Was es sonst noch gibt > Taufe, Kommunion/Konfirmation, Firmung..

Taufsprüche

<< < (5/6) > >>

Danny:
Unsere Tochter hat diesen (wie sich inzwischen herausgestellt hat für sie äußerst passenden) Taufspruch bekommen:
"Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! Denn ich bin mit dir und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden" (Apg 18, 9)

Wir haben uns nämlich immer ein "starkes" Mädchen gewünscht, nicht so ein eingeschüchtertes, stilles Etwas, sondern jemanden, der sich wehren kann und sich traut seine Meinung zu sagen.
Hat gut geklappt, sie ist mit ihren 2 1/4 Jahren um ein Vielfaches selbständiger, selbstsicherer und  mutiger als ihre 8jährige Cousine und ihr 7jähriger Cousin zusammen  :D

Yishana:
Hi,

ich hab auch noch'n Taufspruch:

Wie köstlich ist deine Güte Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
Ps 36,8

Find den sehr schön, denke, dass unser Sohn den bekommt... ;)

LG Yish

Danny:
Den Taufspruch meiner Tochter habe ich hier schon irgendwo angegeben, aber der Vollständigkeit halber schreibe ich ihn nochmal hin...

Aaaaalso...

Tochter: "Fürchte dich nicht sondern rede und schweige nicht, denn ich bin mit dir und niemand soll sich unterstehen dir zu schaden."

Sie hat das wörtlich genommen und quasselt von morgens bis abends ohne Unterlass ;D Deshalb haben wir beschlossen, dass unser Sohn auf keinen Fall einen "Reden"-Spruch bekommt. Er hat jetzt diesen:

Sohn: "Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit."

Wenn ich mich in vierzehn, fünfzehn Jahren beklage, was mein Kurzer für ein Don Juan geworden ist, wisst ihr, warum ;D

vivi:
Hallo zusammen!

unsere Tochter Paula wird am 13. Juli getauft. jetzt suche ich noch einen schönen Taufspruch.
Er sollte etwas besonderes sein, weil unsere Tochter ein Frühchen ist. Es soll da scolhn irgendwie mit reinkommen, das wir glücklich und dankbar sind das sie alles so gut geschafft hat.

Herzlichen Dank

Vivi

Sternschnuppe:
Die Taufsprüche meiner Kinder lauten:

Von allen Seiten umgibst du mich und hälst meine Hand über mir.

und:

Dennoch bleibe ich stets an dir, du hälst mich an meiner rechten Hand.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln