Autor Thema: Unser Enkel entwickelt sich  (Gelesen 35553 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #30 am: 17.02.11, 09:06 »
Hallo Romy,

da bin ich aber auch froh, dass die Kleine jetzt schon solche Fortschritte macht.

Ich wünsch euch beiden alles Gute ...................
Liebe Grüße von Selina

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #31 am: 17.02.11, 12:57 »
Hallo Celina
Wie gehts dem kleinen Leonard???
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #32 am: 11.03.11, 09:58 »
Leider mussten wir mit Romina wieder ins Spital. Sie hat sich einen Virus eingefangen der für Säugling sehr gefährlich sein kann. Aussgerechnet gegen diesen Virus sollten sie Romina diese Woche impfen. Da der Impfstoff sehr selten ist und auch über 1000Fr kostet musste die Kinderärztin ihn zuerst bestellen. Jetzt hat sie sich selber auf natürliche Art geimpft - aber halt zu einem noch höheren Preis. Sie liegt jetzt wieder in der Isolette. Franziska hat ein Mamizimmer bekommen und ist seither mit Romina im Spital. Wir rechnen mit rund zwei Wochen bis sie wieder nach Hause kann
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #33 am: 11.03.11, 13:25 »
Hallo Romy,

da wünsche ich von Herzen, daß deine Kleiner Schatz ganz schnell wieder gesund wird. Ein Glück kann deine ST bei ihr bleiben.

Ganz liebes Grüßle
Marion
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #34 am: 12.03.11, 19:38 »
Hallo Romy,

Unser kleiner Leoard hat macht uns immer große Freude und ..............
kommt schon allmählich ins Trotzalter, wenn er was findet, das nicht für ihn geeignet ist, dann wird gleich ganz arg geschrien, wenn ich es ihm abnehme.
Meine Tochter sagt, dass es Zeit wird für ein Geschwisterchen, das ja eh im Mai kommen soll.
Jetzt werden schon Namen ausgesucht. Es soll ein deutscher Name werden, der nicht so arg häufig vorkommt.
Meine Tochter hat erfahren, dass in einer Schulklasse z.B. 7 Sebastian ? sitzen. Man läuft schon Gefahr, dass es plötzlich ein Dutzend-Name sein könnte. Dabei gibt es eh soviele.

Die wird sich aber noch selber wundern, was sie da noch für einen Stress bekommt.
Als nächstes bekommt sie jetzt eine Betriebshelferin, damit sie erst noch etwas durchatmen kann.

Deine kleine Romy hat ja einen Virus gehabt, wie ich lese.
Ihr werdet ja ganz schlimm vom Schicksal geschüttelt, habt ihr sie denn noch gar nicht zu Hause gehabt?
Liebe Grüße von Selina

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #35 am: 13.03.11, 13:28 »
Doch, sie war 10 Tage zu Hause. Aber in den letzten paar Tage Spitalaufenthalt mussten sie mit einem Baby, das an diesem gefährlichen Grippenvirus erkrankt war, das Zimmer teilen. Die Mutter war bei dem Baby, musste aber dann wieder nach Hause weil sie sich auch den Virus geholt hat. Der Vater kam und steckte sich prompt auch an. ST hatte schon da ein ungutes Gefühl, weil diese Eltern so schlampig mit dem desinfizieren der Hände umgingen. Sie kam halt von der Intensivstation und war da ganz anderes gewohnt.
Wie befürchtet bekam dann unsere ST die Krankheit auch zu Hause und steckte natürlich wiederum Romina an. Aber jetzt geht es ihr wieder ordentlich gut. Wir hoffen, dass sie spätestens in einer Woche wieder zu Hause ist.

Schön wenn Leonard ein Geschwisterchen bekommt. Ich fand das Suchen von einem Namen immer sehr spannend. Plötzlich nimmt man die Vornamen der Umgebung viel bewusster wahr  ;) Ich finde es schön, wenn sie sich für einen deutschen Namen entscheiden. Manchmal habe ich das Gefühl der Name muss heutzutage einfach irgendwie einzigartig sein. Das Problem dabei ist nur: Die Namen hören sich dann oft fremdartig und seltsam an und werden dann von den Schulkollegen erbarmungslos abgekürzt oder umgemodelt. Leonard gibt vermutlich einmal Leo und den finde ich sehr schön. Ich hätte früher gerne einen Fadri gehabt, dies ist ein typischer Bündnername. Aber meine Schwägerin war schneller  :-\
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #36 am: 10.04.11, 11:06 »
Hallo zusammen,

