Autor Thema: USB Stick  (Gelesen 12705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7044
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
USB Stick
« am: 05.05.05, 22:16 »
Hallo

warum ist mein USB Stick der Ansicht, dass gespeicherte Datein schreibgeschützt sind.

Ich hab das Teil zum Datentransfer benutzt - diese Datei lässt sich nicht mehr entfernen.

Sollte ich bei speichern was falsch gemacht haben ??? da war aber nichts von schreibgeschützt zu lesen ...
und er läßt sich auch nicht entfernen.

Hat jemand einen Tipp für mich ???

DANKE

Liebe Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #1 am: 06.05.05, 06:28 »
bitte nicht hauen!
Beate, ich muß Dich ganz unverschämt aber trotzdem fragen: Hat Dein USB - Stick einen kleinen Schiebeschalter, mit dem man die Daten vor unvorsichtigem Löschen schützt. (Als praktisch Schreibschutzschalter)?
Liebe Grüße
Martina

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7044
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: USB Stick
« Antwort #2 am: 06.05.05, 08:26 »
Hallo Martina  :-*

ups ... doch so einen ** Minischieber ** hat der Stick  8)  :-[  ::)
nur hab ich dieses Ding nicht mit Schreibschutz in Verbindung gebracht

Tja ... PCplatinplont ... da nützt auch das färben nichts  :o  :o ...

Danke für den Tipp ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #3 am: 06.05.05, 10:24 »
Hallo Beate,
na, hoffentlich hat es geholfen. Ich hatte erst in der Verwandtschaft so einen Fall. Die machen mich dann immer verantwortlich, wenn am PC was nicht so geht, wie sie sich das vorstellen. Der, von dem ich spreche, der konnte das begonnene Worddokument nach dem Fortsetzen der Seite nicht wieder neu abspeichern und labert mich da voll, was der USB - Stick für ein Sch... - teil sei. Ich hatte ihm das Ding mal zum Geburtstag geschenkt, weil er mit CD brennen auch nicht zurecht kam.
Da bin ich drauf gekommen, dass er ihn verriegelt hatte.

Bei Dir hätte ich mich nun fast nicht zu fragen getraut, weil ich dachte, Du weißt das. Da bin ich aber froh, dass ich so frech war ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7044
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: USB Stick
« Antwort #4 am: 06.05.05, 11:18 »
Hallo Martina

hahaha ... was meinst du was ich das Teil verflucht hab ...

Da ist so ein kleines Vorhängeschloß drauf ... einmal zu einmal offen ...
ich hab gedacht, das ist dazu da, dass der Deckel nicht abgeht 

Außerdem hab ich immer noch nicht gerafft wie ich eine CD brenne ... hab NERO ... was immer das ist ???

Herzliche Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #5 am: 09.05.05, 00:56 »
Hallo Beate,
habe auch Nero. Ich brenne zwar in letzter Zeit selten was. Aber das ist nicht schwierig.
Legen einen leeren Rohling in das Laufwerk des Brenners. Je nach dem wie das Programm eingestellt ist öffnet sich Nero von selbst. Wenn nicht...

Geh auf Start/ Programme/ Nero Start
dann kommt Fenster in dem Du wählen kannst, was Du tun möchtest

Hier dann auf z. B. Daten CD brennen (ist gekennzeichnet wie ein Blatt Papier, welches Du anklickst und dann unterhalb Daten CD erstellen anklicken

Nun öffnet sich Fenster Nero express.

Da gehst Du auf den Button Hinzufügen.

damit öffnet sich ein Fenster in dem Du auswählen kannst, was Du gerne brennen willst

die Daten, die Du brennen willst, die klickst Du an und danach jedesmal auf "hinzufügen"

wenn Du alles ausgewählt hast, was zu brennen ist, dann gehe auf "fertig"

In dem Fenster, dass Du nun siehst, gehst Du nun auf "weiter"

Nun kannst Du noch wählen, ob Du statt Disk (unter Disk Name) dem Kind noch einen Namen geben willst (das wird dann beim Einlegen der CD im Explorer angezeigt)
auch kannst Du in dem Fenster noch die Schreibgeschwindigkeit ändern (anfangs würde ich das aber alles so lassen wie es da steht) oder Du kannst den Brennvorgang vorher auch noch simulieren lassen, im Falle was nicht funktioniert, ist der Rohling nicht gleich hinüber. Ein Häkchen (standard) bei Disk finalisieren bewirkt, dass die CD auch in fremden PC's gelesen werden kann.
auch kannst Du auf dieser Seite bestimmen wie viele CD's Du brennen willst (wo natürlich überall das gleiche droben ist - also wie viele Kopien)

Danach gehst Du auf brennen.

