Autor Thema: Rabenmütter ;-)  (Gelesen 22325 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #15 am: 19.02.03, 16:03 »
Freya, wo hast Du denn diese Testseite her  ;D
Bei mir kommt raus: Der Weg zur Rabenmutter ist beschwerlich aber wir sind sicher, dass Sie das schaffen  ;D

Erst vor ein paar Tagen hat sich mein Sohn beschwert, was sie alles tun müssen. Sein Freund hätte nur Schule und Hausaufgaben. Sie sind zu Hause drei Jungs und die Mutter würde ihnen sogar die Zimmer aufräumen und putzen. Es gäbe in der neuen Küche keine Spülmaschine und sie brauchen nicht abzutrocknen. Der Freund hat das auf mein Nachfragen so bestätigt.

...und meine müssen ihr Zimmer saugen, aufräumen, die Wäsche zur Waschmaschine bringen, die Mülleimer leeren  ::)
Meine Kinder sind wirklich zu bedauern  8)

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #16 am: 20.02.03, 00:04 »
 ;) Hallo Erika,
Deine Schwiegertöchter werden es Dir danken, wenn sie es denn zu schätzen wissen  ;D ;)

... woher ??? .. newsletter bestellt bei AUTSCH... "
öfter mal was Durchgeknalltes ist auch regelmäßig gelebt  8) 8)

Familienbetrieb heißt so, weil da die ganze Familie mithilft, jeder was er kann.... und vor allen Dingen aufräumen  ;D ;D 8)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Jerry

  • Gast
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #17 am: 20.02.03, 11:27 »
Moin Ihr da Draußen

Noch was:

Lassen sich bei der MLP durch den Filius vertreten!

Bestehen auf Führung einens Kassenbuches!
( die Görn wollen ja sonnst auch immer an PC!!!!)

Schenken zu Weihnachten und zum Geburstag Lernprogramme :D!


Gruß aus dem Norden
                                     Wiebke

Jerry

  • Gast
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #18 am: 20.02.03, 11:32 »
PS Beate zu deinem Ding mit den Frauen über 40 kann ich NOCH nix sagen :D
Wart halt noch ein paar Jahre!


Wiebke

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #19 am: 01.07.03, 11:01 »
Hallo

schupp´s

Dieses Thema braucht dringend Nachschub  :P ;D

Rabenmütter ...

# leeren den Schulranzen aus , weil sie die Zettelwirtschaft satt haben ...

# lassen den Schlüßel vom Getränkekeller verschwinden, weil angebrochene Flaschen rumstehen ...

# kaufen kein Nutella mehr , weil Kind meint das kann man mit dem Löffel naschen ...

# wäscht keine Socken bei diesem Wetter, wozu auch ...

habt ihr noch mehr davon ???

Liebe Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #20 am: 01.07.03, 20:21 »

# kaufen kein Nutella mehr , weil Kind meint das kann man mit dem Löffel naschen ...



Ich hatte wohl keine "Rabenmutter", das hab ich nämlich auch immer gemacht, wenn ich keine Schokolade gefunden habe....!!!! :o ;)

Grüße von Geli
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline rabbit

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #21 am: 16.08.03, 21:05 »
Hallo Ihr Rabenmütter:)))

Ich bin wohl auch eine. Habe erst jetzt Eure Beiträge gelesen, und kann eigentlich nichts mehr hinzufügen. Bei mir gilt auch noch:wer ein neues Hobby beginnen will, muss selbständig zum Ausführungsort kommen" Da wir ausserhalb des Dorfes wohnen (1Km) heisst das dann mit Fahrrad zum Bahnhof, Zug, und ev. noch Bus.

Denn: ICH BIN KEIN TAXIUNTERNEHMEN!!!!!

äs Grüässli   rabbit

Christel Nolte

  • Gast
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #22 am: 11.09.03, 11:11 »
Ihr sprecht mir aus der Seele!! hab gedacht bin die einzige antiquierte Mutter, weil ich bei den Kids so viel als selbstverständlich voraussetzt an Mitarbeit. Aber als letzlich eine andere Mutter zu meiner Tochter (15)sagte "Deine Mutter ist aber streng" hat sie mich verteidigt!.. ich hätte ja recht(mit einer Ausgehsperre wegen Unpünktlichkeit)., die Größeren sehen idR schon ein, warum und wie man welche Erziehungsmaßnahmen und Ansichten hat, finden es dann irgendwann auch normal  nur versuchen sies halt ab und zu immer wieder mal, ob man die Alten nicht doch rum kriegt...#
Fazit: HART BLEIBEN!!!
und ab und zu Augenzwinkernd kleine Ausnahmen genehmigen

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #23 am: 11.09.03, 11:28 »
Hallo

eben mußt ich ja mal grinsen ...

hart bleiben ...

wenn das mal so einfach wäre ...

Meine sind ja auch ganz schön ausgekocht  :-\
bei uns gibt es zwischen meinem GöGa und mir eine Absprache ...

Wenn ich etwas sage ...
und unsre Beiden meinen sie müßten beim Papa nochmal fragen ...

sagt er ... was hat denn Mama gesagt ? ? ?

Schon ist Ruhe ...
die wissen Beide dass sie uns so nicht ** austricksen ** können
Von mir bekommen sie die gleiche Antwort ...
es sein denn wir haben die Möglichkeit zu telefonieren ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rabenmütter ;-)
« Antwort #24 am: 09.07.06, 21:19 »
Wenn ich Beate so lese überfliege (wegen der Länge), muss ich sagen:

Dann bin ich gerne eine "Rabenmutter" !  ;)



Meine Tochter (die Jüngste, 6 J.) wollte es neulich nicht wahrhaben, dass das letzte Argument einer sonst endlosen Diskussion "...und damit Basta!" nur dann gilt, wenn ICH es sage - und nicht, wenn Töchterchen es sagt.

...und dann ist sie immer ganz geplättet, wenn ich auf ihre Drohung *grins* "Dann habe ich dich nicht mehr lieb" ganz locker antworte: "Ich hab' dich trotzdem lieb.  :-*....und jetzt räumst du bitte deine Schnippsel trotzdem vom Tisch".

Ich frage übrigens auch gerne nach, was Papa dazu gesagt hat, oder auch Oma. Ich finde, diejenigen, die immer mit den Kindern zu tun haben, sollten sich gegenüber dem Kind nicht widersprechen. Im Zweifel muss ich das halt mit dem Papa oder der Oma unter vier Augen klären, was bis jetzt auch immer recht gut geklappt hat (In dem Punkt muss ich meine SM echt mal loben).

liebe Grüße

Anna
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Rabenmütter ;-)
« Antwort #25 am: 18.10.06, 13:53 »
schupps


Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re:Rabenmütter ;-)
« Antwort #26 am: 18.10.06, 15:50 »
Hallo Ihr Rabenmütter:)))

Ich bin wohl auch eine. Habe erst jetzt Eure Beiträge gelesen, und kann eigentlich nichts mehr hinzufügen. Bei mir gilt auch noch:wer ein neues Hobby beginnen will, muss selbständig zum Ausführungsort kommen" Da wir ausserhalb des Dorfes wohnen (1Km) heisst das dann mit Fahrrad zum Bahnhof, Zug, und ev. noch Bus.

Denn: ICH BIN KEIN TAXIUNTERNEHMEN!!!!!



Ich spiele lieber Taxi, als meine Kinder dann alleine fahren zu lassen!

Warum? Ganz einfach:

Westlich von uns verläuft die A9. Das ist ja noch okay, denn da kommen sie ja nicht rauf. Aber aus unserem Dorf komste nur raus, wenn du über die B2 fährst. Nicht, das ich nicht das Vertrauen in meine Kinder habe... ich habs nicht in die Autofahrer, die da (man kann gut sehen...) meist mit weit überhöhten Geschwindigkeiten die Straße entlangjagen  :o
Oft genug ist eben jene B2 dann auch noch Ersatzautobahn...  :'(

Dann haste echt Probleme, überhaupt aus unserem Dörfchen rauszukommen.

zu unserem Vereinsleben: wir haben etwa 30 EW verteilt auf 5 Häuser, alles läuft im Nachbarort ab... (auf der anderen Seite der B2...) 
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rabenmütter ;-)
« Antwort #27 am: 17.03.07, 18:08 »
@an alle Rabenmütter :D :D :D :D
Ich bin auch eine Rabenmutter, schlimm ........ aber ich bin nicht der Bimbo der Jungmannschaft.  Ich bin sehr froh dass ich beim Stöbern diese Box gefunden habe und gesehen habe dass auch Andere so denken und handeln. Das bestätigt mein Handeln.
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2694
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rabenmütter ;-)
« Antwort #28 am: 17.03.07, 21:54 »
....wenn Schuhe, die ins Regal gehören,weil sonst der Besuch darüber fliegt, sich auf einer Kellerstufe wieder finden. ::)
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rabenmütter ;-)
« Antwort #29 am: 18.03.07, 16:52 »
Bridda ,give me five!!
 so wirds bei uns auch gehandhabt wenn flur mal wieder vollsteht ,da rennen sie imma.  ;D
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962