Autor Thema: Fotografen unter sich ;-))  (Gelesen 92139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #270 am: 16.06.12, 16:33 »
Hallo Matthias,
so ganz egal ist es nicht, welche SLR man sich kauft.

Diese Kameras haben alle im Verschluss einen "biologischen" Verschleiß. Schon von daher sollte man vielleicht das etwas berücksichtigen beim Kauf. Ich denke mal, dass das bei den anderen Fabrikaten wie Nikon usw. auch so ist, bzw. es da auch Listen gibt wo das vermerkt ist.

Ich habe mich da etwas in Fachliteratur belesen und herausgefunden, dass eine Reparatur des Verschlusses in keiner Relation steht. Gerade bei den doch etwas günstigeren Kategorien lohnt es anscheinend nicht das reparieren zu lassen.

Canon EOS 1000D - 100.000
Canon EOS 1100D - 100.000
Canon EOS 300D -   50.000
Canon EOS 350D -   50.000
Canon EOS 400D -   50.000
Canon EOS 450D -   100.000
Canon EOS 500D -   100.000
Canon EOS 550D -   100.000
Canon EOS 600D -   150.000
Canon EOS 20D -     50.000
Canon EOS 30D -     100.000
Canon EOS 40D -     100.000
Canon EOS 50D -     100.000
Canon EOS 60D -     100.000
Canon EOS 7D -       150.000
Canon EOS 5D -       100.000
Canon EOS 5D2 -     150.000
Canon EOS 1D2n -    200.000
Canon EOS 1D3 -     300.000
Canon EOS 1D4 -     300.000
Canon EOS 1Ds2 -    200.000
Canon EOS 1Ds3 -    300.000
Canon EOS 1Dx -     400.000

Hier könnte man sich auch belesen: olegkikin.com/shutterlife/
« Letzte Änderung: 16.06.12, 16:47 von martina-s »
Liebe Grüße
Martina

Offline Matthias

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #271 am: 16.06.12, 17:04 »
Hallo Martina

Das ist mir schon klar, die D90 war damals auf etwa 90.000 Auslösungen ausgelegt. Und eine D300 auf 150.000.

Das passt aber wiederum in meine Kategorisierung. Wer sagen wir mal im ersten Jahr mit einer  kleinen Kamera mehr als 5000 Bilder schießt wird denke ich mal schnell bei einem größeren Modell landen. Ich denke aber der größte Teil wird nur gelegentlich mit der Kamera fotografieren und ich denke im Leben der Kamera nicht mehr als 10000 Bilder schießen.

Am Ende ist es ja auch eine Budget-Frage, ich hab mir die D90 damals auch nur leisten können da ich sie 300 € billiger  in England bestellen konnte. Damals war der Kurs Pfund/€ sehr günstig.

Gruß
Matthias 


Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #272 am: 16.06.12, 19:12 »
Hallo Martina

Das ist mir schon klar, die D90 war damals auf etwa 90.000 Auslösungen ausgelegt. Und eine D300 auf 150.000.

Das passt aber wiederum in meine Kategorisierung. Wer sagen wir mal im ersten Jahr mit einer  kleinen Kamera mehr als 5000 Bilder schießt wird denke ich mal schnell bei einem größeren Modell landen. Ich denke aber der größte Teil wird nur gelegentlich mit der Kamera fotografieren und ich denke im Leben der Kamera nicht mehr als 10000 Bilder schießen.

Am Ende ist es ja auch eine Budget-Frage, ich hab mir die D90 damals auch nur leisten können da ich sie 300 € billiger  in England bestellen konnte. Damals war der Kurs Pfund/€ sehr günstig.

Gruß
Matthias  
Ich habe meine Eos 550d jetzt zwei Jahre und über 40.000 Auslösungen.

Wichtiger als ein teurer Body sind meines Erachtens hochwertige Objektive. Die man später auch noch an der hochpreisigen Kamera verwenden kann.

Aber: Wer SO RICHTIG mit dem Fotovirus infiziert ist, strebt nach Höherem. Da möchte man schon dann irgendwann mal mehr....
Und da ist es mit Body und Objektiven nicht zu Ende.
« Letzte Änderung: 16.06.12, 19:21 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #273 am: 16.06.12, 22:23 »
Hallo

Ich habe heute mal ein paar Makro-Aufnahmen gemacht um ein bisschen auszuprbieren.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3144
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #274 am: 18.06.12, 15:26 »
hallo matthias, hallo gatterl

super mit dem tip an der kamera anders einzustellen.  :D :D

habe inzwischen ein paar tolle fotos hinbekommen.......aber
hier schlägst gerade purzelbäume.

danke ........so habe ich das gerne ohne lang
unendlich lange beschreibungen zu lesen  ;) ;D ;D ;D
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4592
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fotografen unter sich - erstes Fotobuch
« Antwort #275 am: 20.06.12, 11:00 »
Hallo,

ich hab mein erstes Fotobüchlein gemacht, zum Üben, weil ich für ein besonderes (großes) Ereignis unserer Pfarrei auch eines zusammenstellen soll.

Ich hab mir dazu die cewe-Sachen ausgesucht und bin sehr gut damit zurecht gekommen.

Habt ihr Tips/Erfahrungen für mich? Wie geht ihr vor, vor allem beim Aussuchen aus vielen vielen Fotos.

Ich hab z.B. schon gemerkt, dass ich mir für diesen Anlass jede Menge Unterordner zulegen muss in denen ich die Bilder vorsortiere, sonst werd ich beim Erstellen des Buches blöd vor Suchen und dass ich mir wirklich nach althergebrachter Art eine Gliederung auf Papier schreib - ein Konzept.

Danke
Herzliche Grüße von Fanni

Online martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #276 am: 21.06.12, 16:14 »
Hallo Fanni,
also Fotobuch erstellen aus aktuellen, extra dafür angelegten neuen Bildern finde ich nicht so sehr das Problem.
Viel schlimmer ist wenn man auf der gesamten Festplatte und ewig alten Datensicherungen auf CD oder verschiedenen Externen Festplatten was Bestimmtes sucht.
Da finde ich entweder immer die gleichen Bilder oder gewisse Bilder sind verschwunden. Die orte ich dann erst wieder wann das Projekt abgeschlossen ist und ich wegen was anderem die Suche antrete.

So ein richtiges System habe ich auch noch nicht gefunden.
Wobei meine neue Kamera irgendwie besser funktioniert von der Software her.

Ich muss aber gestehen, dass vielleicht meine Casio das auch gekonnt hätte. Nur hab ich mich mit deren Software nicht so sehr auseinander gesetzt. Ich hab die glaub ich gar nie installiert und einfach die Speicherkarte eingelesen. Also die Kamera selbst nie an den Rechner gehängt.

Wenn ich in den verschiedenen, nach Datum gelisteten Ordnern was Besonderes drin hab, wovon ich annehme, dass ich das Foto oder das ganze Album hinterher mal dazu verwende daraus was zu machen oder an verschieden Personen vor hab irgendwann mal weiter zu leiten, dann schreibe ich hinter das Datum immer eine Bezeichnung (z.B. Taufe Genoveva oder so)

Die neue Kamera legt halt täglich neue Ordner an so oft ich sie anschließe. Und sie lädt auch nur Fotos die noch auf keine Festplatte gelangt sind. Was anscheinend schon mal heruntergeladen wurde markiert sie, so dass es nicht noch einmal über die Software geholt wird. Auch wenn ich an zwei verschiedenen Rechnern damit arbeite.

Ich freue mich jetzt dann schon, wenn ich ein paar Tage weg fahre, damit ich mal wieder testen und probieren kann.

Sich eine Liste handschriftlich oder als Word oder Excel Datei finde ich nicht doof. Das würde mit Sicherheit Erleichterung bei der Suche bringen. Vielleicht kann ich mich mal dazu aufraffen. Bei mir mangelt es da an Disziplin so was kontinuierlich fort zu führen... ::)
Liebe Grüße
Martina

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #277 am: 02.07.12, 15:00 »
es gibt ja auch extra Programme, mit denen man Bilder verwalten kann.. allerdings hab ich keine Ahnung, wie die funktionieren, ich komme mit meinem konventionellen System gut klar und finde eigentlich auch alles, wenn ich mal suche.

Meine Canon 5D ist jetzt bei knapp 12500 Bildern, ich glaub, wir können noch ein bisschen zusammen bleiben ;o)

Ich überlege aber, sie mal zum reinigen abzugeben. Hat da jemand Erfahrungen mit?


@Goldbach
wenn du schon eine Canon mit Objektiven dazu hast, würde ich auch dabei bleiben, in den meisten Fällen können diese auch an digitalen DSLRs weiterbenutzt werden..
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1649
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #278 am: 02.07.12, 19:38 »
@cara : hab mich erkundigt, leider ist meine Canon zu alt, so dass die Objektive nicht passen. Die Frau im Fotoladen meinte, die Objektive würden auf die übernächsten Nachfolger der Canon AE1  passen. Meine gute alte Canon wurde im Juni 30 Jahre! Hat schon viel mitgemacht mit mir.... und wir beide kommen prima zurecht.
In den kommenden Wochen werd ich mir eine neue leisten. Vermutlich eine Nikon: mal was anderes  ;)

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #279 am: 02.07.12, 20:09 »
hmm... ganz sicher, dass sie nicht passen oder funktioniert dann alles nicht so richtig? Soweit ich weiss, sind die schon kompatibel, nur der elektronische Schnickschnack (Autofocus, exifs) funktioniert nicht..
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1649
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #280 am: 03.07.12, 06:33 »
@cara: na ja, dann werd ich mit der alten Ausrüstung beim Neukauf antanzen.... ich geb'Dir dann Bescheid.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6993
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #281 am: 06.07.12, 13:13 »
Hallo

ich hab da eine tollen Fotowettbewerb gefunden

"Romantik – Eine fotografische Spurensuche im Literaturland Hessen"

Zitat

Schicken Sie uns ihr "romantisches" Bild und belegen Sie den Bezug mit einem Zitat
und einer kurzen Quellenangabe.
Dann haben Sie die Chance, in unserem Wettbewerb einen Preis zu gewinnen!