Nach dem abgeschlossenen Brennvorgang alles mit OK bestätigen, dann wirft das Laufwerk die fertige CD aus und das Programm wird geschlossen.



Liebe Grüße
Martina

Offline gertrud2

  • NRW
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: USB Stick
« Antwort #6 am: 27.07.05, 10:30 »
Zitat
Hallo Martina

hahaha ... was meinst du was ich das Teil verflucht hab ...

Da ist so ein kleines Vorhängeschloß drauf ... einmal zu einmal offen ...
ich hab gedacht, das ist dazu da, dass der Deckel nicht abgeht 
Hab das gerade erst gelesen!
Ich habe meine Stick ganz weit verband da mir das gleiche passiert ist.
Hab ihn eben herausgeholt und siehe da es klappt  tatsächlich (Der Riegel war wirklich nicht zum festhalten des Deckels uff! ::)
Bin nur froh das soetwas auch einer solchen PC Fachfrau wie Beate passiert.(Gönn mir die Schadenfreude ist nicht böse gemeint sondern soll meine eigene Unkenntniss beschönigen.)
Liebe Grüsse
Gertrud

Uschi-

  • Gast
Re: USB Stick
« Antwort #7 am: 05.12.05, 21:48 »
Möchte gern von USB 1 auf 2 umrüsten, Einbaukarten kosten 29,90 .
Hat schon jemand Erfahrung damit ?
Ist das wirklich so einfach oder träum ich nur davon ... ?

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #8 am: 05.12.05, 22:08 »
Hallo Uschi,
also ich habe in einen älteren Rechner, der noch mit Win 98 gearbeitet hat, eine USB 2 - Karte eingebaut. Hatte da das Problem, dass der Rechner noch über keine USB - Schnittstelle verfügt hatte, der neue Rechner, den sich die Leute angeschafft hatten aber kein Diskettenlaufwerk mehr hatte. Auch Brenner hatte der alte Rechner keinen. Wie also die Daten zum neuen Rechner bringen ohne endlosen Umweg von altem Rechner auf mein Laptop und wieder auf neuen Rechner. Das wäre nämlich die Alternative gewesen.

Also hab ich in das Teil vorübergehend so eine USB - Karte eingebaut um dann die Daten auf meinen Speicherstick zu ziehen. Für die älteren Betriebssysteme sind da in der Regel Treiber dabei auf CD oder man holt sie sich aus dem Internet. Ein neuer Rechner mit meinetwegen Win XP erkennt so eine Karte in der Regel alleine.

USB2 arbeitet halt schneller wie USB 1.
Ich denke, dass Du da keine Probleme hast.
Liebe Grüße
Martina

Uschi-

  • Gast
Re: USB Stick
« Antwort #9 am: 07.12.05, 14:01 »
USB2 arbeitet halt schneller wie USB 1.
Ich denke, dass Du da keine Probleme hast.


oh oh  ::)
hab Win XP mit USB 1, da dauert das Sichern auf Externer Platte ne ganze Nacht, zwischendurch muß ich oft "ignorieren" drücken  :-\
treiber brauche ich nicht extra, aber mein Explorer wollte nicht, habs über Internet Explorer bewerkstelligt.
Hab aus Zeitmangel noch nicht auf der Externen geschaut, hab bedenken, obs überhaupt funktioniert hat. (Warscheinlich hab ich mir mit meinen hohen Sicherheitsschutzfunktionen selbst ein Bein gestellt  :P ::)
Kann allerdings auch sein ... habs letzte Woche gemacht, wo Strom noch so wackelig war u. der gesamte PC nur schleppend oder manche Programme garnicht liefen ...

