Autor Thema: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II  (Gelesen 155288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #45 am: 01.12.14, 19:49 »
Neuerdings schreibt sie Hausaufgaben in GELB.

Hallo

das geht gar nicht ... bei uns (Schüler) durfte nur in blau oder schwarz geschrieben werden
alles andere wurde von den Lehren als nicht abgegeben oder bei Arbeiten als 6 gewertet

Rot und Grün war die Farbe der Lehrer

Da würde ich weder diskutieren noch antworten ...
sondern eher mal den Lehrer ansprechen warum er das akzeptiert

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #46 am: 01.12.14, 20:33 »
Vermute mal, wenn es sich nur um Hausaufgabe handelt, ist es Lehrer ziemlich egal.
Unsere Tochter hat auch mal eine Zeit lang alles kunterbunt geschrieben.
Mich hat das damals auch verwundert, aber da hat sich in der Schule (angeblich) niemand dran gestört.
Bei Probearbeiten durfte das nicht sein, aber in Übungsheften schon. Liegt wohl auch am Lehrer.
Lt. ihrer Aussage damals haben das alle gemacht.  Die Phase ging auch wieder vorbei.
Solange sie ihre Hausaufgabe überhaupt macht würde ich sie lassen und wenn sie nachfragt wegen Kontrolle, einfach sagen " ich kann das nicht lesen."  Wenn Lehrer es nicht lesen kann, dann muss sie es halt nochmal machen.
Warum aufregen? Solang nichts Schlimmeres ist.

LG
Marianne

« Letzte Änderung: 01.12.14, 20:37 von frankenpower41 »

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #47 am: 01.12.14, 20:46 »
Warum aufregen? Solang nichts Schlimmeres ist.


So seh ich das auch..... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #48 am: 01.12.14, 21:35 »
Unsere Jüngste , 14, hat manchmal so Tage, da ist sie auf die ganze Welt wütend. Und motzt mir dann die Ohren voll. Zwangsweise, Vater und Schwester sind heute Abend aushäusig, Opa auch, und Oma schaltet stumpf ihr Hörgerät aus und ignoriert die maulende Enkeltochter.

Nun kam ich nach einem Arbeitstag- ein Montag, ein übellauniger Chef und zudem noch ein Vorstandsvorsitzender, der sich in Kopf gesetzt hatte, die Betriebsversammlung mit 150 Leuten in unserer Kantine abhalten zu wollen. Wie ich da nun diesen ganzen Rummel unterbringe, wo ich die eigentlichen Kantinentische lassen soll, wie ich mit 6 x 2,2 L Pumpkannen 150 Leute mit Kaffee versorgen soll....das war nun mein Problem, dafür bin ich eingestellt.

Also gabs den ganzen Tag schon Gemaule- von den Kollegen, die den Umbau machen sollen...von den Kollegen, die mit dem Einsammeln von Kaffeekannen in allen Unternehmensteilen in der Stadt verteilt beauftragt habe...vom Chef, der den ganzen Tag maulig war...war halt Montag...

...und dann kommt man nach Hause ....und das Kind mault.

Die Lehrerin doof, die ganze Schule doof, die Freundinnen doof, der Vater doof, die Schwester doof, alle Welt doof....und das in einem absolut wutgeladenen Ton.
Sie fängt sich meist über Nacht ein, normalerweise geh ich auf das Gemaule gar nicht ein. Aber heute war mir das "Dauermaulen" meiner ganzen Umgebung einfach zu viel....als ich die Leiterin unseres Feuerwehrküchentrupps anrief und freundlich und vorsichtig fragte, ob sie mir vielleicht einen ihrer Thermopötte mit 8 L Fassungsvermögen und Zapfhahn  ausleihen könnte (um auf Vorrat Kaffee zu kochen...) war ich ganz verstört, als sie ganz fröhlich sagte, natürlich, sie leihe mir den ausgesprochen GERNE. So sehr  war ich drauf eingestellt, nun auch noch angemault zu werden ;D

Und weil mir einfach der Geduldfaden riß, bei meinem mauligen Kind, saß ich ihr schlußendlich gegenüber ....und maulte jedesmal zurück. Im gleichen Tonfall wie das Kind.
Das fand sie so verstörend, dass sie sich sogar entschuldigte und auf Schlag freundlich wurde ;D

Hab ich vorher noch nie gemacht.

Hätte ich aber längst mal machen sollen....

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21226
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #49 am: 02.12.14, 07:41 »
Neuerdings schreibt sie Hausaufgaben in GELB.

Hallo

das geht gar nicht ... bei uns (Schüler) durfte nur in blau oder schwarz geschrieben werden
alles andere wurde von den Lehren als nicht abgegeben oder bei Arbeiten als 6 gewertet

Rot und Grün war die Farbe der Lehrer

Da würde ich weder diskutieren noch antworten ...
sondern eher mal den Lehrer ansprechen warum er das akzeptiert

Gruß
Beate

Ich hatte vor 30 Jahren eine! Lehrer, dem war das so was von egal. Damals waren bunte Tinten in und er sagte nur, wenn wir in rot schreiben wollten, nähme er halt blau zum korrigieren. Nur gelb hatte er nicht so gern, weil man das so schlecht lesen könnte. Also hab ich meine Geschichtsarbeit mit einem goldenen Kugelschreiber geschrieben, das fand er witzig.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21226
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #50 am: 02.12.14, 09:21 »
ich hab in der oberstufe fast ausschließlich mit petrolfarbener, grüner oder lila tinte geschrieben... es hat sich nie jemand beschwert. als richtlinie galt nur, rot ist dem lehrer vorbehalten.

ich find das noch immer schön :)

Was findest Du schön? Bunt zu schreiben oder das rot die Lehrerfarbe ist ;)

Ich hatte in Spitzenzeiten 10 Füller im Etui, jeder mit einer anderen Farbe und je nach Fach und meiner Laune, hab ich die Farben beim Schreiben gewechselt. Türkis war klasse, die Tinte war in meinem Lieblingsfüller, der so gut in der Hand lag und so prima geschrieben hat.
Mein Highlight war Mamas alter Kolbenfüller, den man am Tintenfass befüllen musste. Der hat soooo schön geschrieben, aber viel Tinte verbraucht, der wurde nur für ganz wichtige und gute Schreibarbeiten besetzt!

