Autor Thema: Brotaufstriche und Obazda  (Gelesen 40004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #15 am: 13.01.08, 18:17 »
Lecker! Ich kann es schon beim lesen riechen  ;)

Ich kenne auch was Gutes - Pikanter Geflügel-Paprika-Brotaufstrich :

(Schweine-)Bauchfleisch würfeln und leicht anbraten.

Geflügelfleisch (z.B. Hähnchenbrust oder Putenfleisch) klein würfeln und in der Pfanne mit dem Bauchfleisch "hell" garen.

Rote Paprika (oder notfalls Möhren) ganz fein geschnitten kurz mitgaren.

Alles in einen hohen Behälter füllen,

gut ein Drittel Butter dazu geben,

und kräftig würzen,
mit Salz (!), Paprikapulver (rosenscharf), gemahlenen Senfkörnern (!) etwas Honig (wegen des Aromas, aber nicht so viel, dass es süß wird) und eventuell - je nach Geschmack - auch mit etwas Pfeffer und ein wenig Sojasoße. Kein Curry!

Man sollte die Masse kräftiger würzen, als man sie essen möchte, da es in kaltem Zustand bei weitem nicht mehr so pikant ist.

Dann alles mit einem Passierstab gut durchpürieren.

Das fülle ich dann portionsweise in mehrer kleine Schälchen (weil ich einen Teil einfriere). Ausgekühlt ist das ein leckerer Brotaufstrich.


lieben Gruß

Anna
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1229
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #16 am: 28.04.09, 08:18 »
Hallo,

wir wärs mit verschiedenen Frischkäseaufstrichen:

Frischkäse mit

- kleingeschnittenem Paprika
- Schnittlauch, Petersilie und Zwiebeln
- Schinken

pikant abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, Paprika


oder süßen Brotaufstrich mit

- Quark und Marmelade
- gesüssten Quark als "Unterlage" und drauf kleingeschnittenes Obst


Ingrid


Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #17 am: 29.04.09, 08:08 »
Hallo buscheline,

Erdäpfelkas:
ich nehme meist 6-7 mittelgroße mehlige Kartoffeln, Kartoffeln mit Schale kochen,
1 große Zwiebel ganz fein kleinwürfelig schneiden
ca. 125g Butter (=1/2 Butterstück) zu den Zwiebelstücken in eine Schüssel geben
Kartoffel abschälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse (über die Butter und den Zwiebel) drücken
ca. 1 Becher (Schlag)Rahm hinzugeben und kräftig durchrühren  (vielleicht nicht den ganzen Becher auf einmal sondern immer wieder etwas nachleeren, bis es eine cremige Masse ist)
mit Salz, Pfeffer, bisschen Muskatnuss, (event. Kümmel) abschmecken
MHHHHH FERTIG!
Auf einem richtigen Bauernbrot schmeckt dieser Aufstrich am aller aller besten.
Für´s Auge kannst du dann noch etwas Schnittlauch oder Paprikapulver drüberstreuen

lg Sonnenblume




Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1846
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Brotaufstriche
« Antwort #18 am: 29.04.09, 14:02 »
Hallo!

Habe auch ein Rezept für den "Erdäpfelkas", wie er bei uns gemacht wird. Heiße Kartoffel durchpressen. Mit feingehackter Zwiebel, Sauerrahm (Schmand) oder Joghurt vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Knoblauch würzen.

Ein anderer Brotaufstrich ist
Brennessel-Frischkäse

100g junge Brennesseln (ohne grobe Stiele) in einem Sieb kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und trocken schwenken. Danach fein hacken. Mit 250g Doppelrahmfrischkäse, 4 Eßl. Sauerrahm, Salz, Knoblauch, Pfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1052
Re: Brotaufstriche
« Antwort #19 am: 29.04.09, 14:57 »
hallo
ich hab ein rezept für gelbe rübenbutter/...frischkäse

einfach 1 Pg Philadelphia glattrühren, mit salz und pfeffer leicht würzen
und fein geraspelte karotten unterrühren. auf brote streichen und mit schnittlauch garnieren.
sieht ansprechend aus wird von den kindern immer gern gegessen.
geht auch schnell und kostet nicht viel.

LG Lexie

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #20 am: 02.05.09, 10:14 »
 ;D Ganz zufaellig habe ich gestern Abend fuer ein paar Gaeste Brotaufstriche gemacht.

Thunfischaufstrich     
1 Dose    Thunfisch
1    Zwiebel
1/2    Becher Sauerrahm
   Senf
   Mayonnaise (hab' ich weggelassen!)
Klein geschnittene Zwiebel mit Thunfisch und Rahm vermischen. Dann mit Senf (und Mayonnaise?) verfeinern und eventuell noch ein paar Kräuter (Oregano, Basilikum und Paprikapulver) dazu geben.
--------------------------------
Rum-Apfel-Butter    (suesser Aufstrich)   
2    mittelgroße Äpfel (300 g; oder etwa 6 EL fertiges Apfelmus)
250 g    Süßrahmbutter (ich habe sie kurz in der Mikrowelle weich gemacht! Sollte das Ganze beim Zusammenruehren kruschlig werden, einfach alles zusammen nochmals kurz anwaermen und verruehren, dann kaltstellen!!))
100 g    Zucker
1/2 TL    Muskat
1/2 TL    gemahlener Zimt
evtl. 2 EL    Rum (geht auch ohne!)
   einige Rosmarinzweige
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in wenig Wasser weich dünsten. Durch ein Sieb streichen.
Butter, Zucker, Muskat und Zimt schaumig rühren. Abgekühltes Apfelmus esslöffelweise unterrühren.
Apfelbutter eventuell mit Rum abschmecken. Butter bergartig in einem Schälchen anrichten.
---------------------------------------
Schinkencreme
    * 120 Gramm gekochten Schinken
    * 200 Gramm Magerquark
    * Zitronenpfeffer
    * 1grosse Prise Currypulver
Den Fettrand vom Schinken entfernen (nicht aufessen!), dann den Schinken würfeln und mit dem Magerquark zusammen durch den Mixer drehen. (Ich habe den Schinken fein gehackt und alles verruehrt.) Abschmecken 
------------------------------------
Lachsaufstrich
1 Päckchen     Räucherlachs
1 Becher    Schmand
1 Becher    Saure Sahne
1 Bund    Dill
   Salz, weißer Pfeffer
   Zitronensaft
   
Den Lachs fein hacken, mit den übrigen Zutaten vermischen und abschmecken.
------------------------------------
Gleiche Menge
 Blauschimmelkaese
und Saure Sahne (Schmand)
 miteinander verruehren, Kaese zuvor mit Gabel zerdruecken!  Mein Lieblingsaufstrich!
----------------------------------------


Dazu habe ich dann Baguettes in fingerdicke Scheibchen geschnitten, beidseitig duenn (Pinsel) mit Knoblauchoel (einfach zerdrueckte Knoblauzehen unter neutrales Oel gemischt, gaaaanz wenig Salz) bestrichen und auf dem Blech im Ofen bei 200 Grad einige Minuten gebacken. Soll knusprig aber nicht braun und hart sein. Wir haben zu viert 80 Scheiben  gegessen und dazu saemtliche Aufstriche und noch feine Leberwurst dazu, verputzt!!!
Danach hatten wir uns ein (2, 3...) Schnaeppschen verdient!
                                                                                    Sigrid
« Letzte Änderung: 02.05.09, 10:17 von Sigrid »

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7416
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Brotaufstriche und Obazda
« Antwort #21 am: 14.12.09, 16:43 »
Tomatenbutter

250 g Butter  (sollte weich sein)
1 kl. Ziebel sehr fein geschnitten
1-2 Knoblauchzehen
1 Teelöffel Tomatenmark
1 Tomate gehäutet und in Würfel geschnitten
(oder 2 Esslöffel Tomato al Gusto)
Salz

Alles gut mischen
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Brotaufstriche und Obazda
« Antwort #22 am: 10.01.10, 16:47 »
Sonnenblumenkernaufstrich

Sonnenblumenkerne in einer beschichtetten Pfanne anrösten (Menge so nach Gefühl, Pfannenboden bedeckt vielleich)

100g Butter
100g Frischkäse (Nehme immer Philadelphia)

verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für abends nach Geschmack noch 1-2 Knoblachzehen durchpresse und hinzugeben. Zum Frühstück bzw. Brunch finde ich's ohne besser.

