Betriebliches > Sicherheit in Haus und Hof

Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???

<< < (2/2)

Marina:
Hallo,

mir ist beim Lesen der Beiträge eingefallen, das mein Mann und ich in unserer Ortschaft die einzigen sind, die mit "Mickey-Maus" auf dem Schlepper sitzen  ???.
Gerade auf unserer 50er Schepperkiste könnte ich gar nicht "oben ohne" fahren.

Mein Mann achtet überhaupt sehr auf Gehörschutz, da er bei einer Wehrübung ein Knalltrauma hatte und seitdem rechts schlecht hört und außerdem ständig ein Ohrgeräusch (Tinnitus) hat.

Gruß
Marina

Biobauer:
Hallo,
gottseidank hab ich keinen Schlepper oder Drescher mehr ohne gute kabine, aber beim holzsägen zb is das wichtigste utensil mein waldarbeiterhelm,erstens wegen gehörschutz,aber auch wegen dem sichtschild,endlich keine holzspreisel mehr im gesicht.anfangs wurde ich wegen dem ausgelacht,mittlerweile haben schon viel ,die ich kenne auch ihren helm beim sägen auf.
servus Herbert

Laubi:
Also Gehörschutz bieten wir immer an und auch Schutzbrillen.
Allerdings werden die nicht immer genommen weil die Männer ja da auch eitel sind und es schon etwas komisch ist und man sich dran gewöhnen muss.
Ich hab mir kürzlich ne Motorsense gekauft und warte auch schon ewig drauf mal so einen Helm mit Visier und Gehörschutz zu finden...aber wie immer wenn ich etwas brauche ist es gerade nicht im Angebot  :(

LuckyLucy:
Wichtig, denn das Gehör ist nicht reparabel!

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln