Autor Thema: geo caching  (Gelesen 9982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Männlich
Re: geo caching
« Antwort #15 am: 05.04.15, 11:41 »
Diese oben genannten Vorfälle sind mir selber auch noch nicht begegnet . Alles sauber , alles an öffentlichen stellen und so zugänglich , das es niemanden stören kann ! Für denjenigen , der diesen Cache anlegt , wird extra drauf hingewiesen , ihn so anzulegen , das es wirklich niemand stören soll . Wenn es so sein sollte , ist es natürlich schade und wenn es "brennt" , dann will ich auch helfen und sagt mir Bescheid .
Ansonsten stelle ich mal das Bild eines Verstecks  ( an einem öffentlichen gut zugänglichen Platz ) ein. Die WattsApp Gruppe kennt das schon  ;) Hier muss man den Cache mit Spießen hochheben, um sein Zeichen zu setzen
« Letzte Änderung: 06.04.15, 12:26 von Ossi22 »

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: geo caching
« Antwort #16 am: 05.04.15, 21:21 »
Hallo,
ich hab hier auch geguckt wo bei uns solche Caching - Ziele sind. Aber das sind echt Plätze die wirklich öffentlich sind. Einer ist sogar bei uns hier in Aidenried. Allerdings muss man da auf eine Buche steigen. Muss mal gucken. Vielleicht gehe ich mal mit Hund und guck mir das an.
Ist aber unten am See am Frosch - Gartl. Und das ist in einem öffentlichen Erholungsgelände.

Ich kann mich eigentlich über solche Leute gar nicht ärgern. Finde viel schlimmer Nachbarn die hier her ziehen und dann meinen in unseren Wiesen zur fast Erntezeit Fußballtore aufstellen zu müssen. Wirkliche, echte Fußballtore von der Größe her und mit Edelstahlrahmen.
So was ärgert mich schon mehr. Vor allem weil man im Gegensatz zu früher extra Bolzplätze und Spielplätze angelegt hat in unserer Gemeinde. Dort gibt es alles: Vom Fußballtor bis zur Torwand; auch Tischtennisplatten gibt es dort.
Im Nachbarort - auch Gemeindeort hat man ein neues Sportzentrum erbaut mit allem drum und dran. So Sachen gab es früher überhaupt nicht. Aber die Kinder wussten sich zu benehmen und zertrampelten beim Landwirt nicht das Gras.
Also Sportheim gab es auch früher. Wurde aber weggerissen und besseres und neu gebaut.
Wohlgemerkt, solche Fußballtore lässt man dann stehen wie wenn die dort fest installiert wären.
Meist hilft nur Gülle zu fahren damit man Ruhe hat. Aber selbst diese ignorieren sie.

Die Eltern unterstützen das und haben mich dann schon mal gefragt, ob sie die Fläche dann auch pachten könnte. Menno, die haben gar keine Ahnung von Agraranträgen und gekoppelten Verordnungen. Dass wir die Wiese selber gepachtet haben um damit unsere Kühe zu füttern: Völliges Neuland. Dennoch wird weiter praktiziert was bisher auch. Dabei haben die mega großen Garten. Die könnten ebenso bei sich spielen.  ::)
Liebe Grüße
Martina

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5555
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: geo caching
« Antwort #17 am: 05.04.15, 23:34 »
Hallo,

ich habe zwar schon von Geo Caching gehört, weiß aber gar nicht, was es ist  ??? Früher hat ein Bekannter Orientierungslauf gemacht. Ist es etwa auch das, nur unter einem anderen Namen?

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Männlich
Re: geo caching
« Antwort #18 am: 06.04.15, 08:41 »
Geocaching wird auch immer gerne mit der früheren " Schnitzeljagd" verglichen.
Es wird gerne an markanten Punkten ein wasserdichter Behälter versteckt , worin in der Regel ein "Logbuch" versteckt ist , ein Unterschriften Buch . Dieser Punkt muss mit GPS Hilfe per Handy APP oder mit einem separatem Gerät gefunden werden . Bei Fund trägt man sich in das Buch ein , das man beweist  , man war wirklich vor Ort . Anschliessend muss man es auch im Internet "abhaken" und es wird als Punkt gewertet . Das ist die ganz einfache Version ! Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade , wo geklettert getaucht gerätselt werden muss oder die nur im dunklen bei Taschenlampenlicht reagieren usw . Es ist eine wirkliche spaßige Sache , wo alle Altersklassen , Familien , Kinder usw dran teilnehmen können . Man wurde über dieses"Spiel" an Orte heran geleitet , die man sonst nicht aufsuchen oder finden würde - auch in nächster Umgebung ! Mir sind die negativen Auswüchse noch nicht begegnet , ich hörte aber von . Es wird aber innerhalb der Community immer drauf hingewiesen , regeln zu beachten . Das waren meine Worte und anschliessend ein Link mit fremden Worten
http://www.geocoinshop.de/Was-ist-Geocaching-Wie-geht-Geocaching:_:47.html

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6993
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: geo caching
« Antwort #19 am: 06.04.15, 12:31 »
Hallo

ist ja ein guter Gedanken die Menschen so in die Natur zubekommen ...

Aber wenn sie mit dem Auto an das Cach fahren ...
ist das nicht immer lustig ...

Abgesehen davon wenn sie Nachts unterwegs sind ...
am besten noch in einem Schutzgebiet ...

Sorry dafür habe ich Null Verständnis - das ist sicher nicht im Sinne der Erfinder

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Männlich
Re: geo caching
« Antwort #20 am: 06.04.15, 17:29 »
Hallo

ist ja ein guter Gedanken die Menschen so in die Natur zubekommen ...

Aber wenn sie mit dem Auto an das Cach fahren ...
ist das nicht immer lustig ...

Abgesehen davon wenn sie Nachts unterwegs sind ...
am besten noch in einem Schutzgebiet ...

Beate , musst aber bitte aufpassen , das Du nicht etwas unterstellst , was Du nicht erlebt hast und vielleicht "nur gehört " hast !
Aber bei Dir sind vllt eher diese Auswüchse , habe nämlich ein wenig per Google gestöbert , festgestellt , das mein Bruder da in der Ecke wohnt ( Mörfelden )  und weiss , das dort ein anderes und mehr Leben ist .
Ich bin heute noch wieder unterwegs auf "Suche" gewesen und habe an den Stellen auch meine Auge verschärft drüber schauen lassen und kann es nicht anders sagen , wie ich es oben erwähnte .