Offline gertrud2

  • NRW
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Weiblich
Re: USB Stick
« Antwort #10 am: 05.01.06, 11:09 »
Vielleicht kann mir von euch einer helfen(Martina?)Wir haben auch einen PC der noch mit Windows 98 arbeitet.Von dort gehen wir ins Internet.Der Laptop,den mein Sohn und ich gemeinsam benutzen hat XP.Nun habe ich einen Stick (Jet flash) mir vor einiger Zeit angeschafft den ich auf PC mit Treiber instaliert habe,Laptop erkannte selber.Soweit so gut.Nun habe ich meinem Sohn der Zwecks Studium jetzt viel auf Laptop arbeitet aber oft ans Internet ranmuss einen Neuen Jet-Flash Stick gekauft(mit 128MB.Habe aber nicht aufgepasst,owohl gleiche Firma kann der Treiber nur bei Winsows 98 SE instaliertwerden.Wo bekomme ich denn noch Sticks,die auch Windows 98 erkennt?
Liebe Grüsse
Gertrud

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #11 am: 05.01.06, 15:16 »
Hallo Gertrud,
vielleicht kannst Du so einen Treiber von der Internetseite des Herstellers herunterladen und installieren. Oder Du installierst Windows 98 SE also Update drüber wenn der Stick darunter läuft
Liebe Grüße
Martina

Uschi-

  • Gast
Re: USB Stick
« Antwort #12 am: 06.01.06, 13:47 »
... oder bei Ebay !
Könnte mir vorstellen, da gibts genug kompatible Sticks für wenig Geld.

übrigens: Media-markt hatte gestern Sticks ab 14,90Euro je nach Speichergröße
             und Plus einen 4 fach Hub 2.0  für 8,99 Euro !

hatte mir letztens den Hub von Aldi (7,99 Euro) zugelegt, klappt super, hat alle Geräte selbst erkannt (XP) u. für 98SE/ME/2000 liegt ne Software bei  :D
« Letzte Änderung: 06.01.06, 13:50 von Uschi- »

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: USB Stick
« Antwort #13 am: 06.01.06, 18:02 »
Zitat
also ein hub braucht keine software und ein usb stick auch nicht .... oder was ist da drauf?

Hallo Michi,
und wie kommt das dann, dass manche Sticks  unter manchen Betriebssystemen nicht funktionieren?

@Uschi: Gertrud hatte das Problem mit Windows 98 und nicht mit Windows 98 SE. Unter dem Betriebssystem Win 98 SE läuft der Stick wohl.
Liebe Grüße
Martina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8684
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: USB Stick
« Antwort #14 am: 06.01.06, 20:55 »
Hallo,

ich habe einen ungebrauchten stick abzugeben gegen Gebot   ;D :D .. Habs jetzt endgültig aufgeben den Treiber dazu installieren ziu wollen.
 :-\ :-\


Es ist ein Micro Mini USB 2.0 von iomega  http://www.iomega-europe.com/eu/shop.aspx?category_name=minitype  auf dieser Seite ist nur ein "Bruder" von ihm drauf, meiner hat nämlich "nur" 128 MB. Man kann sich den Stick um den Hals hängen an einer Kette mit 2 verschiedenen farbigen Hüllen. Ich habe ihn voriges Jahr irgendwann im Supermarkt gekauft.

Ich habe den Treiber heruntergeladen und die gesamte Anleitung gelesen für Windows 98SE , aber wenn ich die Position des Treibers in der Systemsteuerung anklicke, sagt er, dass er keine .inf Datei findet und das "OK" ist nicht dunkel hinterlegt, so dass ich es anklicken könnte. Ich habe jetzt die Nase gestrichen voll.. kann Euch gar nciht sagen, wieviele Stunden ich damit vertändelt habe  >:(

Habe einen anderen Stick, vonSony, 32 MB USB 2.0 ... den hat Windows sofort erkannt und ich kann im Kontextmenü "senden an"  bei mir an Laufwerk "G" einfach die Dateien rüberschicken oder draufziehen. Nur ist das natürlich ein "Spielzeug" mit 32 MB... aber wenigstens funktioniert der stick..  :D
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya