Autor Thema: Preissammlung für Flickwäsche  (Gelesen 13087 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7029
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Preissammlung für Flickwäsche
« am: 16.01.16, 15:24 »
Hallo

ich habe mir den Luxus gegönnt und einen neuen Reißverschluss (Arbeitshose)
bei einer Flickschneiderei einnähen lassen   8) ::)

Für den Preis von 13,90 Euro inkl. Reißer

Hab gleich gefragt was sie für ** Flicken ein/aufsetzen ** nehmen würde
zwischen 10 und 20 Euro - je nach Aufwand und ob ich Stoff mitbringe

Wie sind bei euch die Preise ???

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #1 am: 16.01.16, 15:30 »
Auf alle Fälle viel höher. Das ist nämlich eine sauarbeit und die Zipper sind auch nicht billig.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Online Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2706
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #2 am: 16.01.16, 15:34 »
Hallo,

je nach länge und teilbar oder nicht teilbar kostet alleine ja schon ein Reissverschluss 14€ Wenn das sauber gemacht war würde ich da gleich meine Flickwäsche hin bringen und wisst Ihr was...........da guckt man dann auch vorher ob sich das wirklich lohnt.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 850
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #3 am: 16.01.16, 17:22 »
Hallo Beate,

ich habe letztes Jahr einen Reißverschluß in den Anorak meines Mannes einnähen lassen. Kostete 25.00 EUR. Da hat mich auch fast der Schlag getroffen, vor allen Dingen, weil der Anorak schon älter war. Mein Mann hängt allerdings an ihm und zieht ihn halt gerne an. Er hatte ihn auch selbst weggebracht, ohne nach dem Preis zu fragen.
Kürzlich habe ich mich bei jemand anderem erkundigt, da kostet es in etwa gleichviel.
Jetzt werde ich mal meine ST fragen, ob sie mir in meinen Anorak einen reinnäht.

lg mara
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #4 am: 16.01.16, 18:50 »

Also ich würd sagen 25 Euro für einen Reissverschluss in einen Anorak das ist ein voll gerechtfertigter Preis.
Auch der Preis von Beate für die Hose,voll gerechtfertigt.
Wie lang ist man da drüber,erst den alten raustrennen dann fein säuberlich den neuen reinnähen.
Sicher ist es viel wenn man es bezahlen muß,aber das ist keine leichte Arbeit.

LG milli


Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2577
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #5 am: 16.01.16, 18:55 »
ich habe letztes Jahr einen Reißverschluß in den Anorak meines Mannes einnähen lassen. Kostete 25.00 EUR. Da hat mich auch fast der Schlag getroffen, 

Liebe Mara

Einen RV auch bei einer Jacke einnähen ist aufwändig.

War der alte RV schon rausgetrennt oder musste sie das  noch machen? War der RV von euch? Auch wenn das schon gemacht  resp. mitgeliefert worden ist hätte ich das für 25 Euro nicht gemacht


Das ergibt einen kleinen Stundenlohn. Äxgüsi wenn ich das so anmerke!


silberhaar




Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #6 am: 16.01.16, 19:09 »
Hallo
mein Vater hatte auch so eine Lieblingsjacke, da habe ich für einen neuen Reißverschluss plus einnähen 40,-- bezahlt.

LG Gina

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2670
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #7 am: 16.01.16, 19:37 »
Hallo,

diese Preise sind auf jeden Fall gerechtfertigt.

