Autor Thema: Marmelade, Konfitüre und Gelee  (Gelesen 250488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #255 am: 29.05.18, 12:47 »

Hallo Gina,
habe ich auch so gemacht, oder mit Orangesaft. ist auch lecker..

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #256 am: 03.06.18, 07:31 »
Ich habe den Holundergelee am liebsten nur in Wasser eingelegt. Dann habe ich nur das Aroma von den Holderblüten
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 978
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #257 am: 03.06.18, 08:11 »
hoi Romy
nimmst du für den Holunderblütengeleé:
Gelierzucker?
oder agar-agar
oder?
oder mit normalem zucker 1:1?
danke und einen schönen sonntag
frega

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2723
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #258 am: 03.06.18, 11:49 »
Ich habe den Holundergelee am liebsten nur in Wasser eingelegt. Dann habe ich nur das Aroma von den Holderblüten

Wie machst Du dieses Gelee überhaupt?

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 978
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #259 am: 03.06.18, 15:48 »
hallo Mathilde
ich vermute
holunderblüten dolden.
nur die blüten wegschneiden und dann mit heissem wasser überbrühen und ziehen lassen.
dann absieben.
ich würde noch etwas zitronensaft dazugeben.
aber dann weiss ich nicht mit welchem Mittel romy den gelee dick kocht.
ich würde mal 1:1 mit zucker, geht aber lange bis es dick wird.
darum meine frage an romy.
liebe grüsse
frega

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #260 am: 03.06.18, 16:23 »
Hab grad ein Geleerezept fertig

1l O-saft +400ml Wasser
Ca 12 Holunderblüten
+2 Orangen in Scheiben
Blüten abschneiden und alles 1 Tag ziehen lassen
abseihen
Gelierzucker 1:3  +1 Pck  Citronensäure

Gelee pur
1,4 l Wasser
1Citrone in Scheiben
1 Orange in Scheiben
20 Blüten
Gelierzucker 1:3 + Citronensäure
auch 1 Tag ziehen lassen

wenns etwas länger zieht, hat bisher auch nichts gemacht
Wer es süsser möchte, entsprechende Menge dann abmessen für entsprechenden Gelierzucker
Herzlichst hosta

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 978
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #261 am: 03.06.18, 23:53 »
danke
wenn der holunder noch blüht probiere ich es
frega

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #262 am: 06.06.18, 18:22 »
in Bio ist nur das BioUnigel erlaubt. Ich lege die Blüten mit ca. 5lt Wasser für 1-2 Tage im Kühlschrank ein. Dann neheme ich auf 1lt Holderwasser 800gr Zucker

Zuerst
1lt Holderwasser mit 100gr BioUnigel aufkochen dann den Zucker langsam einlaufen lassen, dabei immer rühren. Noch mal aufkochen, in Gläser füllen und die Gläser auf den Kopf stellen.

Mit BioUnigel kann man die Gläser leider nicht nachsterilisiern, sonst wird sie wieder flüssig.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #263 am: 06.06.18, 19:01 »
Was ist BioUnigel???

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #264 am: 06.06.18, 19:51 »
hab gegoogelt

Gelierzucker  Schweiz
Herzlichst hosta

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #265 am: 06.06.18, 20:25 »
danke Helga

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1019
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #266 am: 10.06.18, 10:01 »
Hallo,
ich mach ja Holunderblütengelee mit Orangensaft. Hab ich heuer mal was ausprobiert mit Schwarzer Johannisbeersaft und Weißwein und Blüten darin über Nacht ziehen lassen und dann Gelee kochen.
Schmeckt auch lecker.

lg
Nanne

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2635
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #267 am: 10.06.18, 16:48 »
Leider sind mir heuer alle Holunderblütenansätze für Gelee geschimmelt. Gottlob hatte ich den minimalen Schimmelbefall entdeckt bzw. war er schon zu sehen, bevor ich den Sud abseihen und zucker zum Geleekochen zugeben wollte. Womöglich hätte ich sonst unnötig gegrübelt, warum das Gelee verdirbt, der Sud war bestimmt schon gekippt vor Sichtbarwerden des Schimmels. Waren nicht diiee großen Mengen.

Eine erfahrene Btlerin hatte die Vermutung, dass das schwüle Wetter Ursache sein könnte. Gelagert hatte ich die Ansätze in kühlem dunklen Keller. Nächstes Mal kommt der Sud zum Ziehen in den Kühlschrank.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #268 am: 10.06.18, 20:16 »
Hallo Anneke
das ist mir im letzten Jahr mit dem Holunderblütensekt passiert. Ich lasse den Sud immer 3-4 Tage zugedeckt in einem Steintopf stehen. Da hatte ich nach 3 Tagen eine Schicht Schimmel drauf und musste alles entsorgen.
In diesem Jahr habe ich den Holunderblütensekt auch so angesetzt und da war alles gut. Keine Ahnung was letztes Jahr war.
LG Gina

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Marmelade, Konfitüre und Gelee
« Antwort #269 am: 10.06.18, 22:26 »
Hat jemand eine Idee was man zu Rumtopfflüssigkeit mischen könnte?
Herzlichst hosta