Dem Gewinner winken 3000 €  ;)

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Matthias

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #282 am: 24.07.12, 12:32 »
Ich gebe die Antwort aus der Bilderbox mal hier

sehr schön Matthias! Hast du exifs dazu? Hab auch bei flickr keine gefunden.....
Würden mich schon mal interessieren..

Was für ein Stativ hast du?
Die Exifs erreichst du wenn du an der Seite  "Dieses Foto wurde am 21. Juli 2012 mit einer Nikon D90 aufgenommen. " auf den Kameratyp klickst

http://www.flickr.com/photos/oberlausitz/7629957018/meta/
http://www.flickr.com/photos/oberlausitz/7629951828/meta/in/photostream
http://www.flickr.com/photos/oberlausitz/7629948014/meta/in/photostream

Stativ hab ich dieses hier, ist ein Reisestativ und reicht in den meisten Situationen ganz gut aus, Es ist scheinbar recht erfolgreich denn ich hab damals vor kanpp 2 Jahren 67€ dafür bezahlt....
http://www.amazon.de/gp/product/B000WE3TC0/ref=ox_ya_os_product

Ansonsten kopier ich gleich mal eine Antwort zu den Einstellungen hier rein die ich in einem anderem Forum schon gegeben hab:

Die Aufnahmen sind mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (Nikon D90) aufgenommen worden, ich denke aber das man gerade für Nachtaufnahmen fast jede Kamera verwenden kann die man Manuell einstellen kann.

Erst mal mit Nachtmodusen der Kamera habe ich allgemein schlechte Erfahrungen gemacht.

Die wichtigsten Grundeinstellungen im manuellen Modus der Kamera (meist M) sind. ISO Wert so niedrig wie möglich. Blende 8 , Kamera auf ein Stativ stellen oder auf einen festen Untergrund und den Bildstabilsator falls vorhanden ausschalten.

Den Weißabgleich hab ich bei der Kamera auf Automatik stehen, funktioniert ganz gut. Kann sein das man den bei manchen Kameras verändern muss falls es zu Farbstichen kommt.

Um ein Verwackeln beim Auslösen zu verhindern nutze ich den 2 sec Zeitauslöser. Gerade bei Feuerwerk oder Blitzfotografie sit ein Kabelauslöser besser da man mit dem die Auslösung besser steuern kann, das wird auch meine nächste Anschaffung

Je nach Motiv sollte man dann mit der Verschlusszeit variieren und experimentieren.
Bei den Feuerwerksbildern ist es so je Länger desto mehr Bilder sind auf dem Foto. Ich hatte die ersten Fotos mit 5sec geschossen, das hat das Foto überfrachtet. Also hab ich mit 2,5 sec weiterfotografiert. Da die Bilder zum Teil zu hell wurden habe ich die Blende erhöht auf 11.
Feuerwerk ist immer ein Zufallsprodukt von 50 Bildern hat man meist 3-4 verwertbare Bilder
Bei Blitzen sind es von 200 Fotos vielleicht 1-2

Bei normalen Nachtaufnahmen (Stadt) muss man die Verschlusszeit den Lichtverhältnissen anpassen das kann dann durchaus zwischen 2 und 15 Sekunden sein.


Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #283 am: 24.07.12, 15:12 »
die Mehrzahl von Modus ist Modi ;D

Im Prinzip mache ich meine (sehr seltenen) Nachtaufnahmen genauso. Ich hab nur keine Lust, das Stativ immer mitzuschleppen, mir reicht die Fotoausrüstung schon. Und wenn ich dann doch mal eins mitnehme, wird es nicht dunkel ::)

nachteil bei meinem Giottos ist, dass es keine Schnellwechselplatte von Werk aus hat und ich sie deshalb eigentlich nur mal nachrüsten müsste... aber da ich es ja eh nicht brauche.... Ein Teufelskreis... ;o)

Irgendwie standen die exifs bei flickr auch mal anders drunter, oder?
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Matthias

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
Re: Fotografen unter sich ;-))
« Antwort #284 am: 24.07.12, 21:54 »
Ja das war mal anders mit den Exifs

Das Stativ hab ich auch im Rucksack durch Irland geschleppt ohne einmal zu benutzen, aber dafür ist es recht leicht und handlich. Ich bin auch eher der ungeduldige Knipser, da hält Stativ aufbauen nur auf  ;D