Autor Thema: Hauskaninchen  (Gelesen 43551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #15 am: 12.02.05, 20:41 »
Hallo,

Unser ,,Hasenstall" ist seit heute auf 11 Abteilungen angewachsen! Sind momentan auch 11 Stück. Aber ich schätze nicht mehr sehr lange, denn gleich als der Stall fertig war, hat Sohnemann Weibchen zu Männchen gebracht. Und das bei 4 Häsinnen!
Ist übrigens unser stillgelegtes Bienenhaus, das Vater und Sohn wirklich toll ausgebaut haben! :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #16 am: 25.03.05, 19:06 »
Hallo,

haben inzwischen von dreien Nachwuchs bekommen: Insgesamt 24 Stück!
Momentan sind sie ja noch nicht sehr schön, aber in ein paar Wochen dann!! :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 447
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hauskaninchen
« Antwort #17 am: 07.04.05, 18:32 »
  Vor 3 Tagen bekam meine Enkelin ein Kaninchen von seinen
  Eltern geschenkt.Nun war Heute grosse Aufregung.Das
  Kaninchen hat in einem Nest 9 Junge.Niemand hat das er-
  wartet.Ob es richtig lst ,wenn man dem Kaninchen Milch und
  Haferflocken gibt.
  Trudi.

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #18 am: 07.04.05, 20:44 »
Hallo Trudi,

zum Trinken reicht eigentlich Wasser, nur schauen das immer frisches drinnen ist.
Heu fressen sie gerne, sollte auch immer da sein.

Darf gar nicht schreiben, was Sohnemann seinen alles füttert! :o
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hauskaninchen
« Antwort #19 am: 07.04.05, 20:48 »
Füttern würde ich sonst noch Fertigfutter aus dem Laden (vitakraft o. ä.)....
dazu trockenes Brot, Äpfel(schalen), Möhren und Gras und Löwenzahn aus dem Garten...
mit dem Frischfutter aber vorsichtig sein, wenn sie es noch nicht gewöhnt ist, erst langsam damit anfangen... sonst kann es sein, dass sie Durchfall bekommen und evtl. auch daran eingehen können....
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

SHierling

  • Gast
Re: Hauskaninchen
« Antwort #20 am: 08.04.05, 09:47 »
Füttern würde ich sonst noch Fertigfutter aus dem Laden (vitakraft o. ä.)....

...und wenn Du ein Futter bekommst, auf dem "Alleinfutter für Kaninchen" steht, brauchst Du nur gutes Heu dazuzugeben, dann ist die Dame optimal versorgt. Bei Ausdrücken wie "Hauptfutter" oder "Kaninchenfutter" lieber noch mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen, die Begriffe sind nicht geschützt, da kann alles mögliche drin sein.

Grüße
Brigitta

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 707
Re: Hauskaninchen
« Antwort #21 am: 08.04.05, 12:59 »
  ...wenn man dem Kaninchen Milch und.....

Bloß keine Milch geben. Wird zwar ständig allen gesagt, aber trotzdem wird den Tieren immer wieder Milch gegeben. Die vertragen das nur in seltenen Fällen. Und in der Natur bekämen sie ja auch nur Wasser. Vorsicht auch bei Haferflocken. Da steckt ungemein viel Energie drin und ihr bekämt einen richtig fetten Hasen.

teresa

  • Gast
Re: Hauskaninchen
« Antwort #22 am: 21.04.05, 14:31 »
Hallo,

unsere häsin hat ein nest gebaut (gestern) und es sind noch
keine jungen darin außerdem hat sie heute die oberste fellschicht
zur seite geschoben. wenn ich meine hand ein stück vor ihren kopf
aufs stroh lege  will sie irgendetwas verteidigen,wenn ich meine hand
in der nähe vom nest habe ist ihr das egal, und aus diesen gründen
fange ich schön langsam an zu glauben das sie scheinträchtig ist. ???

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #23 am: 21.04.05, 14:42 »
Hallo Teresa,

das gibts leider öfter, so Scheinträchtigkeiten.
Aber das wird sich bald herausstellen!
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 561
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hauskaninchen
« Antwort #24 am: 09.05.05, 22:00 »
Es hat Nachwuchs gegeben im Hasenstall - schon vor drei Wochen. Aber bisher waren die Häschen immer recht gut versteckt im Nest. Jetzt werden sie aber langsam doch neugierig - und munter  :D

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Viele Grüße  Renate

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 561
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hauskaninchen
« Antwort #25 am: 09.05.05, 22:01 »
insgesamt sind es sechs Stück - 3 ganz schwarze und drei schwarz-weiße

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Viele Grüße  Renate

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #26 am: 10.05.05, 09:25 »
Hallo Renate,

die unseren hatten wohl den selben Vater! Unsere Schar sieht genauso aus! Von 32!! sind noch 17 da. Putzig sind sie schon, aber die werden ja so schnell groß. :(
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Gitte

  • Gast
Re: Hauskaninchen
« Antwort #27 am: 10.05.05, 09:47 »
Hallo Renate!

Die sind aber süß. Ich bekomme von einer Freundin auch Häschen. Ihre Häsin ist trächtig und sie ist froh, daß sie Abnehmer hat. Ich freu mich schon drauf und dir wünsche ich viel Spaß mit deinem Hasennnachwuchs.  :D

Liebe Grüße, Gitte

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Hauskaninchen
« Antwort #28 am: 23.05.05, 07:08 »
Hallo,

hier unser Stall!

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Christel Nolte

  • Gast
Re: Hauskaninchen
« Antwort #29 am: 24.06.05, 11:15 »
Kann ich meine Kaninchen (21 junge aus 3 Würfen), die ansonsten Getreideschrot. Pellets, Kartoffeln(Gedämpfte)  und Heu fressen, auch mit Melasseschnitzel füttern? Vertragen die das und Bringt es was in punkto Wachstum und Zunahme? Sie sollen ja auch nicht fett werden, sondern fleischig.Beim rumgoogeln hab ich festgestellt, dass in vielen Fertigfuttern für Meeries und andere Nager welche drin sind, aber wie hoch darf/sollte der Anteil sein?