Autor Thema: Sektempfang  (Gelesen 18323 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: Sektempfang
« Antwort #15 am: 27.06.07, 09:45 »
Klingt echt superlecker - habs mir schon rauskopiert, muss ich unbedingt mal ausprobieren!
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Offline bauernhof

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sektempfang
« Antwort #16 am: 27.06.07, 10:02 »
Danke für das Rezept.
Werde es bald mal ausprobieren.
Liebe Grüsse von der Höri
Walburga

 

Offline Edith

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sektempfang
« Antwort #17 am: 27.06.07, 16:11 »
Mal was ganz anderes: Was ist eine "Festbraut"?
Die Blätterteig-Gebäcke werde ich bestimmt ausprobieren!
Schönen DAnk
Edith

Offline Christine

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 733
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Sektempfang
« Antwort #18 am: 09.07.07, 06:15 »
So, hier ist die Anleitung für die Blätterteigröllchen. Ganz einfach sind sie zuzubereiten, weil ich sie aus gefrorenem Blätterteig mache.
Man kann sie auch sehr gut schon einen Tag vorher vorbereiten.


Hallo, Susanna!
Das Rezept klingt sehr gut! Muss aber noch mal nachfragen. Mit "vorbereiten" meinst Du, dass Du den Blätterteig fix u. fertig füllst u. auch schon schneidest oder wie?
Habe vielleicht bald mal die Gelegenheit, das auszuprobieren.......

Eine schöne Woche......
Herzlichen Gruß - Christine

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz

Offline Stadtkind

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 230
Re: Sektempfang
« Antwort #19 am: 10.07.07, 19:16 »
Ich denke sie meint fix und fertig machen und dann am Vorabend rausbacken, oder?

Ich mache bei solchen Gelegenheiten gerne Pizzaschnecken, ganz normaler Hefeteig, mit Ketchup, Schinken und Käse (gewürfelt) und dann zu Schnecken rollen, schneiden und backen... Ist halt sehr ergiebig und mag eigentlich jeder...

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Sektempfang
« Antwort #20 am: 29.12.07, 20:40 »
In meinem Bekanntenkreis wird z.Z. sehr gerne "Bellini" getrunken.
Er ist apricotfarben und in einer Sektflasche erhältlich.
Serviert wird er 1/3 in ein Sektglas gefüllt, das restliche 2/3 wird mit normalen Sekt aufgefüllt.
Sehr lecker zur Eröffnung der Feier.
Silvester gibt es ihn bei uns wieder, ich freue mich jetzt schon darauf.  :D


Gruß Hopfi
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Kathl

  • Gast
Re: Sektempfang
« Antwort #21 am: 04.03.08, 16:04 »
Hallo Ihr Lieben!

Jetzt muss ich mal bericht erstatten, was aus meinem Sektempfang geworden ist.
Also wir haben serviert: - Sekt, gemischt oder pur; - Kleine Teeblätter, - Nussstriezel, - kleine belegte Brötchen
Viele geessen wurde nicht. Meine Familie hat sich gefreut, die haben die Reste gekriegt ;)!
Hab einen Tisch im dem Essen und Sekt angrichtet. Dann noch 6 Stehtische, damit man was abstellen kann. Hat alles recht gut gepasst. Nach 20 Minuten war alles vorbei. Ich bin mit den Feuerwehrlern mit und meine Tanten haben zuhause alles aufräumen dürfen :)! Das war das Beste!


Grüße!

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Sektempfang
« Antwort #22 am: 02.06.15, 13:21 »
Zum Sektstehempfang serviere ich gerne Erdbeeren, welche ich mit der Spitze in Schokoglasur getaucht und auf Backpapier
getrocknet habe, auf einem schönen Dekoteller.
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Sektempfang
« Antwort #23 am: 05.09.15, 21:53 »
Auf der Suche nach einem Pesto-Rezept habe ich diese Box entdeckt und auch eine unbeantwortete Frage von Edith

Zitat
Mal was ganz anderes: Was ist eine "Festbraut"?
Die Blätterteig-Gebäcke werde ich bestimmt ausprobieren

Ob sie es jetzt schon weiß????

Edith, eine Festbraut ist so was Ähnliches wie eine Ehrendame oder bei manchen Vereinen eine Fahnenpatin. Sie ist eine weibliche Repräsentantin für Vereine wie Feuerwehren oderdergl bei großen Jubiläen.
Würdet ihr das auch so sehen?