Autor Thema: Socken stricken  (Gelesen 75996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7626
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #135 am: 06.01.18, 09:16 »
Meine Mutter hat mir auch aufgetragen dass ich Mottenpapier reinlegen soll.
Ich hab ja einige Tüten voll neuer Socken, wenn man da nicht reinschaut und es gibt böse Überraschung, dann ist das sehr ärgerlich, auch wenn man dran denkt dass das auch Zeit und Mühe gekostet hat.
Kürzlich hab ich in Schublade wo ich sehr selten rangehe Übersocken von der schon länger verstorbenen Nachbarin gefunden, die waren auch total kaputt.  Sie hat immer selbst Schafwolle gesponnen und dann richtig dicke Überstrümpfe gestrickt.  Meinem Mann waren sie zu dick, kann man eigentlich nur im Haus ohne Schuhe tragen.
Ich mag so etwas, er nicht. Trotzdem schade.
Vielleicht raff ich mich doch mal auf und fang an zu stricken, früher hab ich das sehr gerne gemacht.
Hab dieser Tage endlich den Pulli fertig gekriegt an dem ich 5 Jahre gehangen war, das war so doofe Wolle, da konnte ich nur tagsüber was machen.

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #136 am: 06.01.18, 11:12 »

Socken habe ich schon länger nicht mehr gestrickt, könnte es aber sicher noch. Ideal am Abend vor dem Fernsehen, nichts denken, nur stricken ......
Ich habe eine Bekannte die strickt für ihr Leben sehr gerne Socken und ich kaufe sie ihr ab. Beiden geholfen und ich habe "Zeit" etwas anderes zu stricken ;)
Da nennt man dann eine " Win-Win- Situation. Jedem ist geholfen.
Ich habe früher mit Bambus gestrickt, die werden mit der Zeit stumpf und rutschen nicht mehr so gut. Jetzt habe ich diese überzogenen und die neuen, metallen ( Namen muß ich nachschauen!).
Habe mich mal weiter gebildet mit Bilder machen, und vielleicht klappt es ja auch mit dem Einstellen..... ::) ::)

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #137 am: 06.01.18, 11:27 »
Irgendwie klappt das nicht wie ich will. Also auf ein neues!

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #138 am: 06.01.18, 11:28 »
Das nächste Exemplar...

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #139 am: 06.01.18, 11:29 »
und noch eines, weil es jetzt so schön funzt mit dem Einstellen.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #140 am: 06.01.18, 11:33 »
@Meta, so schön bunt deine Socken und vor allem fleißig bist du am Werk.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4609
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #141 am: 06.01.18, 13:35 »

Was ist die "fair-isle Technik"? Wenn ich auf Google bin, sehe ich eine Art "Norwegermuster". Bin ich da richtig?
So "Norwegermuster" stricke ich schon. Besonders bei Mützen.

Socken habe ich schon länger nicht mehr gestrickt, könnte es aber sicher noch. Ideal am Abend vor dem Fernsehen, nichts denken, nur stricken ......
Ich habe eine Bekannte die strickt für ihr Leben sehr gerne Socken und ich kaufe sie ihr ab. Beiden geholfen und ich habe "Zeit" etwas anderes zu stricken ;)

Hallo Bergli,
im Endeffekt ist das ja Norwegermuster nur das man das eben nur in Runden strickt und i.d.r. zweifarbig in einer Reihe und eben keine Spannfäden hat sondern jeder Faden wird mitgeführt und "eingewebt" und verstrickt.........das gefällt mir sehr gut......aber ich hab es noch nicht verinnerlicht. Dadruch ist es auch möglich andere Muster zu stricken, wo man sonst lange Spannfäden hätte oder mit mehreren Knäuln arbeiten muss.
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2082
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Socken stricken
« Antwort #142 am: 06.01.18, 17:30 »
Danke fanni, das mach ich ja auch schon.  :D
Ich stricke sehr gerne mit mehreren Farben auf einer Reihe, das es kein langes vernähen gibt, stricke ich die Fäden mit oder webe sie gleich ein (vernähe beim stricken). Das das ein Namen hatte, wusste ich nicht. Bin wieder mal "gescheiter" geworden ;D.
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #143 am: 06.01.18, 18:37 »
Ich würde noch sehr gerne stricken, aber die Finger wollen nicht mehr :'(,

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #144 am: 07.01.18, 16:10 »
Oh, LunaR, daß ist mir gar nicht aufgefallen;dass jedes Sockenpaar anders aussieht.
Auf alle Fälle, wenn man kalte Füße hat, helfen die gestrickten wunderbar.  ;)
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #145 am: 07.01.18, 17:16 »
Ich finde es schön, wenn jedes Paar anders ist. Früher ( ganz früher ;D ;D) hat meine Mama auch Socken gestrickt, aber da gab es nur welche in Uni-Grau und Uni-Braun. Nach der Wäsche ging dann die Suche los: welche zwei gehören denn zusammen ?  Weil total identisch waren die ja doch nicht, und das eine Paar auch schon älter als das andere...
Heute haben wir eine riesige  Auswahl an Garnen, da kann schon jedes Paar  etwas anders aussehen. Ich mache oft mit den Resten dann Kindersocken, die mit uni Farben in Streifen gestrickt werden.
LG Meta

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #146 am: 07.01.18, 17:25 »
Ich stricke auch Socken-
mag die vielen bunten Farben-
leider komm ich nicht weit-macht mich
abends immer so müde ::) ::)

LG Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Offline Reka1200

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 115
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #147 am: 07.03.18, 15:50 »
Ich stricke auch sehr gerne Socken. Wenn ich grad ein paar Fotos parat hätte, würde ich euch welche zeigen. Später vielleicht...
Leider komme ich mit Kleinkind im Moment nicht so recht dazu. Außerdem startet nun die Gartensaison ;) die hat dann Vorrang.
Aber wenn der graue Herbst kommt, will ich wieder richtig loslegen.

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4212
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Socken stricken
« Antwort #148 am: 08.03.18, 09:34 »
...und ich würde auch so gerne .... :-[
Aber bist zur dritten Reihe schaff ich es ,dann kommt was dazwischen und alles liegt in der Ecke. :-\
Wolle hab ich genug.

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #149 am: 07.10.18, 22:11 »
Hallo Zusammen,
heut brauch ich eure Hilfe...ihr habt doch sicherlich auch Männer mit großen Füßen, sprich hoher Spann...wie bestrickt ihr die ?

Ich bin nur am tüfteln und das wird nix....

18 Maschen pro Nadel, ne höhere Fersenwand mit 21 Knötchen, Herzchenferse mit folgender Zwickelabnahme ( und darin liegt wohl mein Fehler ) : 4 Reihen, dann Abnahme, 3 Reihen, dann Abnahme, 2 Reihen, dann Abnahme, von jetzt ab jede zweit Reihe eine Abnahme.....ich stricke mit 2,5 er Nadeln

Leider gibts hier niemand den ich fragen kann