Autor Thema: Stricken- mit und ohne Maschine  (Gelesen 147291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 308
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #45 am: 31.12.05, 15:31 »
Meine Mutter strickt auch für die gesamte Familie Socken.  :)
Für mich sieht das äußerst kompliziert aus.  ???
Gestern habe ich zufällig einige Internetadressen gefunden, die Sockenanleitungen,Größentabellen und weitere Strickinformationen kostenlos anbieten.

www.online-garne.de
www.junghanswolle.de
www.fischerwolle.de
www.schoeller-und-stahl.de

Mowi
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline Gerda

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #46 am: 31.12.05, 16:40 »
ich ziehe gerne gestrickte Socken an und stricke auch welche.
Bloß momentan liegt ein Paar angefangen herum und will nicht wachsen.
Wahrscheinlich weil ich zuviel hier im BT herumhänge.
Grüße von Gerda

Mathilde

  • Gast
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #47 am: 31.12.05, 23:11 »
Hallo,

und wenn mein Männe mal wieder einen naseweisen Zeh hat dann stricke ich einfach die Spitze neu dran weil meist noch ´Restwolle vorhanden ist. Will mir aber nun wieder Wolle kaufen zum neue Socken stricken. Die Jüngste hat sich schon beschwert weil Sie noch keine hat die Schwester aber 2 Paar. Kommt davon wenn Mutter das erste Paar kocht ! und nun ausgebleicht ist, sonst habens die aber anstandslos überlebt.

LG Mathilde

(suche immer noch die Anleitung für diese gehäkelten Hausschuhe die Ihr hier mal drin hattet aber wo  ???)

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8673
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #48 am: 01.01.06, 04:23 »
Zitat
ich möchte so gerne mal ein Paar Socken stricken...aber ehrlich gesagt, trau ich mich da nicht so ganz ran 

Hallo Landmama,

vielleicht hast Du Interesse es mal so zu versuchen mit dem Socken stricken, wie ich es mache ???

Ein Spiel hat 5 Nadeln. Ich stricke nur mit 4. Ich schlage 60 Maschen an und verteile die auf 3 Nadeln. Die 5. Nadel brauch ich nicht und die geht mir im Weg um ... Mit 20 Maschen mache ich dann auch die "Ferse". Auch wenn es in Anleitungen oft anders beschrieben ist von der Maschenzahl. Ich stricke alle Socken mit 60 Maschen. Egal ob 2 rechts 2 links oder abwechselnd 1 re. 1 li. ... Immer runderherum....  :D

Früher habe ich locker an einem Fernsehabend 1 Socken gestrickt -  ohne Stress -  Am PC habe ich die Hände nicht frei  ;D 8) 8) ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #49 am: 01.01.06, 12:31 »
Hallo,

Mal eine Frage - ich suche eigentlich nach was ganz Simplem ... an Socken oder sowas würd ich mich eh nicht rantrauen, das Höchste waren noch ein einfacher Pulli, Pullunder und Zipfelmütze fürs Töchterlein ...

Aaaalso:

Kennt jemand ein Strick- (oder auch Häkel-) Muster für einen Adventskalender?
Ich würde gern 24 "Säckchen" machen, so ganz einfache, wie Mini-Kartoffelsäcke, sozusagen. Vielleicht mit einer Schnur zum Zubinden, an der man die Dinger dann auch aufhängen kann.

Hat jemand vielleicht sowas für mich?
Darf gern ganz einfach sein, einfaches glatt/kraus rechts/links und/oder Rechts-Links-Muster (bzw. beim Häkeln einfache feste Maschen und/oder Stäbchen).

Wär toll!  :D

Unser gekaufter Adventskalender (gewalkte Pantoffeln zum Aufhängen) hat diesen Advent nämlich nicht überstanden - außerdem brauche ich spätestens im Advent 2007 eh zwei bis drei Adventskalender  ;D
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #50 am: 01.01.06, 15:21 »
Hallo Danny,

einen Adventskalender mit gestrickten Säckchen wäre mir zu Zeitaufwendig.

Wie wärs mit genähten Säckchen aus Filz, die du noch orginell verzieren kannst?

Lassen sich auch jedes Jahr wieder verwenden.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 445
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #51 am: 01.01.06, 16:48 »
Hallo Danny,
Bis Advent stehen bei mir auch 2-3 Adventkalender an.Ich dachte ,dass ich kleine Säcklein stricken
möchte.Bei mir liegt noch soviel Restenwolle herum.Die ich verwerten möchte.

Von einer Kindergärtnerin habe ich vernommen,dass sie 24 Briefumschläge nimmt.Diese nummeriert
 und füllt.Sie stellt sie in eine Schuhschachtel.Jeden Tag darf dann das Kind ein Brief heraus nehmen.
 