Meine Schwester macht viele Änderungen und auch solche "Flickarbeiten", desöfteren erntet sie einen verwunderten Augenaufschlag, wenn sie nur einen Stundenlohn von 8,00 Euro rechnet. Leider haben manche "Kunden" überhaupt keine Ahnung, was gerade Reißverschluss einnähen für eine Fieselarbeit ist. Alle, die es schon probiert haben, zahlen nahezu jeden Preis (man muss eben schon abwägen, ob dieses Kleidungsstück dies noch Wert ist, aber oft ist es doch so, dass man an bestimmten Stücken einfach hängt, die tun "ihren Dienst" dann wieder sehr lange). Sie kennt zwar schon verschiedentlich Quellen, wo diese Reißverschlüsse günstiger zu beziehen sind als im Kurzwaren-Einzelhandel. Allerdings müsste sie da jedesmal extra hinfahren, dies würde sich dann schon gar nicht rechnen. Gewisse Standard-Reißverschlüsse in den gängigen Farben, wie für Jeans etc. hat sie schon manchmal auf Lager.
Und: Die wenigsten trennen den kaputten Reißverschluss schon raus, bevor sie das Teil bringen. Allerdings geht dies bei einer Fachfrau auch viel fixer (nicht jeder hat ein Trennmesser, damit geht es eigentlich ruckzuck, ist aber für eine Näherin nicht gerade eine beliebte Arbeit).
Für einen Anorak kann es wirklich eine Sauarbeit sein, kommt halt drauf an, wie der gefüttert/versäumt ist etc. Es ist schwierig, dies pauschal zu sagen.
Auch ich habe schon Hosen beim Kauf kürzen lassen, wenn ich weiß, dass Schwesterlein dicke drin hängt. Könnte es zur Not auch selbst, aber ehrlich, für den Preis, den die Geschäfte oft bieten für den Änderungsservice, will ich gar nicht anfangen, zumal ich schon ziemlich sicher kein Garn in der passenden Farbe habe. Und bei Jeans komme ich da mit meiner Nähmaschine nicht weit, wird eben kein Echtsaum. Bei anderen Twillhosen ändere ich zur Not mit doppeltem Umschlag und Handsaum, dann muss die Farbe auch nicht genau stimmen.

Gruß
Anneke


Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5609
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #8 am: 16.01.16, 20:00 »
Hallo,

habe vor Jahren auch schon mal 25 Euro für einen Reißverschluß in einen Anorak bezahlt. War dann doch sehr erschrocken, weil die Jacke so einen Aufwand nicht mehr unbedingt gerechtfertigt hat. Die Arbeit, die das erfordert, ist es auf alle Fälle wert. Ich selbst wollte/könnte das nicht.

Seit einigen Jahren bringen wir unsere Sachen zur Schneiderei der Diakonie (vielleicht einfach mal umhören, ob es das bei euch in der Nähe gibt. Dort sind die Arbeiten sehr günstig, da sie das ja sozusagen nebenher machen. Ihre Aufgabe ist ja die Behinderten anzulernen bzw. zu beschäftigen. Sie suchen sogar solche Arbeiten und es wird sogar von Meisterinnen gearbeitet (jedenfalls die schwierigen Sachen). Reißverschlüsse in Jacken hatten wir auch schon. War sehr günstig, aber ich weiß den Preis nicht mehr, kann mich nur erinnern, dass wir immer den Reißverschluß mitbringen mussten.

Einzigen Preis, den ich noch im Kopf habe, war ein Flicken an der Innenseite der Oberschenkel einer Jeans für 6 Euro. Hätte ich selbst nicht hinbekommen, sowohl von der Aufgabe, als auch vom Stoff her. Mein Mann lässt bei neuen Hosen (ähnlich stabiler Stoff wie Jeans) gleich zu Beginnn Stoßbänder am Saum annähen. Das kostet auch 6 Euro und die Hosen halten deutlich länger.

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4230
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #9 am: 16.01.16, 20:36 »
Seit eine Schneiderin, die mir eine Bekannte empfohlen hat, mein Hochzeitskleid geschneidert hat, ist sie unsere "Haus- und Hofschneiderin". Sie macht alle Änderungen, und das zu einem fairen Preis. Sie möchte ja auch leben und muss ihre Miete bezahlen. Für das Kürzen einer Hose hat sie immer 6,-- Euro gerechnet. Für dieses Geld hocke ich mich echt nicht an die Nähmaschine. Zumal ich weder gerne nähe und deshalb auch nicht viel Geschick habe. Irgendwann hab ich mal Jeans zu ihr gebracht, die sie kürzen sollte. Sie sagte, die Miete ist hochgegangen und deshalb muss sie nun 8Euro verlangen. Das ist immer noch ok. Meinem Mann hat sie im letzten Jahr eine Jacke geändert. Weiß aber nimmer, was ich da bezahlt habe. Auf jeden Fall freue ich mich, dass ich so eine tüchtige und zuverlässige Schneiderin kenne.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #10 am: 16.01.16, 20:47 »
Ich habe grad eine sehr teure Softshelljacke mit kaputtem Reißverschluss weggebracht und der kostet so um die 30 Euro zum reparieren.  Bei meiner Figur find ich so schnell nicht gleich wieder eine Jacke, die mir so gut passt und die ist auch erst 2 Jahre alt.

