sie will
Re: Socken stricken
« Antwort #59 am: 30.11.14, 20:13 »
Hallo,

der Strickvirus hat mich voll erwischt  ;). Habe mich so gar dazu verleiten lassen, dass Opal-Abo zu bestellen. Vorher habe ich noch nie mit buntem Garn gestrickt. Finde es spannend, was dabei heraus kommt und vor allem braucht man keine Fäden vernähen. :)

Nachdem ich nun die normalen Socken geübt habe, möchte ich Spiralsocken für unsere Kleine stricken. Habe mir auch schon Anleitungen angesehen, wie das geht, nur weiß ich nicht, muss ich genau so viele Maschen anschlagen wie für einen normalen Socken oder ist das hierbei anders?

Nach meiner Tabelle wären das für Größe 24/25 mit 4fachem Garn 48 Maschen. Kann ich das so machen?

Bin für Tipps dankbar.

Luna




Moin Lunar , normalerweise müsste es die gleicheMaschenzahl sein, bin mir aber nicht 100% sicher.
Ich habe die   Socken noch nie gestrickt.
Alles Gute
Marlis

Ich bin der Boss!!

 Über das, was in meinen Mund hinein wandert