Autor Thema: Joghurt selber machen  (Gelesen 47219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roco

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #60 am: 11.02.14, 18:50 »
Lulu,
dafür sind die unterschiedlichen Bakterienstämme ("Kultur" im Fachjargon),
mit denen man die Milch säuert,
zuständig!

Auch wenn das nicht ganz das Thema ist: Woher kommen eigentlich die großen Geschmacksunterschiede bei Joghurt (mal ganz blöde Frag als Saubäuerin)??

Ich esse sehr, sehr gerne reinen Naturjoghurt mit ordentlich Fett, also mind. 3,5 %, wenn ich finde im Supermarkt auch mit 3,8. Ganz ohne Früchte und alles. Aber die Geschmacksunterschiede sind gigantisch. Es gibt Marken, da könnte es mich schütteln vom Geschmack und manche haben so richtig ausgewogene Säuerlichkeit und schmecken richtig erfrischend.

Woran liegt das?

Gruß
Lulu
LG
roco

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #61 am: 12.02.14, 08:31 »
Danke roco für die Auskunft. Aber noch mal blöd hinterhergefragt.....

Ist das dann das jeweilige "Geheimrezept"  des Anbieters oder kann man die Kulturen schon unterschiedlich kaufen? Wie muss ich mir
das vorstellen?

Gruß Lulu


Offline samy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1806
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #62 am: 12.02.14, 09:00 »
Die Kulturen kann man kaufen.
Es gibt dafür diverse Anbieter. Sowohl für kleine Mengen als auch für den etwas größeren Bedarf.
Samy

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2557
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #63 am: 12.02.14, 13:33 »

Ihr habt mich "gluschtig" gemacht.
Gestern Abend habe ich gerade einen Liter Milch  aufgekocht und dann bei 45 Grad mit Naturjoghurt angesäuert ,dann unter die Decke aufs lauwarme  "Ofenbänkli" gestellt.

Wurde tip- top.

silberhaar

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 598
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #64 am: 12.02.14, 19:24 »
Ja Silberhaar,mir gings genau so.Hatte gestern auch sechs Liter Milch genau nach Vorschrift
erhitzt,abgekühlt,Naturjoghurt eingerührt und warm gestellt.Heute stellte ich den Topf zugedeckt
auf den Terassentisch und das Ergebnis fast schnittfester gut schmeckender Joghurt.
Werde ich öfters machen. LG. Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #65 am: 13.02.14, 08:29 »
So, jetzt will ich es auch probieren.....

Also....nochmal zum mitschreiben.......

Ich koche Milch auf.......lass sie abkühlen, rühre einen Naturjoghurt ein.......und lass es dann eingewickelt stehen (ich hätte eine kleine Styroporbox).....hab ich das so richtig  verstanden?

Gruß
Lulu

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #66 am: 13.02.14, 08:36 »
Ja, du musst aber mindestens/höchstens auf 45° abkühlen und dann erst impfen. Nach dem bebrühten musst du abkühlen sonst unterbrichtst du den Säuerungprozess nicht.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #67 am: 13.02.14, 19:09 »
Oh Gott ich bin zu blond um Joghurt zu machen. Also....

Milch auf 45 Grad abkühlen lassen, dann brüten in der Box und nach welcher Zeit muss ich dann abkühlen und wo, im Kühlschrank?

Ich stehe grade voll auf dem Schlauch....

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #68 am: 14.02.14, 07:35 »
Ich stelle es immer in den Kühlschrank, wenn es kalt ist kannst du es auch vors Fenster stellen
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #69 am: 14.02.14, 08:42 »
Danke Romy, ich probiere das mal am Samstag aus. Ich werde berichten.....

Martina78

  • Gast
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #70 am: 14.02.14, 09:56 »
Ich wollte noch mal recht herzlich danken für den Tipp mit dem Milchpulver. Es hat geklappt  ;D

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #71 am: 14.02.14, 16:15 »
hallo lulu und alle anderen joghurtexperimentierer,

schaut mal im wunderkessel, da gibt es ein Thema ich glaub " joghurt im tm selber machen" oder so ähnlich.  (mit dem verlinken hab ich es nicht so....sorry) so mach ich es jetzt schon jahre, und er gelingt eigentlich immer. geht auch ohne tm, dann muss man halt ein Thermometer zu hilfe nehmen. ich hab mittlerweile fast in allen kuchenrezepten den Quark zum teil durch selbstgemachten joghurt ersetzt. nehm ich eben etwas mehr Stärkemehl, dann wird es beim backen auch schön fest.
« Letzte Änderung: 14.02.14, 16:31 von wolke »
lg wolke

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #72 am: 14.02.14, 16:18 »
Danke Wolke, ich hab ja einen TM.....ich werde gleich mal schauen gehen.

Offline creimer

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #73 am: 27.02.14, 12:14 »
Gehe ich richtig in der Annahme, dass ihr mit tm den Thermomix meint?? Oder was ist tm??
Gruß
Claudia

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1185
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Joghurt selber machen
« Antwort #74 am: 28.02.14, 18:21 »
Sorry, Claudia.....ja, TM gleich Thermomix.

Gruß
Lulu