Autor Thema: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder  (Gelesen 51745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #15 am: 26.10.05, 11:54 »
Bei der Großen liegt zur Zeit Hanni und Nanni, Alice und Bianca (von der Telenovela) voll im *Trend*, außerdem ???-Bücher

Die Mittlere liest alles vom Sams über Astrid Lindgren (Lotta, Madita, Pippi, Michel, Kinder aus Bullerbü), ???-Kids-Bücher bis zu Ottfried Preussler (Räuber Hotzenplotz, Die kleine Hexe, Das kleine Gespenst). Ach ja, und Lukas, der Lokomotivführer

Der Kleine (6) kriegt gerne vorgelesen aus Petterson & Findus, Dem kleinen Raben Socke, Lars dem Kleinen Eisbär. Sehr schön Geschichten finde ich auch die vom Regenbogenfisch.

Überhaupt haben meine seeehr viele Bücher, und lesen (oder kriegen gerne vorgelesen) sehr viel und gerne.

Haben sie wahrscheinlich von ihrer Mama geerbt, finde ich aber nciht das schlechteste Gen, dass sie von mir erwischt haben...
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #16 am: 22.03.06, 21:11 »
Hallo,

mein Junior (2. Klasse) liest für sein Leben gern....*frohbin*

Am liebsten hätt er jetzt den Harry Potter gelesen, aber da haben wir ihm jetzt doch davon abgeraten.... ::)

Wer hat Tipps was man einem 8-järigem zu lesen geben soll. Am besten natürlich abenteuerlich. Wir haben ja Unmengen von Karl- May- Büchern am Dachboden, aber auch das ist noch zu schwierig für ihn. :-\
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #17 am: 22.03.06, 21:26 »
Hallo Geli,

unser Bub hat zuerst Bände des  "Magischen Baumhauses"  gelesen .  Geschnackelt hat es dann bei  "Ronja Räubertochter"  von Astrid Lindgren.   Seither hat er wirklcih die Potter-Bände durchgearbeitet  (ist grad am letzten)...
Zwischendurch auch mal so "Drei Fragezeichen ";  ich glaub da gibts eine Version für jüngere Kinder.

Habt ihr eine Ortsbücherei o.ä. in der Nähe ?
Wenn die Kinder selber auswählen dürfen,  dann passt das meistens am besten.
Niiiie hätt ich ihm Harry Potter gegeben - aber er wollte und konnte ihn lesen.

Margret

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21217
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #18 am: 23.03.06, 08:55 »
Hallo Geli,

ich hab ja einen 3.Klässler mit Leseschwierigkeiten hier, der liest zur Zeit Garfield-Comics. ABer er hat sich ganz stolz letzte Woche einen Leseausweis in der Bücherei geholt, sehe ich schon als Positivzeichen. Er will ja auch Lesen und es ist auch schon besser geworden damit.

Mein Großer wollte nie so recht lesen, er hat auch erst Mitte der 3. Klasse mit Büchern angefangen (zu der Zeit hab ich schon Karl May gelesen 8) kann man aber wohl nicht vergleichen). Er jedenfalls fand die TKKG-Serie immer recht spannend und "Burg Schreckenstein". "Die wilden Kerle" ziehen auch.

Die Schneiderbücher haben den Vorteil, daß sie nicht so dick sind und man daher eher das Erfolgsgefühl "ein-Buch-ausgelesen-zu-haben" bekommt.

Ich versuche immer noch, unsere Jungs für die verschiedenen Serien von Enid Blyton zu begeistern, aber da wollen sie komischerweise gar nicht dran.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #19 am: 28.06.06, 21:42 »
Hat jemand Büchertipps  für große Kinder (ca. ab 11 Jahren ) ?

Unsere Tochter las in letzter Zeit gerne  von Cornelia Funke "Tintenherz",  "Tintenblut",  "Drachenreiter".

Margret

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #20 am: 29.06.06, 17:46 »
hab gesehen, dass es die 5-Freunde wieder gibt !!
Gruß Hedwig

Offline Autokamm

  • NRW
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vielen Dank für dieses Forum!
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #21 am: 29.06.06, 18:25 »
@Margret
Hallo, wenn eure Tochter in diese Richtung gerne liest, dann wäre vielleicht auch Ottfried Preuslers "Krabat" was für sie. Ein tolles Buch, das ich jetzt nach etwa 25 - 30 Jahren noch einmal mit Freude wieder gelesen habe. (und hat nichts mit Preuslers Kinderbüchern zu tun - ein echtes Jugendbuch)
Es geht um eine geheimnisvolle Mühle, in der die Gesellen das Zauberns erlernen, in der aber auch dunkle Machenschaften heimlich stattfinden und den Versuch mit Hilfe der Liebe aus einem vorbestimmten Leben auszubrechen.

Kennst du es? Ich würde es auf jeden Fall empfehlen. - auch noch für Erwachsene!

LG
Viele Grüße aus dem Bergischen


Jede Gattin klug und weise kocht des Mannes Lieblingsspeise!

