Autor Thema: der alte Hund und seine Zipperlein  (Gelesen 17985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3735
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der alte Hund und seine Zipperlein
« Antwort #60 am: 07.02.22, 17:48 »
danke euch allen für euer Mitgefühl.

Wir können es noch nicht verinnerlichen, vergessen immer wieder, dass er nicht mehr da ist.

Ich will Futter herrichten, denk an Gassi gehen,
wenn wir draußen sind schau ich wo er ist.
Wenn ich rein komme schaue ich wo der ist.
Bevor die Balkontüre zugemacht wird, erst schauen ob der Hund nicht auf seiner Couch draußen schläft.
Gestern abend kommt mein Mann runter...Mist ich hab das Leckerie vergessen.
(die letzte Zeit gingen die Treppen nicht mehr so gut,deswegen hat er ihm immer sein Abendleckerlie
mit runter gebracht)
er schneidet vom Würstchen das erste Stück ab und hält es dem Hund hin.

Aber es wird besser, wir können schon über ihn reden ohne gleich feuchte Augen zu haben.
Wir hatten 11 wunderschöne Jahre. Da gibt es viele schöne Erinnerungen.
Das hilft uns gerade sehr.