Autor Thema: Kaltes Buffet für Feste und Feiern  (Gelesen 23104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline inga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 197
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #30 am: 23.06.09, 22:55 »
Hej Nordlicht,
auch von mir die besten Wünsche.
Um ein bischen Abwechslung in die gefüllten Eier zu bringen, kannst du auch einen Teil des Eigelb mit :
-Tomatenmark abschmecken
-feingehackten gek.Schinken undSchnittlauch einrühren
-geräucherter Lachs und Zitronensaft
-Parmesankäse und Tomatenmark
-Gorgonzola
-gehackte Kräuter, Zwiebel und Senf

**
Inga

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3298
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #31 am: 24.06.09, 07:34 »
Senf gehört unbedingt in die Eier.
Ich weiß aber nicht, ob ich sie schon am Abend vorher
spritzen würde. Mir ist es trotz Frischhaltefolie schon passiert,
dass die Füllung dunkel angelaufen ist.

Gruß
Marina

Mogli

  • Gast
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #32 am: 24.06.09, 10:03 »
Hey, der Senf ist mir heut Nacht im Bett eingefallen. :-[

Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 832
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #33 am: 24.06.09, 21:50 »
Käse-Biskuit-Schnitten
4Eier
2Eigelb
1PriseZucker
1/2gestr.Teel.Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4Eßl. Speiseöl
75g Weizenmehl
1gest. Teel. backpulver
75g geriebener Parmesan
zu einem Bikuit rühren und backen wie Bikuitrolle (8Min bei180-200Grad-vorgeheizt)

Füllung:
6 Blatt weiße Gelatine
250g Creme fraiche
400g Kräuterfrischkäse
Salz-Pfeffer-Paprika edelsüß
4 Frühlingszwiebeln  )klein-
1 Bund schnittlauch )schneiden

alles mit der in Wasser aufgelösten Gelatine verrühren
auf den Bikuit streichen, aufrollen und 4 Std im Kühlaschrank kaltstellen, dann in Scheiben schneiden.


Hab ich unter anderem heut gemacht für eine Gruppe, die bei uns Abendessen wollte, sah gut aus und wurde sehr gelobt- und ich find es war mit wenig Aufwand zu bewältigen.
LG Perle

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #34 am: 24.06.09, 21:54 »
Hallo
danke ihr Lieben für die zahlreichen Vorschläge.
@Perle
deine Käse-Biskuit-Schnitten werde ich am Wochenende mal probebacken.
LG Nordlicht, die so langsam im Silberhochzeitsfieber ist

Offline Maresi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #35 am: 24.06.09, 22:27 »
Hallo Perle!
Kann das Rezept stimmen,kommt mir echt wenig Mehl vor,da ein ganzes Blech auslegen mit nur 75 g Mehl,und natürlich die andren Zutaten,
aber vielleicht gehört es so,entschuldige wenn ich da zweifle!!!

                                  liebe grüße          Maresi

Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 832
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #36 am: 25.06.09, 06:41 »
HAllo Maresi
 also ich hab - ausnahmsweise  ;) - nach rezept gebacken und es hat geklappt mit 75g Mehl!
Mußt einfach mal testen :D und natürlich die Eier erst schön schaumig rühren.
Perle

Benita2

  • Gast
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #37 am: 12.07.09, 20:54 »
Hallo,

ich streiche das Eigelb erst mal durch ein grobes Sieb, damit keine Klümpchen entstehen, außerdem mache ich fast keine Majo dran sondern gebe noch etwas Magerquark  und natürlich die üblichen Gewürze dazu.

Nelly

  • Gast
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #38 am: 12.07.09, 21:14 »
Hallo,
wenn ihr auch Fotos zu den leckereien hättet,das wäre super. Ich brauche immer sowas, damit ich mir´s so richtig vorstellen kann.
Nell

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kaltes Buffet für Feste und Feiern
« Antwort #39 am: 20.07.09, 16:51 »
Hallo Nelly
leider kann ich dir keine Bilder zeigen, weil nicht fotografiert ;D
Gab's auch nichts zu fotografieren, ich musste meine Platten morgens schnell zurechtmachen, kurz bevor der Besuch kam, keine Zeit mehr für schöne Deko und Schnickschnack. Es war so heiss und schwül, dass ich nichts vorarbeiten konnte, weil auch 2 Kühlschränke schon bis oben voll waren mit Torten und Fleisch und Salate.
Schlecht wenn man so eine Großveranstaltung mitten im Sommer hat.
Nordlicht