Autor Thema: Milchaufschäumer  (Gelesen 6238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BucherinTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Weiblich
Milchaufschäumer
« am: 01.02.10, 20:00 »
Hallo

ich habe jetzt von Tchibo so eine Kaffeemaschine und möchte gerne Capuccino oder Latte machen.
Aber der Milchschaum!! Mit der Düse geht das gar nicht.
Jetzt hab ich mal so einen Milchaufschäumer gesehen, wo man die Milch auf dem Herd warm macht und dann mit einem ??? aufschäumt.

Wer kennt so ein Ding, welche Marke ist da gut,...?

Bucherin

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #1 am: 01.02.10, 20:07 »
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 308
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #2 am: 01.02.10, 20:24 »
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline züsi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1064
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #3 am: 01.02.10, 21:14 »
hallo,

ich studiere schon länger an so einem milchaufschäumer, frage nun: geht jeder auch mit frischmilch oder nur mit h-milch oder so?
und wenn, dann welche marke am ehesten mit frischmilch?

gruss susanne

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #4 am: 02.02.10, 08:47 »

Hallo,

ich hab auch so ein Teil....ein ganz billiges von LIDL...

Ich nehm immer unsere eigene Milch, mach diese warm und schäum auf. Wenn die Milch nicht zu heiß ist, klappt das wunderbar. :D

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #5 am: 02.02.10, 09:57 »
Hallo Geli,

kannst du dein Teil mal kurz genauer beschreiben....
bin nämlich schon länger auf der suche nach dem ultimativen Milchaufschäumer für unbehandelte Rohmilch...

jedesmal wenn ich die Bewertungen zb. von Amazon lese lass ich meist die Finger vom kauf :(

lg Maria

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #6 am: 03.02.10, 09:43 »
Hallo Maria,

das schaut ähnlich aus, wie die teuren Dinger. Das von Tchibo ist ja auch günstig.
Ich weiß nicht mehr, was meines gekostest hat, aber bestimmt nicht viel.

Bei mir wird der Schaum wirklich sehr schön.... :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline BucherinTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #7 am: 03.02.10, 20:42 »
Mich würde es auch interessieren, was man mit der Milch machen muss, damit sie schäumt.
Sie soll warm sein, das habe ich schon mitgekriegt. Und irgendwo gelesen, nicht mehr als 50 Grad?
Und welcher Prozentsatz ist besser und H-Milch oder Frischmilch?
Ein paar Erfahrungsberichte wären ganz gut.

Habe mir jetzt auch so ein kleines Teil aus Glas mit Aufschäumer besorgt.
Bei Tchibo gi bt es das ja grade nicht.

Bucherin

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #8 am: 03.02.10, 20:46 »
Hallo,

ich war heute beim xxxLutz, da gibt es auch grad einen für 9,99 €. :D

Ich stell das Ding auf die Herdplatte und lass die Kuhmilch gut warm werden. Dann ca. 25 Mal runterdrücken und schon ist der Milchschaum fertig. Wenn die Milch ganz kalt ist und wenn sie sehr heiß ist, klappt das nicht.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #9 am: 03.02.10, 21:24 »
Danke Geli, für den Hinweis. Ich hab den xxxLutz ja so gut wie vor der Haustür und mein alter Milchaufschäumer nervt mich schon lang. ;)
Werd also morgen mal kurz beim Lutz vorbeirutschen... 8)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #10 am: 04.02.10, 09:31 »
eine Bekannte von mir hat einen von Tupper. Der geht ganz gut. Ich selbst kann an der Maschine direkt aufschäumen. Aber optimal ist das nicht. Hätte gerne auch was ordentliches  :D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #11 am: 04.02.10, 15:51 »
Danke Geli,
und da ich eh  einen ganzen Packen Gutscheine
vom xxl Neubert hab
gibt es nun nen guten grund um  mal wieder nach Hirschaid zu fahren ;D

lg Maria
« Letzte Änderung: 04.02.10, 16:31 von maria66 »

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #12 am: 04.02.10, 19:47 »
Hallo,
ich hab auch den von Tupper. Funktioniert super  :D
Meistens trinke ich aber normalen Kaffee von den Pads, da benütze ich die "Milde Bohne" von Tschibo sehr gerne. ;)
Je nach Lust und Laune gibts auch mal nen Klecks Sahne drauf. :P
Was man gerade so im Hause hat.
Cappuchino gibts bei mir fast nur an besonderen Tagen.
An einem "Zeit für mich -Tag"! z.B.  ;)

Welchen Kaffee nehmt ihr den für euren Cappuchino? Neugierig bin  :)
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline BucherinTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchaufschäumer
« Antwort #13 am: 05.02.10, 19:06 »
Hallo,

ich nehme für den Capuccino auch den Feinen Milden von Tchibo. Ist mein Lieblingskaffee auch ohne Milchschaum.
Und für Latte nehme ich dann den Espresso.

Bucherin