Viel mehr als der Preis für den neuen Reißverschluss ärgert mich, dass der alte überhaupt kaputt gegangen ist Man müßte doch meinen, dass bei diesem Preis (€ 120) ein gscheiter Reißverschluss drinn wäre ???

Die 30 Euro find ich völlig ok. Der Reißverschluss war gar nicht einfach zu bekommen, hat sie gesagt, da ist sie auch eine Zeitlang gesessen, um den zu bestellen.
« Letzte Änderung: 16.01.16, 20:49 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #11 am: 17.01.16, 07:01 »
da gebe ich Dir recht Fanni, Reißverschlüsse sind sehr teuer.
Mir hat eine Freundin, sie hat mal Schneiderin gelernt, vor kurzen neue Sitzkissen für die Eckbank und für die Stühle genäht. Da habe ich Endlosreißverschluss gebraucht.  Der Reißverschluss kostete fast mehr als der Möbelstoff.

Marianne

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #12 am: 17.01.16, 08:19 »
[quote author=Anneke link=topic=61864.msg579824#msg579824 date=1452969479
diese Preise sind auf jeden Fall gerechtfertigt.
 Desöfteren erntet sie einen verwunderten Augenaufschlag, wenn sie nur einen Stundenlohn von 8,00 Euro rechnet. Leider haben manche "Kunden" überhaupt keine Ahnung, was gerade Reißverschluss einnähen für eine Fieselarbeit ist. Alle, die es schon probiert haben, zahlen nahezu jeden Preis (man muss eben schon abwägen, ob dieses Kleidungsstück dies noch Wert ist, aber oft ist es doch so, dass man an bestimmten Stücken einfach hängt, die tun "ihren Dienst" dann wieder sehr lange).
Und: Die wenigsten trennen den kaputten Reißverschluss schon raus, bevor sie das Teil bringen. Allerdings geht dies bei einer Fachfrau auch viel fixer (nicht jeder hat ein Trennmesser, damit geht es eigentlich ruckzuck, ist aber für eine Näherin nicht gerade eine beliebte Arbeit).
Für einen Anorak kann es wirklich eine Sauarbeit sein, kommt halt drauf an, wie der gefüttert/versäumt ist etc. Es ist schwierig, dies pauschal zu sagen.
[/quote]

Guten Morgen,
ich finde Anneke bringts auf den Punkt.
Genau so ist es. Wir beklagen uns über die Ausbeutung der Näherinnen in den Billiglohnländern und dennoch haben viele die Erwartung, es darf eine Reperatur eines Kleidungsstückes nicht der Rede wert kosten. Zubehör ist in der Tat sehr teuer, das stimmt und ich wundere mich nicht, dass es nicht viele deutsche Schneiderinnen diese Flickarbeit leisten, sondern  solche sind die Migrationshintergrund haben und günstiger anbieten.
Wenn das Kleidungsstück einem was wert ist, sollte man auch bereit sein solche "Fieselarbeit" die man selbst ungern leistet, entsprechend zu honorieren.
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3299
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #13 am: 17.01.16, 11:48 »
Danke Antonia für Deinen Beitrag. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Auch ich bringe kniffelige Sachen zu einer Änderungsschneiderin.
Die verlangt mir fast "zu wenig", so dass ich gerne "aufrunde".
Das Problem bei dieser Dame ist allerdings, dass sie Katzen in ihrer
Wohnung/Nähstube hat und ich es deshalb nicht wage, schöne
Sachen hinzubringen. Da sind mir die Katzenhaare dann schon
lästig.

Gewöhnliche Reparaturen an Arbeitskleidung und Hosen kürzen mache
ich selbst. Ich weiß also, was das alles Zeit braucht und Fieselei ist,
ich würde (wenn ich es selbst nicht könnte oder keine Zeit hätte) einen
ordentlichen Preis für die Reparaturen bezahlen.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Preissammlung für Flickwäsche
« Antwort #14 am: 17.01.16, 12:42 »
Habe zum Glück auch jemand, der mir die schwierigeren Sachen ändert, näht-
der Flickkorb wartet auf das Frauchen.
Überhaupt fällt mir auf, dass die Arbeit, die Frauen in der Regel machen- wenig wertgeschätzt und schlecht bezahlt sind.
Früher habe ich mir als Kür- und Anregung zur Flickwäsche immer auch das eine oder andere Teil selbst genäht.
Macht wesentlich mehr Spass als Hosen zu flicken. ;D