Autor Thema: Unser Enkel entwickelt sich  (Gelesen 35532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Unser Enkel entwickelt sich
« am: 17.12.10, 14:18 »
Hallo meine Lieben,

Ich habe schon lange nichts mehr über meinen Enkel geschrieben und deswegen möchte ich jetzt seinen letzten Fortschritt hier hinschreiben.
Er rückt sich, jetzt mit seinen 18 Monaten, plötzlich selber den Stuhl zum Schreibtisch hin, damit er an die alte Rechenmaschine kommt, denn die rattert immer so toll, wenn er einen bestimmten Knopf drückt-
Der Opa hat es ihm schon lange gezeigt.
Wir Großeltern sind natürlich ganz verrückt nach ihm aber er kommt jetzt viel seltener zu uns, weil meine Tochter zur Schwiegerfamilie gezogen ist.
Wir bekommen nächstes Jahr schon das zweite Enkelkind von unserer Tochter und hoffen, dass alles gut geht.
« Letzte Änderung: 09.06.14, 21:43 von Selina »
Liebe Grüße von Selina

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #1 am: 17.12.10, 18:41 »
Dann würde ich auch gerne von unserem Enkelchen erzählen. Inzwischen ist es schon 2.1 Kg schwer. Und darf auch schon Schoppen trinken. Stillen geht noch nicht so gut, weil sie noch eine Sonde in den Magen hat, das Röhrchen im Mundwinkel lässt kein Vakuum zu. Aber die Ärzte sind zuversichtlich. Sie sagen Romina mache es überdurchschnittlich gut. Nur das sie zwischendurch mal den Atem anhält - daran muss die Kleine noch arbeiten. Bis sie das nicht im Griff hat, kann sie noch nicht nach Hause. Ich war am Montag bei ihr.
Es ist jetzt auch zu Hause anders. Man merkt, jetzt besteht kaum mehr die Gefahr, dass etwas schief läuft. Jetzt steht schon ein toller Kinderwagen im Flur. Ein richtiges "über Stock und Stein" Modell, letzthin haben sie im Ricardo eine Wickelkommode ersteigert und langsam treffen von den Dorfbewohner die ersten Babygeschenke ein. Sie haben jetzt auch Geburtsanzeigen verschickt. 8)
Ich freue mich schon auf den Januar.   :D Dann kann ich wie Celina endlich unseren Enkelin richtig geniessen. Dann kann ich sie auch mal halten, jetzt dürfen dies nur die Eltern. Ich würde mich auch nicht getrauen, weil die Kleine ja so filigran ist und überhaupt hängen mir da noch zuviele Drähte herum  :-\
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1688
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #2 am: 17.12.10, 19:52 »
Eure Romina ist ja schon ein richtiges kleines Brummerchen :D
Wie schön, dass sie sich so gut entwickelt! Hoffentlich lernt sie das mit dem gleichmäßig atmen auch bald.

Unser kleiner Martin macht auch unheimlich viel Freude. Er dreht sich und setzt sich auch schon allein auf. Manchmal verliert er auch wieder das Gleichgewicht und fällt um, aber das wird immer seltener. Morgen ist er 7 Monate jung. Leider sehe ich ihn erst nach Weihnachten wieder, da er mit Mama und Papa die andere Oma in Polen besucht.

@ Celina,
so ein Enkelchen ist das beste Mittel für gute Laune. Das geht uns auch so. Wir haben hier auch so einen "narrischen" Opa  ;) Die Oma ist natürlich völlig normal  ;D 8)

Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #3 am: 17.12.10, 21:17 »
Ja gäll... Wenn ihr Tat (so heisst bei uns der Opa) sie besucht, bringt Franziska ihn kaum mehr zur Intensiv hinaus. Und er kitzelt sie hier und dort und lässt sie nicht einschlafen  ;D da sind wir Omis und Tatas viel erwachsener  :D
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #4 am: 17.12.10, 22:14 »
Hallo zusammen,

 ;)  ..............  bei uns ist auch die Oma die normalste.
Mein Mann spricht mit unserem Enkel sowieso um zwei Töne höher ............ ::) ?
Ich erkenne ihn nicht wieder und erinnere mich, wie er bei seinem Sohn damals nicht soviel Geduld aufbrachte.
"Nimm ihn zu dir, weil ich jetzt keine Zeit habe", war sein häufigster Spruch.

