Autor Thema: Kletterrosen  (Gelesen 90804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3137
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Kletterrosen
« Antwort #45 am: 07.03.05, 19:43 »
Ich will in den Garten  ::)

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1846
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kletterrosen
« Antwort #46 am: 09.03.05, 07:52 »
Hallo!

Dahin möchte ich auch :-\ aber bei uns schneit es schon wieder und von meinem Gartenzaun schaun gerade mal 10 cm aus dem Schnee :-[

liebe Grüße
gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Mathilde

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #47 am: 31.03.05, 18:37 »
Hallo,

ich habe ja keine Kletterrose mehr nachdem ich die wohl zu kurz abgeschnitten habe. War von SM gesponsert  :( :o.

Nun habe ich heute meine Beetrosen alles geschnitten aber radikal weil verholzung drohte, meint ihr die kommen nochmal ::)

LG Mathilde

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3137
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Kletterrosen
« Antwort #48 am: 31.03.05, 19:43 »
Hallo Mathilde,

mach dir einfach mal wenig Gedanken, ich habe das in diesen Tagen auch getan, nachdem ich letztes Jahr einen Kurs
besucht habe, bin ich sehr mutig. Allerdings in diesen Tagen war ich auch sehr erschrocken über mich selbst  ;)
Wenn alles verholzt ist, blühen die Rosen erst recht nicht mehr, und an den neuen Trieben entstehen die Blüten für dieses Jahr.  ;) Denke du hast das richtig gemacht.  ;D

Grüße Andrea  :D
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Marthe

  • Emsland
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zum Leben muss man geboren sein.
Re: Kletterrosen
« Antwort #49 am: 12.04.05, 19:54 »
Hi ,
heute bin ich losgewesen und habe Kletterrosen gekauft.
Rosarium Ütersen und New Dawn.
Mein Mann hat aus 2 Eisenmatten einen  5 Meter langen Tunnel gebaut und daran
werde ich morgen die Rosen pflanzen.
Ich bin schon echt gespannt, wie sich das ganze entwickelt 8) 8)
hoffentlich so, wie wir uns das gedacht haben  ;D
Ich werde wenn die Rosen gewachsen sind mal ein Bild schießen und hier
hereinstellen. *freu*

Schönen Abend euch allen
Verschiebe nicht auf morgen, was ein anderer heute für dich tun kann.
Tschüss und mach`s gut.........
Marthe

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kletterrosen
« Antwort #50 am: 24.05.05, 07:39 »
Hallo,

wie geht es Euren Ramblerrosen?
Ich möchte mir auch gerne eine zulegen, ob die auch mit einem Zwetschgenbaum zufrieden ist?
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline jägerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kletterrosen
« Antwort #51 am: 06.06.05, 20:58 »
Hallo,
 
ein Rosentip: damit die Zwetschge der Rose nicht alles wegsäuft und-frißt, kannst du sie in einen alten Eimer ohne Boden - Mit Drahtgitter drunter ( W-Mäuse) pflanzen, so hat sie einen besseren Start.
 Ich bin bei Ramblern auch Neuling- Bobby James, Rambling Rector, Veilchenblau und Venusta Pendula  stehen bei mir an verschiedenen Ecken.
V.P steht seit 5 Jahren robust , unempfindlich wunderschön und schon riesig - aber leider kein Duft.
B.J. ist im Frühling leider bei Bauarbeiten druntergekommen :'(, ich hatte auf die erste üppige Blüte gehofft. treibt aber eifrig neu!. Blühen wird dieses Jahr wohl erstmals Veilchenblau ( der Name ist Programm- super) RR ist im Herbst gepflanzt.
 Rosen...und dann wären da noch.... :D

Keine große Hilfe, oder?
 Gerda
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #52 am: 09.06.05, 21:02 »
Kletterrose New Dawn u. Clematis Ville de Lion :

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

evareiterer

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #53 am: 09.06.05, 22:21 »
Hallo - New Dawn ist auch eine meiner Lieblingsrosen, die ersten von hunderten Knospen öffnen sich gerade, auch veilchenblau steht bei mir am Hof, blüht wunderschön und überreich, aber leider nur einmal!

Schöne Rosensaison! Eva

Offline jägerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kletterrosen
« Antwort #54 am: 10.06.05, 14:44 »
Hallo,
 Ach mit dem "nur einmalblühend" habe ich mich arrangiert..... seh es wie mit auch nur einmalblühendem Jasmin oder Forsythien oder Pfingstrosen :).
 Lieber das und robust und pflegeleicht als immer Pflegefall. Ist halt in rauen Gegenden wirklich so- die die ewig blühen sind meistens nach spätestens dem 3. Winter hin oder ewig Sternrußtau.  New Dawn ist wirklich super- nur total runtergefroren ist Sie uns auch schon öfter.
Und es gibt ja noch soviel Schönes, z. B. kombiniert mit sommerblühenden Clematis und einjährige Kletterern ( Wicken! Winden! )
Maria Liesa habe ich noch und  :D Raubritter..

 Grüße aus dem kalten Schwarzwald,
wo es die letzten Nächte nochmal  Frost gab!
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #55 am: 14.06.05, 20:38 »
Endlich Rosenzeit !

Rosarium Ueterson :

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #56 am: 14.06.05, 20:39 »
Westerland

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #57 am: 14.06.05, 20:40 »
Madame le Coer (Hochstammrose)

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #58 am: 14.06.05, 20:41 »
Symphatie

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Uschi-

  • Gast
Re: Kletterrosen
« Antwort #59 am: 14.06.05, 20:43 »
Name hab ich nicht, wer weiß, wie die Rose heißt ?

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]