Autor Thema: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?  (Gelesen 2875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« am: 10.06.20, 15:20 »
Im Internet kursieren diverse Artikel, dass Essig ein brauchbares Mittel gegen Hundeflöhe sein soll. Faktencheck dazu: Ohne Ergebnis. Und mein doch fortgeschrittenes Alter lässt mich an dem Tipp zweifeln, hätte ich doch irgendwann schon mal hören müssen. Außerdem: Die feine Hundenase findet das sicher nicht toll. Weder an sich noch an Artgenossen.

Ich lasse mich zur Not aber überzeugen. Wer also seinen Hund mit Essig flohfrei hält, bitte mal berichten.

An alle anderen Hundebesitzer: Was gebt Ihr gegen die lästigen Plagegeister? Spot On-Präparate oder Tabletten?
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #1 am: 10.06.20, 15:45 »
unser alter Herr hatte mal Flöhe.. alle Hausmittel haben kläglich versagt.
es wurden immer mehr statt weniger.
Wir wollten ihm eigentlich kein Spot on draufmachen, weil er eben schon so betagt war.
Aber wir sind nicht drum herum gekommen. Frontline drauf, alles sauber machen, Decken waschen usw.
Damit hatten wir es in kürzester Zeit im Griff.

Offline suederhof1

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4211
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #2 am: 10.06.20, 16:50 »
Alle, Hunde wie Katzen , bekommen Spot on.

Allerdings eine Katze fängt davon furchtbar an zu sabbern.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #3 am: 10.06.20, 18:33 »
Vom ersten Spot-On hat Tom auch sehr gespeichelt. Die folgenden Gaben (anderes Mittel) waren ohne diese Auffälligkeit.

Morgana, auch wenn es nicht geholfen hat, würde mich interessieren, welche Hausmittel Du gegen Flöhe ausprobiert hast.
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #4 am: 10.06.20, 19:38 »
ich habe ein "Zitronenwasser gekocht,  in eine Sprühflasche gefüllt und damit den Hund eingesprüht,
das selbe mit Rosmarin,  den Hund mit Flohschampoo gebadet, alles sauber gemacht, gesaugt usw.
Irgendjemand meinte noch, es würde helfen den Hund mit Spülmittelwasser oder
Schmierseifenwasser gut einzusprühen...aber alles hat nichts genutzt.
Es waren mal ein bischen weniger, aber weg waren sie nicht und der Hund hat mächtig gelitten

Meine Oma meinte, den Hund mit einem Büschel Stroh im Maul ins Wasser schicken, hat man früher gesagt,
dann würden die Flöhe auf das Stroh hüpfen, der Hund soll das Stroh dann loslassen und zack wären alle Flöhe
im Wasser. ;D War natürlich nur ein Scherz

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #5 am: 10.06.20, 20:13 »
Das habe ich auch schon überlegt, ob nicht regelmäßige Bäder in der salzigen Ostsee die Flöhe wegspülen könnten. Bombus ist eine begeisterte Wasserratte, man könnte sagen, ein Seehund.
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #6 am: 10.06.20, 21:44 »
könnte funktionieren, mit dem Salzwasser. aber nur bei den Flöhen die grad aktuell auf dem Hund sind.
Aber es ist nur ein Teil der Flöhe auf dem Hund und der Rest auf Betten, Decken usw.
Diese Flöhe springen dann natürlich wieder auf den Hund und der Kreislauf geht von vorne los.
Deswegen funktioniert eigentlich auch nur ein Spot on richtig zuverlässig.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2630
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #7 am: 11.06.20, 09:34 »
Hallo,

meiner trägt ein Halsband. Nachdem ich das bei einem Hund nicht bemerkte und mir nach dessen  Tod (nicht durch die Flöhe)  dieses „Gesocks“ durch das Wohnzimmer und die Küche hüpfte bin ich „alternativlos“ von solchen Experimenten geheilt.
Ziehe Dir weiße Socken an. Diese kleinen Pünktchen auf der Socke sind Flöhe  :o
Nie wieder möchte ich Sofa, Teppiche usw. in diesem Maß mit Frontline behandeln.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #8 am: 11.06.20, 09:42 »
es stimmt leider wirklich, man wird das Zeug nur durch radikale Maßnahmen los.
und hat in der Wohnung noch ein paar Tage mehr Spaß bis man die Mistvieher wirklich weg bringt.

Da wir Zecken ohne Ende haben, bleibt gar nichts anderes als Spot on drauf.
Ich hatte bisher nur einmal Flöhe beim Hund. Der hatte sich die wahrscheinlich bei den Igeln geholt.

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #9 am: 11.06.20, 09:47 »
Bei badenen Hunden ist ein Spot On vermutlich verlorene Liebesmüh?

Ich werde den Tierarzt befragen, was er empfiehlt.

Für die Entseuchung von Räumen gibt es Vernebler. Giftig, aber erfolgreich, wie mir über Katzenflöhe berichtet wurde.
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #10 am: 11.06.20, 10:01 »
die Vernebeler kenne ich auch, aber die habe ich nicht genommen.
Das Zeug stinkt zum Himmel. Ich habe das Hunde-Bett entsorgt,
alles gesaugt und gewaschen. nach ein paar Tagen war komplett Ruhe.

Wir haben Frontline und das ist Wasserfest.
Ein Floh- Halsband müsstest du ihm halt vor dem Baden abnehmen.
Bei Katzen hatte ich immer Angst, dass die hängen bleiben und es riecht auch nicht grad
nach Veilchen am Anfang ;D

Offline LuckyLucyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #11 am: 11.06.20, 18:01 »
Tom kriegt 'nen Spot-On. Er ist zwar nicht wasserscheu und treibt sich auch bei Regen draußen rum, aber Baden ist dann doch nicht seins.

Halsbänder gefallen mir nicht.

Ein Gespräch mit dem Tierarzt wird sicher die Entscheidung bringen.
LuckyLucy

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #12 am: 11.06.20, 18:24 »
genau, sprich mit dem Tierarzt drüber...
Wir hatten das Frontline auch vom Tierarzt. Gibt ja noch ein paar andere Möglichkeiten.

Unser Hund ist mega Wasserscheu, einmal als Junghund in den Teich gefallen, seitdem geht er
wenn es fest regnet sogar ganz fein Fuß, weil Frauchen einen großen Schirm hat ;D

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2339
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hausmittel - Essig gegen Flöhe?
« Antwort #13 am: 12.06.20, 09:06 »
Ich habe bei den freihüpfenden Flöhen gute Erfolge mit Lichtfallen gehabt. Mit Zeitschaltuhr in der Nacht, erstaunlich wie viele da dann kleben geblieben sind. Dauert allerdings eine Weile, da aus den Eiern immer wieder welche schlüpfen.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)