Ich bin selber mit ihm im Sommer schon zweimal auf den hohen Schlepper gestiegen .... und das mit der TEP im Knie.
Da mag er gar nicht mehr runter.
Anfangs war der Aufsitzrasenmäher sein liebstes Gefährt, da konnte er sich eine ganze Stunde beschäftigen und wieder rauf und runter und rauf und runt...........
Zu Weihnachten bekommt er dieses kleine rote Auto(Buggy) oder wie das heißt, das unsere auch schon vor 30 Jahren hatten.
Ich muß leider zugeben, dass ich nur eine Stunden-Oma bin, denn mir geht die Kraft immer recht schnell aus wegen meiner Fibro ::)
Liebe Grüße von Selina

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #5 am: 18.12.10, 04:27 »
Schön dass Ihr auch soviel Freude an Eurem Enkelkind habt. Unser Emil freut sich schon so auf das Christkind und hofft dass es ihm einen Bulldog mit Anhänger bringt.
Heute schläft er mal wieder bei uns und genießt es so richtig im großen Bett zu kuscheln. Mit seinem Onkel ist er auch so glücklich und will überall dabei sein.
Plätzchen backen ist eine super Sache für ihn und er kocht jeden Tag eine "Gesundmachsuppe" für seine Mama. Die ist nämlich gar nicht so fit weil sie ja ein Baby bekommt.
Vorgestern war Emil das erste Mal im Kindergarten und sofort mitten drin . Da hatte er viel zu erzählen am Nachmittag.
Im März wird er drei JAhre alt

Offline SelinaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #6 am: 20.12.10, 22:36 »
Hallo zusammen,

unser Kleiner will bei uns gar nicht mehr schlafen, denn er ist immer ganz aufgeregt, wenn er wieder mal kommt. Er muß alles überprüfen, nochmal anschauen und Neues entdecken. Als wenn er eine Tasse Kaffee zuviel getrunken hätte.
Das schmerzt meine Tochter schon ein wenig, denn sie kann ihn dann nie länger als 2 Stunden dalassen und spätestens dann fängt er plötzlich an, ständig Mama zu rufen.
Ich würde ihn ihr gerne öfter mal abnehmen, denn ich weiß natürlich auch, wie es mir damals, als sie noch klein war, gut getan hat.
Zu Hause hat er aber eh eine Omi, die auch in meinem Alter ist und der dortige Opa ist auch ganz happy, weil er den Enkel immer im Haus haben kann.
Nächstes Jahr wird dann das Austragshaus der SE auch fertig und dann geht das Familienleben erst wieder weiter, denn sie ist inzwischen schon ziemlich genervt, von der ewigen Einmischung der SE.
Sie hat es aber selbst in Kauf genommen, denn die ewige Fahrerei zur Mietwohnung ist ihr auf die Dauer ziemlich auf den Wecker gegangen. Sie ist mit Leib und Seele Landfrau und Bäuerin, was man heute bestimmt nicht mehr so oft findet.
Liebe Grüße von Selina

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #7 am: 22.12.10, 07:28 »
Wenn sie erst älter sind bleiben sie sicher gerne. So klein reagieren sie noch empfindlich auf Veränderungen. Die Mutter von meiner ST wohnt auch drei Stunden von uns. Ich glaub sie ist auch etwas traurig, dass sie dann ihre Enkelin nicht so oft sieht. Ich habe ihr aber gesagt, dass sie jederzeit Willkommen ist.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #8 am: 22.12.10, 10:04 »
Romy ich freue mich auch immer wenn die andere Oma meines Enkels genau die gleiche Freude an Ihm hat wie ich.
Aber ich hab den kleinen Kerl schon sehr gerne hier bei mir, dann wieder gibt es Tage an denen er bei seiner andern Oma schläft.
Das ist doch das Gute an den Großeltern, dass sie so viel zu geben haben an ihre Enkelkinder.Wenn aus beiden Familien nur positive Impulse kommen, wachsen die Kleinen besonders  gut auf.