Offline Autokamm

  • NRW
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vielen Dank für dieses Forum!
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #22 am: 29.06.06, 18:26 »
@Margret

P.S. Wenn deine Tochter Cornelia Funke gerne liest - hat sie "Herr der Diebe" schon gelesen? Auch wunderbar.
Viele Grüße aus dem Bergischen


Jede Gattin klug und weise kocht des Mannes Lieblingsspeise!

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #23 am: 30.06.06, 21:40 »
Hallo ,

danke für die Tipps !

@ Heti:  ja,  5 Freunde sind immer schön !  Eines hat sie bereits gelesen !

@ Autokamm:  Den Titel  "Krabat" hab ich schon gehört,  sonst weiß ich nichts davon.
Kann sie nächstesmal in der Bücherei gleích schauen,  ob sie es für die Sommerferien ausleihen kann.

"Herr der Diebe"  will sie im Moment noch nicht lesen,  da sie es mit der Klasse im Theater anschauen Ende Juli.

Margret


Offline Christine

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 733
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #24 am: 01.07.06, 07:24 »
@Margret
Hallo, wenn eure Tochter in diese Richtung gerne liest, dann wäre vielleicht auch Ottfried Preuslers "Krabat" was für sie. Ein tolles Buch, das ich jetzt nach etwa 25 - 30 Jahren noch einmal mit Freude wieder gelesen habe. (und hat nichts mit Preuslers Kinderbüchern zu tun - ein echtes Jugendbuch)
Es geht um eine geheimnisvolle Mühle, in der die Gesellen das Zauberns erlernen, in der aber auch dunkle Machenschaften heimlich stattfinden und den Versuch mit Hilfe der Liebe aus einem vorbestimmten Leben auszubrechen.

Kennst du es? Ich würde es auf jeden Fall empfehlen. - auch noch für Erwachsene!

LG

Hier erfährt man noch einiges zur Sagengestalt "Krabat".
http://www.hoyerswerda.de/tourismus/tag_toukrabat.htm

Christine
Herzlichen Gruß - Christine

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #25 am: 03.07.06, 20:52 »
Vielen Dank,  Christine,

für den interessanten Hintergrund  von  Krabat.
Das ist aber ein positiver Zauberer,  dieser Krabat !  Ich habs nicht so mit Zauberern,  aber dieses Buch werden wir uns ganz sicher ausleihen !  Danke für den Tipp und die Zusatzinfos.
Sind  sehr gespannt darauf !

Übrigens  liest unsere Tochter auch sehr gerne Krimis !  Gibts da noch Geheimtipps ?

Margret

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #26 am: 03.07.06, 21:05 »
Hallo Margret,
das Buch wird auch dir sicher gefallen. Ich habs nach langen Jahren wieder mal gelesen,
es hat nichts von seiner Faszination verloren.
Eurer lesebegeisterten Tochter auch viel Spass beim Lesen,
lesende Kinder- was will man als Eltern mehr :).
Ich habe in einem Flohmarkt Kinderbücher von Erich Kästner gefunden, wir haben jetzt eine ziemliche Sammlung, Astrid Lindgren, Erich Kästner- und Ortfried Preussler, diese Bücher kommen scheinbar nicht aus der Mode.
Herzliche Grüsse
maria

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #27 am: 17.08.06, 21:26 »
Hallo,

 :)unsere Tochter hat  "Krabat"  inzwischen fertiggelesen.  Sie fand es gut.     Sehr spannend und geheimnisvoll,  und das liebt sie ! ;)
Ich bin leider noch nicht dazu gekommen.

Margret

Offline Autokamm

  • NRW
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 119
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vielen Dank für dieses Forum!
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #28 am: 17.08.06, 22:02 »
Hallo Margret,
da freue ich mich, dass es ihr auch gut gefallen hat! Schön!   :D
Wozu der BT alles gut ist.

LG
Viele Grüße aus dem Bergischen


Jede Gattin klug und weise kocht des Mannes Lieblingsspeise!

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Tolle Bücher(geschenke) für Kinder
« Antwort #29 am: 17.08.06, 22:18 »
Ja,

das finden wir auch immer !  BT ist für alles gut !!!

In der Schule hat die Klasse meiner Tochter (5.) zum Schuljahresende in Deutsch noch Buchvorstellung machen müssen.
D.h.  jedes Kind hat sich  frei und alleine ein Buch ausgesucht,  hat es natürl. gelesen  und nach einem bestimmten Schema einige Minuten lang vor der Klasse darüber berichtet.  Jede Deutschstunde waren einige dran.

Sie machten sich  bzw. bekamen eine Liste mit allen Büchern samt Autoren.
Dadurch war es jetzt ganz einfach für meine Tochter,  sich die,  die ihr bei der Buchvorstellung gut vorkamen,  in der BÜcherei zu leihen.
Und nun wenn Ferien sind,  hat man ja auch eher Zeit fürs Lesen.

Das find ich eigentl. raffiniert von der Lehrerin.  So haben die Kinder echt Appetit bekommen.
Wenn meiner Tochter etwas besonders gut gefällt,  werden wir berichten !

Margret