Für alle jungen Muttis ist es wahrscheinlich normal aber für mich, die ich eine Oma bin, gibts immer wieder was zu staunen.
Letztens sagte meine Tochter, dass man direkt zusehen kann wie er immer schlauer wird und inzwischen kann er mit seinem Einsdreivierteljahr gar nicht mehr alleine gelassen werden. Er kann seit neuestem alleine auf jeden Schlepper steigen, sogar auf den ganz großen.
Gestern war ich dort und hab es selber gesehen.
Er hängt sich an die unterste Treppe und arbeitet solange, bis er sie  .... auf dem Bauch total erklommen hat, dann greift er zur nächsten Stufe und hängt sich dort ein. So kann er dann das linke Knie nachziehen und wenn er dann noch das nächste äußere Dreikanteisen von der Treppenkonstruktion greifen kann, dann steht er auch schon auf der Treppe und die nächste ist dann nicht mehr schwierig zu erklimmen. In Nullkommanichts ist er dann im Führerhaus, wenn die Türe offensteht und schaltet überall wo er hinkommt.
Ob er allerdings ohne weiteres wieder runterkommt möchte ich bezweifeln und deswegen muß dann schon jemand bereitstehen um ihn aufzufangen.   :o ::)

Da kommt eine Omi sehr schnell ins Schwitzen. Ich bin ihm nachgestiegen und hab den Schlepper gestartet, weil ich mit ihm eine kleinem Hofrunde fahren wollte aber meine Tochter kam gleich angehechelt (Schwanger) und hat recht böse geschaut. Anscheinend darf das nur der Papa machen  :-X :-\.................
Liebe Grüße von Selina

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #37 am: 10.04.11, 12:34 »
lach.. das mit dem Schlepper konnte meine Franzi mit 1,5 Jahren bzw. sie wollte auch die Leiter hoch zum Heuboden. mir wäre wast das Herz stehen geblieben.. die kleinen sind flott, vorallem wenn  man mit 8 Monaten flink laufen kann und vor nichts Angst hat.
Viel Spaß mit dem Enkel..
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1688
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #38 am: 10.04.11, 18:37 »
Unser Enkel wird in einer Woche 11 Monate und wir entdecken auch ständig neues an ihm.
Ich hatte ihn diese Woche auf dem Traktor bei mir sitzen und hab den Warnblinker angestellt. Beim nächsten Mal hat er gleich wieder auf diesen Knopf gedrückt und geschaut, welche Lichter blinken.
Er steht auch schon kurz alleine auf den Beinchen, es dauert bestimmt nicht mehr lange, bis er frei läuft. Die Zeit geht soooo schnell vorbei.
 
@ Celina,
deine Tochter hat bestimmt den Traktormotor gehört und wollte ihr Kind in Sicherheit bringen, falls ihn keiner von euch gesehen hätte. Wie leicht übersieht man so einen kleinen Burschen.
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #39 am: 10.04.11, 18:47 »
die kleinen sind flott, vorallem wenn  man mit 8 Monaten flink laufen kann und vor

Da gings bei uns schon etwas länger. Sohnemann konnte mit 16 Mt. kriechen und mit 18 Mt. laufen. War einfach etwas bequem.
Tochter kroch schon etwas früher aber laufen konnte sie auch erst mit 16 Mt.

Und heute? Sind sie mir sportlich einiges überlegen!!

Höchstens mit dem Elektrovelo bin ich wieder etwas im Vorteil  ;)

silberhaar

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1688
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #40 am: 10.04.11, 18:52 »
@Silberhaar,

das liegt wahrscheinlich daran, dass es bei euch so viele Berge gibt, da kann man so schlecht laufen lernen.  ;D
Du hättest sie aufs Ebene stellen sollen  8) *duckundweg*
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #41 am: 10.04.11, 19:50 »
Unsere Matilda wird jetzt 10 Mon. alt und steht wenn sie sich mit einer Hand festhalten kann. Sie wollte aber von klein auf nicht mal im Arm liegen, immer hoch.
Wenn ihre Mama nicht gleich auf sie reagiert, kommt gleich ein energisches "Mama".
Da bin ich mal gespannt, wie sie sich weiterentwickelt. In ihrer großen Schwester hat sie ja einen guten Lehrmeister ;D

LG Marion
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #42 am: 10.04.11, 21:16 »
das liegt wahrscheinlich daran, dass es bei euch so viele Berge gibt, da kann man so schlecht laufen lernen.  ;D
Du hättest sie aufs Ebene stellen sollen  8) *duckundweg*

Hallo Uta,

bei uns sagt man, dass Leute, die in so bergigem Gebiet leben, einen "Leitnhax" haben.....Leitn = Hang, Hax = Bein  ;D

Dadurch kommen die dann auch gut vorwärts..... :-X

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #43 am: 11.04.11, 05:41 »

das liegt wahrscheinlich daran, dass es bei euch so viele Berge gibt,  8) *

Hallo Katharina

Dafür sind sie heute berggängig ;) :)

Wünsch än schönä Tag, geniesse ihn

silberhaar

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #44 am: 11.04.11, 10:37 »
Mein Ältester war gerade ein Jahr alt, als er sich aus meiner Hand löst und in einem wahnsinns Tempo sicher 10 Schritte alleine ging - gradwegs auf die Tür von einem Restaurant zu  :D irgendwie ist ihm das geblieben.  ;D

Romina hebt auch schon ihr Köpfchen und lang wird es sicher nicht mehr gehen und sie dreht sich allein. Auch wenn man sie auf die Beinchen stellt, tritt sie ganz kräftig auf. Korrigiert wäre sie ja jetzt drei Monate alt.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte