Autor Thema: Kino  (Gelesen 97907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #30 am: 21.10.12, 17:33 »
Wir, meine Tochter und ich, möchten uns diesen Film ansehen:
Angels' Share - Ein Schluck für die Engel
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #31 am: 29.10.12, 16:01 »
ich war gestern mit meiner großen (4 jahre) in "kleiner rabe socke". sehr schön und für diese altersklasse sehr zu empfehlen. hat mir selber auch gefallen.  :D
lg wolke

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #32 am: 09.11.12, 12:10 »
Wir, meine Tochter und ich, möchten uns diesen Film ansehen:
Angels' Share - Ein Schluck für die Engel

Letzte Wochen haben wir ihn angeschaut, sehr empfehlenswert!
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Enna

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #33 am: 26.11.12, 09:42 »
Wir waren gestern in "James Bond 007 - Skyfall".

Ein super Film, deutlich besser als "Ein Quantum Trost" (Den fand ich nicht so besonders und ich bin eingeschlafen, als wir den auf DVD geschaut haben.) und wenn nicht so gar besser als "Casino Royal".

Übrigens erfährt man auch endlich ein bisschen was zu James Vergangenheit und wie Miss Moneypenny zum MI6 kam. Natürlich gibt es schöne Frauen und Aktion, aber die Zauberkiste von Q ist deutlich kleiner, also keine Hightech - Schlacht (von wegen Kugelschreiberbomben und Laseruhren usw.) mehr.

Daniel Craig spielt gut und sieht auch noch gut aus, was kann da noch schief gehen.  ;D

Definitiv empfehlenswert!

Offline Stephanie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #34 am: 26.11.12, 14:43 »
da mei mann ein riesiger bond fan ist, hab ich ihn an seinem geburtstag...am kommenden donnerstag...ins kino zu bond eingeladen...das ist ein "echtes geburtstagsgeschenk" da ich absolut kein bond fan bin... 8), freue mich aber dass er so gut sein soll........bin gespannt

stephanie
man kann nur leben, indem man oft genug nicht macht, was man gerade tun sollte.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3784
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #35 am: 26.11.12, 21:42 »
Stephanie,
auch als nicht bond fan kannst Du Dich auf einen schönen Kinoabend freuen. Ich hab noch nie soviel gelacht bei einem Bond film. Bin auch kein bond fan. Hatte aber viel spaß.
hosta
Herzlichst hosta

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #36 am: 02.12.12, 21:02 »
Hi!

Sehr zu empfehlen ist der Film " Hotel Transilvanien"!!! Ein Film für Familien mit Kindern. Also packt eurer Kidis ein und ab ins Kino. Spass ist garantiert. Gruß
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline Stephanie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #37 am: 03.12.12, 07:01 »
ja, der bond hat mir gefallen und ich hab auch gelacht...sehr viel...mein mann dagegen als echter fan fand ihn nicht ganz so gut...
stephanie der es im kino gefallen hat...
man kann nur leben, indem man oft genug nicht macht, was man gerade tun sollte.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #38 am: 03.12.12, 07:03 »
Wir haben Skyfall gestern gesehen und mein Mann hat es geschafft, im Kino einmal nicht einzuschlafen. Ich fand ich teilweise schon lustig.

Am meisten habe ich mich allerdings über Javier Bardem amüsiert, der sieht mit den blonden Haaren so lachhaft aus ;)
Irgendwie erinnerte er mich immer an den Mozart aus "Amadeus", vielleicht wegen der Frisur, vielleicht auch wegen des Überbisses oder einfach wegen des Wahnsinns in den Szenen.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #39 am: 05.12.12, 07:22 »
Jack Reacher ist mit Tom Cruise absolut fehlbesetzt.

Tom Cruise ist in Wirklichkeit so klein, dass er Schuhe mit eingebauter Fußerhöhung trägt und Jack Reacher ist über 1,90 und ein bulliger Typ in den Büchern.

Filme mit solchen Fehlbesetzungen boykottiere ich, da reg ich mich nur über die Fehlbesetzung auf. Schade ums Geld für den Eintritt.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2013
« Antwort #40 am: 07.03.13, 11:38 »
Hat jemand von euch schon "3096 Tage" gesehen den Film über Natascha Kampusch?

Meine Tochter war gestern mit nem Kumpel im Kino und sie haben ihn angeschaut. Heut morgen hat sie mir erzählt dass er einerseits sehr gut gemacht, aber andererseits sehr schrecklich ist.
Sie hat während der ganzen Vorstellung gezittert und die halbe Nacht nicht geschlafen so sehr hat sie der Film bewegt.

Ich bin mir nicht mehr sicher ob ich ihn wirklich anschauen will, obwohl es das letzte Drehbuch von Bernd Eichinger ist und ich Filme von ihm liebe.
Liebe Grüße Samira

Offline Smart

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #41 am: 07.03.13, 22:43 »
ich mag den Film nicht anschauen, insbesondere deshalb, weil er ja auf der Realität beruht. Fiktionale Geschichten haben sicherlich auch immer wieder einen wahren Hintergrund, aber es ist wirklich Fiktion. Deshalb schau ich auch kein Aktenzeichen xy sondern Tatorte oder ähnliches.

Ich hab mir kürzlich "Lincoln" angeschaut - laaangweilig. So langweilig, dass ich weggenickt bin. Und das passiert mir eigentlich nie im Kino.

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #42 am: 08.03.13, 20:48 »
Hi!
Der Film " Der Schlußmacher" ist wirklich zu empfehlen .
Gruß
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Kinotipps 2013
« Antwort #43 am: 09.03.13, 09:54 »
Hat jemand von euch schon "3096 Tage" gesehen den Film über Natascha Kampusch?


Meine 17-jährige Tochter war mit ihrer Freundin drin.....sie hat das gleiche gesagt, wie deine Tochter, samira.

Eine Frau hat nach 10 Min. den Kinosaal verlassen und gesagt ,dass sie das nicht aushält....was hat die denn erwartet..... ???
Ich schau es mir ganz sicher nicht an.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #44 am: 09.03.13, 13:18 »
Ich muss den Film auch nicht sehen. Es reicht, wenn er in ein paar Monaten im Fernsehen kommt. Da kann ich wenigstens umschalten.

Les miserables möchte ich aber auf jeden Fall sehen und werde mir auch die DVD kaufen, sobald sie im Handel erscheint.