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #9 am: 22.12.10, 20:19 »
Es ist verrückt, manchmal male ich mir schon aus was ich dann alles machen werde. Am Sablonung Würste braten, in Preda in den Legföhren schaukeln, Steinbeisser im Wasser suchen...
Dabei muss sie ja erst einmal aus dem Spital kommen  ::)
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #10 am: 22.12.10, 20:52 »
Am Sablonung Würste braten, in Preda in den Legföhren schaukeln, Steinbeisser im Wasser suchen...

Romy, ich leb im Ausland und versteh da nur "Bahnhof"..... ??? ;D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5798
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #11 am: 22.12.10, 21:05 »
Jeder der hier mitliest kann die Freude der Omas über ihre Enkel richtig fühlen. Mein Kleiner fängt jetzt an zu sprechen, Mama,Papa und Oma kommt schon richtig gut. Wenn er mich ansieht und die Arme ausstreckt, dass ich ihn hochnehmen soll, dann geht das Herz auf und alle Probleme sind wie weggeblasen.

@Romy
ich wünsche dir das eure kleine Romina bald nach Hause kommt und du alles mit ihr erleben kannst, was du dir jetzt schon ausmalst.

@All

ich wünsch euch allen ein schönes Weihnachtsfest mit euren Enkeln.
Nordlicht


Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #12 am: 23.12.10, 21:35 »
Am Sablonung Würste braten, in Preda in den Legföhren schaukeln, Steinbeisser im Wasser suchen...

Romy, ich leb im Ausland und versteh da nur "Bahnhof"..... ??? ;D

Äh... was verstehst du nicht. Sablonung ist ein Lawinenzug, der führt immer Wasser. Da kann man herrlich stauen umleiten und Wasserräder laufen lassen. Würste braten ist überhaupt nicht gefährlich weil es eh nur Steine hat.
Legföhren wachsen eher auf die Seite als in die Höhe. Dann kann man auf die Äste sitzen und wie verrückt auf und ab schaukeln. Steinbeisser sind eigentlich Eintagsfliegen. Das ist so ein kleiner Wurm mit vielen Beinen sie leben im Bach. Die halten sich ganz fest an den Steine werden aber immer weiter hinunter geschwemmt. Wenn man einen Stein leise packt und ganz schnell umdreht, kann man sie sehen. So schwemmt es sie immer weiter den Bach hinunter. Bis sie sich vermehren möchten, dann gibt es Eintagsfliegen aus ihnen. Sie fliegen den Bach wieder hoch, legen dort ihre Eier, daraus schlüpfen Steinbeisserchen, die schwemmt es langsam immer weiter den Bach runter... und so der fängt alles wieder von vorne an.
« Letzte Änderung: 24.12.10, 13:36 von Romy »
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #13 am: 23.12.10, 21:57 »

Hallo Romy,

ich hab jetzt richtig lachen müssen..... ;D  Ich hab natürlich von Sablonung und Preda noch nie was gehört...gibt es ja nur in der Schweiz  8)  Legföhren gibt es hier auch, bei uns heißen die aber Latschen. Ich hab extra bei wikipedia nachgeschaut.
Steinbeisser kenn ich nicht und bei vorher genanntem Online-Lexikon handelt es sich um einen Fisch.... ;D

Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deiner Enkelin, wenn sie all diese Sachen mit dir machen kann. Das wird sicher lustig.

Ich bin grad fertig mit dem Christbaum schmücken. Meine Kinder haben fleißig geholfen.... :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Online Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Unser Enkel entwickelt sich .......... erstaunlich!
« Antwort #14 am: 24.12.10, 00:27 »
Christbaum ist fertig geschmückt. Freue mich schon auf die glänzenden Augen morgen Abend wenn unser Enkel den BAum sieht.
Heut darf er mal wieder bei uns übernachten weil ja auch seine Patin da ist . Das Aufwachem morgen früh ist dann so wunderbar anzuschauen .