Autor Thema: Raclette  (Gelesen 66377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pekaTopic starter

  • westl. Rheinland
  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 1620
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Raclette
« am: 19.12.02, 22:01 »
Unsere Kinder möchten Silvester Raclette machen.
Was nehmt Ihr alles dazu?
Bisher haben wir die üblichen Pizzazutaten - Salami-Thunfisch-Paprika-Tomaten-gek.Schinken-Pilze- und natürlich Käse und Kartoffeln genommen. Gibt es Erfahrungstipps was sonst noch schmeckt?
Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Ingi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Raclette
« Antwort #1 am: 19.12.02, 23:31 »
Lecker sind auch Puten-Schwein-und Rinderfilet, sowie Hackfleisch.  :)
Viele Grüße
Ingrid

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21224
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Raclette
« Antwort #2 am: 20.12.02, 08:33 »
maiskörner aus der dose, silberzwiebelchen, ananasstücke oder mandarinchen, statt raclette-käse (uns zu herzhaft im geschmack) auch mal gouda oder andere käsesorten, vielleicht auch mozzarella, oder die selbstgemachte variante aus der käseecke?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 613
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re:Raclette
« Antwort #3 am: 20.12.02, 09:06 »
Wir nehmen dazu Cornichons oder Essiggurken, Silberzwiebeln, Pilze, Oliven.

Ich mag ganz toll Süss-Saures dazu (süss-saure Gurken, Zucchetti, Peperoni etc.) oder allgemein Gemüsestückchen.
Tschüss zäme
regi

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Raclette
« Antwort #4 am: 20.12.02, 13:26 »
Ihr habt ja schon fast alles erwähnt, was wir nehmen. Rindfleisch, Schweinefleisch (Lachsstück), Putenfleisch, Gehacktes für oben drauf. Hinterher in den Pfännchen mit Käse überbacken.

In den Pfännchen:
Kartoffeln, Cocktailwürstchen, Champignons, Gyros, Chicken Crossies, Ananas, Schinkenwürfel (geräuchert + gekocht), Käse wie Martina schon geschrieben hat.


Offline Sani

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Raclette
« Antwort #5 am: 21.12.02, 13:31 »
Hallo!

Mir fällt noch ein selbstgemachte Spätzle, die dann in den Pfännchen mit Käse überbacken werden.
Außerdem Baquette, daß man auf der oberen Platte etwas anrösten kann.

Guten Appetit, die an Silvester ein Raclette machen, ich bin noch beim überlegen ob ich eins mache.

Viele Grüße

Sani
« Letzte Änderung: 28.12.02, 08:39 von Sani »

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Raclette
« Antwort #6 am: 28.12.02, 00:00 »
Fürs Raclette nehme ich auch immer noch frische, jedoch gebrühte und enthäutete Tomaten.
Ich freu mich schon auf Silvester.
Wer hat noch Tipps zu dazu passenden Soucen?
In Verbundenheit mit allen Silvesterracletteverzehrenden
Martina
Liebe Grüße
Martina

Offline Carmen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Weiblich
  • Stark wird der Bauer - nur durch Frauenpower!
Re:Raclette
« Antwort #7 am: 08.01.03, 22:51 »
Leider ein bißchen spät (oder zu früh ..  ;)  ;) ) für Silvester, aber wir haben dieses Jahr auch Raclette gegessen.

Fleisch haben wir auch, das erwähnte, außerdem manchmal noch frische Champignons, oder kleine Bratwürstchen für obenauf.

Für die Pfännchen auch lecker : Spargel aus der Dose, dann mit Sauce Hollondaise (Hüftgold !!!!! ) oder auch Paprika oder sehr lecker Rührei in Verbindung mit Schinkenwürfel oder Pellkartoffeln ...

Guten Appetit ...

LG
Carmen

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Raclette
« Antwort #8 am: 30.12.04, 12:57 »
Hallo,

gibt's noch was anderes auf's Raclett bei Euch?

Wie ist das mit Fisch, geht das auch?
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline maresi1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lebe den Tag!
Re: Raclette
« Antwort #9 am: 30.12.04, 14:55 »
Hallo,

bei uns gibts noch Zuccini, Maiskölbchen und Bananenstücke. Pellkartoffeln gehören sowieso dazu.
Fisch hab ich nicht probiert, Wild schmeckt aber lecker.
Da meine großen Kinder an Silverster nicht daheim sind, gibt es heuer mal kein Raclette. Dafür aber im neuen Jahr.
Wird von allen geliebt.

LG Maria

Offline Sani

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Raclette
« Antwort #10 am: 30.12.04, 19:36 »
Hallo!

Den Geruch vertreibt man etwas, wenn man ein halbierte Orangen oder Zitronen mit Nelken bespickt nach dem Raclette auf die Heizung legt.

Viele Grüsse
Sani

Offline Anemarie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Viele Grüße aus der Hallertau
Re: Raclette
« Antwort #11 am: 09.01.05, 19:35 »
Silvester ist zwar schon vorbei, aber nächste woche machen wir mit Gögas Arbeitskollegen Raclette.

Dazu meine Frage, wie würzt ihr das Fleisch, legt ihr es ein? Was eignet sich am besten für Schweinelendchen oder Schweinefilet ?

Viele Grüße

Annemarie


hoch lebe die Arbeit, so hoch, daß keiner rankommt.

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1585
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Raclette
« Antwort #12 am: 09.01.05, 20:25 »
Hallo Anemarie

Bei uns ist Schweinelende das selbe wie Schweinefilet.
Ich finde Fleisch braucht im Raclette sehr lange bis es gar ist.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline Molli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!weil für jeden was dabei is
Re: Raclette
« Antwort #13 am: 10.01.05, 11:35 »
Hallooooo

Einfach hier mal schauen

www.raclette.de

Gruß Molli

Offline esther4

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Raclette
« Antwort #14 am: 05.08.05, 21:34 »
sorry wenn ich ein wenig lache.. ;D
wenn man denkt, dass das raclette eher eine armeleutemahlzeit der walliser älpler war, gehen mir fast die augen über. wieso brauchts so viiiiieeeeellllleeee zutaten, bis es schmeckt ??? :o
pellkartoffeln in scheiben auf den teller schneiden den geschmolzenen käse darüberleeren eine spur pfeffer ... und mmmhhhmm ... geniessen.
Aber ich gebe zu auch bei uns hat die unart einzug gehalten, noch einiges dazu zu servieren. essiggurken und silberzwiebeln gehören ganz klar dazu aber sonst.... ??? brauchts das wirklich ??? herzliche grüsse us de schhwiz