Egal,ob Säcklein stricken ,oder Filzsäcklein nähen,man kann sie mehrere Jahre wieder brauchen.
nur bei letzteren ist es noch eine finanzielle Frage.
L.G.  Trudi

Offline jägerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #52 am: 01.01.06, 18:33 »
Hallo Danny,
wie wäre es mit lauter kleinen gestrickten Söckchen?( Die ergäben- etwas größer- dann ja evtl auch noch ein Zusatzgeschenk- immerhin 12 Paar ... :P) .... Hab ich mal gesehen, an ner Kordel, im Fenster oder an die Wand gehängt- odere stilecht "amilike" am Kamin... Schaffst Du bestimmt in 11 Monaten 8)

Ganz einfach wäre noch lauter Quadrate ( oder Kreise) zu stricken- uni oder gemustert, 
entlang der Ränder ein Band durchziehen ,zusammenziehen- fertig !  Wenn man die Sache nimmer mag könnte man die " Flicken immer noch    zusammenhäckeln als Kuscheldecke.... 8)
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #53 am: 01.01.06, 18:54 »
Hallo Trudi,
ich glaube die Kindergärtnerin hat ihren Beruf verfehlt :o. Gerade von solchen Leuten hätte ich mehr Einfallsreichtum erwartet!
Wie wärs denn mit kleinen Pudelmützen die kann man nachher gut als Eierwärmer verschenken/benutzen ;D.
LG Petra
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #54 am: 02.01.06, 11:21 »
@ sonny: *hüstel* Wenn Du mein "Nähtalent" kennen würdest, würdest Du mir sowas gar nicht erst vorschlagen  ;D Da kann nichts Anständiges bei rauskommen, bin leider eine klassische "Nähniete"

@ jägerin: Söckchen sähen natürlich toll aus, hab ich aber noch nie gemacht und traue ich mir auch nicht so recht zu. Deine andere Idee klingt allerdings wirklich sehr interessant. Was meinst Du, sollte man da ganz "normale" Ränder machen und nachher bloß einen einfachen Faden durchziehen oder ein Lochmuster versuchen, so dass man einen dicken Wollfaden (ich habe nämlich Fuchs- und Jurawolle Stärke 3 und dicke Regenbogen-Dochtwolle Stärke 6 - damit es etwas bunter wird) durchkriegt? Falls man das dann nachher tatsächlich noch zu einer Decke zusammenpuzzlen würde, gäbe es fast ein Spitzenmuster  ;)
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #55 am: 02.01.06, 13:30 »
Mich hat über die Feiertage auch mal wieder die Strickwut gepackt, es sind Socken für die Lütte geworden und ein Pulli ist in Arbeit. In Größe 110-116 geht das noch einigermaßen schnell.
Meine Große (16) hat vom Weihnachtsmann ganz dicke Wolle und Nadeln bekommen, für einen Schal. Letzter Versuch, sie ans Stricken zu bringen, und es hat sogar geklappt... ;D

Ach so, zum Sockenstricken wollte ich noch sagen:
für Anfänger sind Bambusnadeln super! Die sind ganz leicht und die Maschen rutschen nicht herunter.

Meinen ersten Socken habe ich nach einer Anleitung aus einem Strickbuch für Kinder gestrickt, seither schaffe ich im Winter immer so 5-6 Paar, je nach Laune und Bestellungen der Familie.

Frohes Schaffen Euch allen, auch im neuen Jahr!

LG Müllerin

Mathilde

  • Gast
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #56 am: 02.01.06, 14:50 »
Hallo Muellerin,

dann ist bei uns ja noch nicht Hopfen und Malz verlohren wenn Du das mit Deiner Tochter geschafft hast Sie ans stricken zu bringen. Das mit der DickenWolle und dem Schal muss ich doch auch mal versuchen bei unserer Tochter.

LG Mathilde

Niemandsland

  • Gast
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #57 am: 03.01.06, 10:29 »
Hallo Müllerin,
aus wlechem Buch hattest du den die Anleitung zum Socken stricken. ich hatte nämlich mal eine, aber da ich nicht so ein großer Stricker bin udn in den letzten Jahren  überhaupt keine socken gesrickt hab, ist mir meine anleitung abhanden gekommen. Gibts in dem Buch auch ne Anleitung für Kleinkindersocken. So Größe 74 - 86

Liebe Grüße
Niema

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #58 am: 03.01.06, 13:22 »
Hallo Niema,
das Buch heißt "Mein erstes Strickbuch" und ist von Ute Hammond.
Dort ist das Prinzip gut erklärt, so dass man auch mit weniger Maschen als den dort angegebenen zurecht kommt.
Für meine Lütte stricke ich mit der 4fädigen Regia-Wolle mit 40 Maschen, für Größe 86 könnten vielleicht 32 Maschen reichen.
Ich habe das immer an einem normalen Socken der jeweiligen Größe gegengehalten.
Viel Spaß
Müllerin

Mathilde

  • Gast
Re: Stricken- mit und ohne Maschine
« Antwort #59 am: 03.01.06, 16:26 »
Hallo,

meins heisst   Socken stricken  neue Ideen  (mit ausführlichem Grundkurs   
geschrieben hats Lena Fuchs und der erschienen im Augustus Verlag 

Nach diesem Buch habe ich das Sockenstricken wieder angefangen nachdem mirs in der Schule so vergrault wurde.
Hat schon beim ersten super geklappt.

LG Mathilde