Autor Thema: Strauch- und Staudenpäonien II  (Gelesen 4382 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Strauch- und Staudenpäonien II
« Antwort #15 am: 01.06.20, 08:54 »
Muss/soll man bei Päonien nach der Blüte die Samenstände abschneiden? Bei den normalen Pfingstrosen mache ich das.

lg
Nanne

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 192
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Strauch- und Staudenpäonien II
« Antwort #16 am: 01.06.20, 21:22 »
Ich habe mich so gefreut als die ersten Knospen an den beiden Pfingstrosen zu sehen waren. Leider wird aber wohl nur eine blühen, denn bei der anderen sind die kleinen Knospen hart und braun geworden. Letztes Jahr war das bei beiden so. Woran liegt das? Sind die Blüten erfroren?

Das hat eine meiner beiden Pfingstrosen auch, zumindest ca. die Hälfte der Blüten ist so. Ein Teil blüht, ein Teil ist braun und hart. Die sind vielleicht 3 m auseinander. Der anderen fehlt gar nix. Total komisch.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5444
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Strauch- und Staudenpäonien II
« Antwort #17 am: 01.06.20, 22:00 »
Ich habe mich so gefreut als die ersten Knospen an den beiden Pfingstrosen zu sehen waren. Leider wird aber wohl nur eine blühen, denn bei der anderen sind die kleinen Knospen hart und braun geworden. Letztes Jahr war das bei beiden so. Woran liegt das? Sind die Blüten erfroren?

Das ist eine Pilzerkrankung. Die braunen Knospen müssen abgeschnitten und entfernt werden. Es gibt auch ein Spritzmittel, da müsste man im Fachhandel nachfragen.

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 192
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Strauch- und Staudenpäonien II
« Antwort #18 am: 03.06.20, 20:59 »
Danke für den Hinweis. das mache ich morgen gleich mal.