Von Kaergarden gibt es gesalzene Butter mit Rapsöl, damit habe ich den Aufstrich das letzte Mal gemacht. War super gut und auch die Streichfähigkeit war besser. Dann natürlich nur sparsam Salz, wenn überhaupt!!!

Imogen
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Brotaufstriche
« Antwort #23 am: 31.01.13, 19:33 »

Will die Box wieder mal beleben ;)

Mein derzeit liebster Brotaufstrich:

Türkischer Obazda

1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
100 g Schafskäse in Stücken
50 g Ajvar
1 Prise Salz
200 g Frischkäse

Erst Knoblauch, Petersilie und Schafskäse zerkleinern,
dann die restlichen Zutaten zugeben.

Ist eigentlich ein Thermomix-Rezept, aber ich hab das mit einem Tupperdingens auch schon gemacht. Ganz von Hand sollte es wohl auch gehen. ;)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline elisabetta

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #24 am: 11.02.13, 21:10 »
hallo reserl
hört sich ja gut an  ;)
aber was ist ,,ajvar,,  ???

was ich gerne mag ist lauchaufstrich
 einfach schmand und lauch
würzen nach geschmack 
 
     elisabetta ::)

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #25 am: 12.02.13, 01:54 »
aber was ist ,,ajvar,,  ???


Kriegst du beim Türken. Ajvar ist so etwas wie Tomatenpuree aus Paprika. Eine Paste aus gekochten, vermixten roten Paprika, gesalzen und heiss ins Glas eingefüllt. Kenne es vor allem als Brotaufstrich.

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Brotaufstriche
« Antwort #26 am: 12.02.13, 06:56 »
...gibts auch in jedem Supermarkt.  Ist so ganz rot wie Paprika, pürierte Masse in Gläsern.  Würzig-scharf.

Margret

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Brotaufstriche
« Antwort #27 am: 12.11.13, 21:35 »

Ich hab wieder einen neuen Brotaufstrich in meine Sammlung aufgenommen,
weil er bei meiner Familie und allen Gästen bisher gut angekommen ist.

Tomatenaufstrich

1 kleine Zwiebel
1 oder nach Belieben mehrere Knoblauchzehen
80 g getrocknete Tomaten  kleinhacken (Tupperdingens oder Thermomix 8) )

und unter 200 g Frischkäse heben.

Fertig! :)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 699
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brotaufstriche
« Antwort #28 am: 12.11.13, 21:38 »
Schneller Lachsaufstrich:

1 Glas lachsgeschnetzeltes
250 g Frischkäse
ein Spritzer Zitrone
etwas Dill

alles glattstreichen, fertig ! Kommt immer gut an !
Gruß Hedwig

Brigitte

  • Gast
Re: Brotaufstriche
« Antwort #29 am: 30.12.13, 20:26 »
Avocado-Aufstrich

1 reife Avocado schälen, mit frischen Basilikumblättchen pürieren, mit 1 Becher Ricotta, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft vermischen.
Gleich auf Vollkornbrot streichen und genießen.

Gleich verbrauchen, da die Avocado bräunlich wird.....

Avocado-Körner-Aufstrich

1 EL Kürbiskerne und 1 EL Sonnenblumenkerne leicht rösten, fein zerkleinern und mit einer vollreifen Avocado pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Vollkronbrot und einer Tomate genießen. Ist für mich das perfekte Frühstück  ;D