Autor Thema: Kinderwagen ????  (Gelesen 36031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #15 am: 17.05.08, 09:54 »
Ja die GRöße ist wirklich wichtig.
Meine Tochter hat sich einen Teutonia gekauft und irgendwie kommt der mir schon etwas klein vor,oder wächst mein Enkelkind so schnell.

kueken

  • Gast
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #16 am: 18.05.08, 11:28 »
Also wir hatten sie erst im April nochmal in der Tragetasche weil sie so arg krank war.

lgfranzi
« Letzte Änderung: 12.08.08, 13:18 von kueken »

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #17 am: 13.10.12, 09:30 »
Hallo,
da ich schwanger bin und absolut keine Ahnung von Kinderwägen habe - das angebot ist ja unüberschaubar - will ich das Thema noch mal anschupsen. Hier sind ja viele Mütter unterwegs, ihr habt gewiss viel Erfahrung.
Ich brauche auf jeden Fall einen stabilen Wagen, der für Feld und waldwege geeignet sein muß, in die Stadt komm ich eher selten. Dann stellt sich bei mir auch die Frage Babywanne oder Softtragetasche, was sind die unterschiede fürs Kind?
Hat jemand von euch Erfahrung mit gebrauchten Kinderwägen, da kann ich ja 5 kaufen für den Preis eines neuen??
Würde mich über eure Bericht freuen und hoffe, das ich den Durchblick kriege.
Danke und lg

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1297
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #18 am: 13.10.12, 09:44 »
ich gratuliere zur schwangerschaft, TOLL  :D

zum kinderwagen:
ich habe da eine ganz eigene evtl. *harte* meinung.
auf gar keinen fall einen gebrauchten. iiiiiih...   :-X
ok, man kan alles waschen und klar, man kan alles z.b. matratze neu kaufen und natürlich kann ein kinderwagen
NACH der nutzung von einem oder mehr kindern wie neu aussehen.
neu ist der aber nicht....

damals (vor so ziemlich genau 18 jahren) kam für mich nur einer von teutonia in frage.
schon damals geisterten öko-testberichte über "billig-wagen" umher, dass die billigen halt ungesunde ausdünstungen haben.
keine ahnung ob das stimmt.

ein baby liegt recht viel in dem wagen und daher: wenn man es sich leisten kann: nur neu und nur marke.
zu achten ist auf sicherheit, standfestigkeit, bremse und und und.
und wer dann noch so splienig ist wie ich, der nimmt nix anderes als oben erwähnte marke.

aber man soll es kaum glauben: die kinder werden auch in gebrauchten oder billigen, oder sonstwas für wagen GROSS.   ;)


Beste Grüße von
Amazone

Blansche

  • Gast
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #19 am: 13.10.12, 09:44 »
Hallo Coina,

wir hatten einen gebrauchten - von ebay- Von Emmaljunga. Kann ich dir nur empfehlen. Hier auf dem Land fährt man öfter über Schotterwege, dafür ist er bestens geeignet. Die Wanne selbst ist stabil und so gut gedämpft, dass dein Kind nicht frieren muß und die Liegefläche ist auch schön groß.

Alles Gute!

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #20 am: 13.10.12, 09:47 »
Hallo Corina,
erstmal "Herzlichen Glückwunsch" zur Schwangerschaft ;).
Wir haben damals einen Neuen Kinderwagen gekauft, (super teuer, super gut) würde ich heute nicht mehr machen.
Du bekommst genauso gute gebrauchte! Wir sind auch viel in der Feldmark unterwegs gewesen
und da würde ich die raten; Vollgummireifen und umkippbaren Griff (wg. Wind). Wir haben diese
beiden für sehr gut befunden.
LG Lütten
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21218
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #21 am: 13.10.12, 10:03 »
Ich zitier mich einfach mal ;)

Hallo Sabiene,

ich hatte einen Markenwagen, einen Teutonia Delta Kombikinderwagen mit fester Tragetasche, die in den Sportwagenaufsatz gestellt wurde.

Wenn ich heute einen Kinderwagen noch mal kaufen müßte (bin allerdings mit dem Thema zum Glück durch) dann würde ich sofort wieder exakt diesen Wagen kaufen!!!

Er hat zwar vor 13 Jahren noch fast 900 DM gekostet + Zubehör (2 Fußsäcke) und das, obwohl er schon runtergesetzt war, aber ich hab das Geld auf die geplanten 3 Kinder und Laufzeit umgelegt, dann ging das ;)

Mein Wagen liess sich supergut zusammenklappen, war leicht, einhändig zu schieben, das Design zeitlos, die Bezüge sind auch nach 8 Jahren Intensivgebrauchs nur wenig ausgeblichen...
Das Einzige, was ich heute anders nehmen würde, sind die Räder, Luftbereifung gab es damals noch nicht.


Luftbereifte größere Räder wären mir sehr wichtig und in jedem Fall 4 davon.

Meine beiden Schwägerinnen hatten 3rädigere Wagen und die waren mir, wenn ich denn mal damit fahren durfte, immer sehr kippelig erschienen, grad wenn das Gelände eher uneben zum fahren ist.
Lenkräder, naja, die Dinger haben mich schon bei unserem Buggy immer genervt, mein Fall sind sie nicht.


Wichtig ist in jedem Fall auch, dass die Liegeflächen groß genug sind, eine Krankengymnastin sagte mir damals in einem Vortrag zur Rückengesundheit bei Babies, dass man möglichst 85 cm feste gerade Liegefläche haben sollte. Hatte meine Tragetasche.
Mein Großer ist ein Augustkind, und er war sehr groß, so dass er mit 5 Monaten dann auch schon nicht mehr in die große Tragetasche paßte. Wir haben sie dann rausgenommen, die Matratze auf die Liegefläche des Sportwagens genommen, und am Fußteil das umgedrehte Taschenverdeck angeklettet, so hatte er wieder Platz und Kälteschutz. Mit eine Softtasche wäre das nicht gegangen.
Viele Softragetaschen sind wesentlich kleiner und auch enger. Außerdem muß man bei Wagen mit Softtragetasche aufpassen, dass die Liegefläche auch wirklich gerade und möglichst waagerecht ist.
Der Wagern meiner Schwägerin lies sich nicht ganz gerade stellen, mein Neffe rutschte mit der Tasche immer nach unten, zum Schluß hatten sie unter dem Fußende immer eine zusammengerollte Decke liegen, damit er nicht rausrutschte. War nicht so der Bringer.

Wichtig war mir auch ein fester stabiler Einkaufskorb unter dem Wagen. Diese Netze heute sind nicht meine Favoriten.

Praktisch an den neuen Wagen finde ich integrierte Mückennetze, so kann man das schon mal nicht vergessen und muß es nicht immer mitschleppen.


Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #22 am: 13.10.12, 10:18 »
Genau so einen Kinderwagen hat meine Tochter jetzt übrig.
War wirklich super gut!!!!!!!
Obwohl zwei Kinder darin gefahren wurden ist er nach wie vor sehr gut in Schuß.
Besonders schön war der umkippbare Griff.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5798
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #23 am: 13.10.12, 10:25 »
Hallo
kann keine Tipps geben, welcher nun am Besten ist oder nicht. Meine Kinder lagen in geliehenen von meiner Schwester. Unsere Kinder kamen immer schön abwechselnd, da passte das. Marke weiß ich nicht mehr. Für unseren Enkel haben wir  einen von Teutonia gekauft, den Kaufpreis haben wir auf alle Omas,Opas, Uroma und Uropa verteilt. Beim 1. Kind würde ich immer einen neuen nehmen, am Besten du gehst ins Fachgeschäft, schaust dir die genau an.

LG Gina

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #24 am: 13.10.12, 10:42 »
.. und schau, dass der Kinderwagen auch in`s Auto passt, ohne dass du ihn komplett zerlegen musst!

Alles Gute für Euch!

Sabine
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #25 am: 13.10.12, 10:47 »
wichtig,
gut zusammenklappbar muss er sein,
als feld- und wiesen kw auf jeden fall luftbereift, mit 4 rädern, nicht vorne mit 1, der kippt dir um, ist meiner schwester schon passiert :o
umklappbarer griff.
das war mir das wichtigste.

ansonsten herzlichen glückwunsch
lg wolke
lg wolke

mouhkouh

  • Gast
Kinderwagen ????
« Antwort #26 am: 13.10.12, 11:11 »
wichtig,
gut zusammenklappbar muss er sein,
als feld- und wiesen kw auf jeden fall luftbereift, mit 4 rädern, nicht vorne mit 1, der kippt dir um, ist meiner schwester schon passiert :o
umklappbarer griff.
das war mir das wichtigste.

ansonsten herzlichen glückwunsch
lg wolke

Ich hatte bei ersten Kind auch einen dreirädrigen - und der ist mir nie umgekippt???? Bitte nicht verallgemeinern. Kinder fallen auch von Wickeltischen (mir noch nie passiert)- deswegen keinen Wickeltisch nehmen?

Wir haben uns jetzt fürs zweite einen neuen gekauft, Maxi cosi Mura 4 , den würd ich nie wieder hergeben. Adapter für Maxi cosi dabei, dann einen kinderwagenaufsatz und einen buggyaufsatz. Das Gestell ist gewichtig (15 kg), aber Super standsicher und massiv. Luftreifen, Federung und zusammenklappbar, passt in fast jeden Kofferraum.

Offline Erdbeere

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #27 am: 13.10.12, 12:07 »
Ich habe einen gebrauchten teutonia mit vier Rädern. Darin liegt jetzt das fünfte Kind. Er ist immer noch wie neu.
Ich würde bei eBay Kleinanzeigen schauen. Fahr aber Probe damit. Und Schau ob er ins Auto passt.


Liebe Grüße

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #28 am: 13.10.12, 19:06 »
Hallo,
danke schon mal für eure guten Wünsche und eure Antworten.
Kofferraumproblem hab ich zum Glück keins, hab einen alten Volvo Kombi, da passt alles rein  ;)
So wie es jetzt ausschaut (hab heute mit einigen Müttern gesprochen) tendiere ich zu einem vierrädrigen Wagen, bei uns ist es bergig und ich denke der ist standfester. Ob Luft- oder Vollgummireifen - noch keine Ahnung.
Was ist besser die Tragtaschen oder die festeren Tragewannen??
Und was sind empfehlenswerte Marken? Teutonia und Emmaljunga habt ihr schon genannt, Gesslein ist mir noch ein Begriff, kennt jemand Hoco?? Oder was würdet ihr empfehlen.
Ich hab mich auch noch nicht entschieden ob neu oder gebraucht, falls gebraucht, dann nur eine gute Marke.
Naja, noch hab ich ja Zeit, unser Baby kommt im März.
lg

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 640
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinderwagen ????
« Antwort #29 am: 13.10.12, 19:38 »
Hallo,

ich hatte mir damals einen neuen Kinderwagen gekauft und das würde ich nie mehr machen. Ich würde mir einen gebrauchten Kinderwagen kaufen mit Softtragetasche. Manche Kinder sind nicht mal 1 Jahr im Wagen, oft wird dann schon der Buggy genommen.

Vielleicht hast du ja Bekannte die einen verkaufen wollen, du kannst dir da viel Geld sparen, das du in anderen Dingen für das Kind viel besser nutzen kannst.

Lg Simo