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4213
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #51 am: 02.12.14, 10:28 »
Hallo

Keine Aufregung....
Es legt sich alles wieder..... ;D

Ich bin 2 mal da durch und nix ist nachgeblieben... ;)
Gut,Gelb ist nun nicht die Farbe schlechthin...
Aber wenn die Hausaufgaben gemacht sind und sie sind richtig, der Lehrer /in kann alles lesen und  nichts dazu sagt....ist doch alles ok.

Und wenn jemand das nicht lesen kann muss es gesagt werden.
Lass sie sich doch aufregen....legt sich auch wieder.
Je mehr man sich daran hochzieht,je mehr kommt zurück.
Meine Erfahrung......

Deswegen laut werden und Grenzen auf weisen...lohnt sich nicht. Gibt nur graue Haare und Falten. ;D
« Letzte Änderung: 02.12.14, 10:30 von suederhof1 »

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #52 am: 02.12.14, 11:01 »
Deswegen laut werden und Grenzen auf weisen...lohnt sich nicht. Gibt nur graue Haare und Falten. ;D


Komme nach über 40 Jahren meinen grauen Haaren schon etwas näher. Demnach war vielleicht der Lehrer in der Schule immer laut? ;) Graue Einzelhaare habe ich seit ich etwa 12 Jahre alt war. Falten gab es bis anhin noch keine die werden immer wieder gefüllt ;)


Hallo suederhof

Musste schmunzeln :) Hast schon recht, je lockerer man das Ganze angehen kann um so ringer geht's , musste ich auch lernen, resp. bin es immer noch. Jetzt geht es bei mir nicht mehr um die zeit als Mama (ich) "schwierig" war sondern einfach allgemein im Tagesgeschehen.

Gueti Ziit wünscht

silberhaar




Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #53 am: 02.12.14, 18:19 »
Bei meinen Damen steht übrigens rosa - für die Jüngste - oder fliederfarbene Dufttinte ( die Mittlere) sehr hoch im Kurs.

Das scheint eine Mode an den Schulen zu sein, die Lehrerin der Mittleren klagte unlängst, ihre Aktentasche rieche, wenn sie einen Satz Klassenarbeiten nach Hause trage, als hätte sie bei Douglas alle möglichen Parfums an ihrer Tasche ausprobiert. ;D

"Verboten" ist hier nur der Frixxon -Stift, dieser "Kuli zum Radieren". Der war ganz beliebt, aber als eine Lehrerin mal die Schülerhefte bei sommerlicher Hitze im Auto lagerte, verschwand die Schrift.
Sie las dann in einem Lehrerforum, dass Kälte die Schrift wieder sichtbar macht.
Und da nicht alle Lehrer sehr viel Lust verspüren, die Diktathefte erstmal in den Froster zu packen, steht dieses Schreibgerät auf dem Index.

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1084
  • Bayern
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #54 am: 02.12.14, 19:30 »
Ich kann mir nicht helfen, ich finde das alles lustig. Ach waren das noch Zeiten, als es dauernd hieß "du Mama ..." Nun sind sie groß und weit weg. Freut euch an euren Kindern, die Zeit ist kurz.

Siegi
Leben und leben lassen

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #55 am: 02.12.14, 21:43 »
Weiß ich doch, alle anderen Mütter hier wohl auch. Aber genervt sein darf man vom Nachwuchs schon auch mal, finde ich ;D

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #56 am: 02.12.14, 23:01 »
Ich fuhr heute mit 4 weiblichen Pubis, darunter die 13jährige Tochter, in die Kreisstadt. Ich hatte dort zu tun und der Tochter angeboten, sie und die Freundinnen mitzunehmen und beim Weihnachtsmarkt abzusetzen (bei uns war freibeweglicher Ferientag).
Was die über ihre Lehrer herzogen... Gnadenlos  :o... Die armen Lehrer, für die ist es auch nicht leicht, auch wenn sie alle doof sind  ;D.

LG
Müllerin

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #57 am: 03.12.14, 06:39 »
Ich denke, Lehrer haben ein ähnliches Berufsrisiko wie Mütter. Die Gefahr, fies und gemein oder gar doof zu sein, ist extrem hoch ;D

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #58 am: 03.12.14, 09:16 »
Ich denke, Lehrer haben ein ähnliches Berufsrisiko wie Mütter. Die Gefahr, fies und gemein oder gar doof zu sein, ist extrem hoch ;D

 ;D ;D ;D

Sasa, ich freue mich, dass du wieder fleißig mitschreibst hier im BT......deine Beiträge bringen mich doch recht oft zum Lachen... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7450
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #59 am: 03.12.14, 09:25 »
... war das nicht auch schon zu unserer Zeit so, dass wir viele Lehrer doof fanden??

Marianne