Autor Thema: Zwiebelblumenbeet  (Gelesen 20258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7444
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #45 am: 26.03.22, 22:07 »
... ich hoffe auch auf Regen.
Bin frustriert, hab es glaub schon anderswo geschrieben,  Osterglocken blühen schön und auch die Krokusse, teilweise auch die Minitulpen im Hof, aber vorm Haus wo ich wirklich schöne Tulpen hatte haben die Wühlmäuse zugeschlagen.
Nicht eine Einzige ist mehr da :( >:( >:(.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3253
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #46 am: 27.03.22, 07:35 »
Wir haben im Herbst 30 Tulpenzwiebeln versteckt. 9 Tulpen spitzen jetzt aus der Erde.
Wo der Rest geblieben ist, wissen vermutlich nur die Mäuse.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #47 am: 05.05.22, 13:21 »
hi, hoffe deine tulpen haben sie doch noch gezeigt....

da ich sehr spät im herbst war habe ich meine in schalen und rinnen gepflanzt.

es fängt jetzt ordentlich an zu blühen und ist ein schöner farbkleks...im garten  :D
« Letzte Änderung: 05.05.22, 13:24 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3253
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #48 am: 05.05.22, 13:26 »
Es sind tatsächlich 19 Stück gekommen. Sie blühen jetzt  :D

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #49 am: 05.05.22, 15:26 »
.....super, ich greife eigentlich auch gerne zu den spät blühenden tulpen. das geht ja jetzt erst los.
was mir auch sehr gut gefällt ist ich kombi der dunklen mit dem laub der pfingstrosen
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3515
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #50 am: 05.05.22, 17:38 »
Irgendwie verschwinden meine Blumenzwiebel. Heuer versuche ich wenigstens die verblühten Tulpen
aus zu buddeln und die Zwiebel trocknen zu lassen, um sie nächstes Jahr wieder aus pflanzen zu können.
Nur wie lagere ich sie am besten?
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #51 am: 05.05.22, 19:16 »
Frühlingszeit einfach herrlich
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7444
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #52 am: 05.05.22, 20:04 »
schön Eure Tulpen, ich muss im Herbst wieder kaufen und dann kommen sie in so Körbchen.
Ich hatte vorm Haus schöne, alles von Wühlmäusen weg.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #53 am: 05.05.22, 20:06 »
meine Tulpen sind heuer recht gut gekommen. Habe sie erst Ende Dezember erst rein.
Was mich aber noch mehr freut, ich habe vor über 10 Jahren 3 Papageientulpen Zwiebeln gepflanzt.
Die kommen jedes Jahr sehr zuverlässig wieder ohne irgendwelche pflege.
Und sie vermehren sich sehr gut, sind jetzt schon an die 15 Blüten.

















Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7444
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #54 am: 05.05.22, 20:23 »
solche hatte ich auch, 2 verschiedene, die waren wirklich sehr schön. Drum ärgern mich diese Biester auch so die alles unterhüllen und fressen.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3135
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #55 am: 06.05.22, 10:22 »

Nur wie lagere ich sie am besten?

einfach nur trocken uns kühl.....lass sie aber lange genug im beet und kripse den kopf ab.
ich habe auch einige sehr zuverlässige tulpen........die mich über jahre begleiten.

habe auch schon mal einen anbieter gehabt bei dem man extra mehrjährige bestellen kann.
......vielleicht fällt mir der name wieder ein  ::)
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3781
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #56 am: 06.05.22, 11:47 »
Bei uns gibt es Tulpenfelder zum Selbstschneiden
Herzlichst hosta

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3781
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #57 am: 06.05.22, 11:49 »
traumhaft schön
Herzlichst hosta

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3515
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #58 am: 06.05.22, 17:19 »
@ Vöglein danke für deinen Hinweis, werd ich mal ausprobieren.

@hosta wunderschön die Tulpenwiesen.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zwiebelblumenbeet
« Antwort #59 am: 07.05.22, 19:56 »
Habe meiner Nachbarin vor ein paar Jahren einen Pfingstrosenstock abgegeben,
erst heute hat sie erzählt, dass im ersten Jahr eine Tulpe blühte, sich aber die Tulpen schon vermehrt haben seitdem 😊

Heute hab ich mal wieder versucht, die Traubenhyazinthen auszugraben, die vermehren sich viel zu stark 🤨
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.