Was es sonst noch gibt > gelebter Glauben

Einkehrtage

(1/2) > >>

Resi:
Am Samstag war ich beim Einkehrtag in unserer Pfarrei. Für mich sind solche Tage immer sehr wertvoll. Und wenn der Referent gut ist, dann tut sich auch manchmal ganz schön was auf. Nehmt Ihr Euch Zeit, wenn Einkehrtage angeboten sind ? Welche Themen haben Euch dabei besonders angesprochen ? Wisst Ihr gute Referenten, die ich bei uns in der Pfarrei empfehlen könnte ?

martina-s:
Hallo Resi,
bei uns in der Pfarrei werden keine Einkehrtage angeboten. Da müßte man sich irgendwo rundherum in einem Kloster was suchen. Die bieten öfter so was an.

@Macmichi: Einkehrtag ist schlichtweg ein Besinnungstag. Eine erweiterte Form davon wären Exerzitien, die ca. 1 Woche dauern und darauf ausgerichtet sind sein Leben wieder neu zu orientieren und auf Gott auszurichten.
Weil aber viele Menschen nicht für eine Woche von daheim weg können macht man das mit dem Einkehrtag.
Bei uns in der Pfarrei werden Exerzitien im Alltag angeboten, das sich dann über die ganze Fastenzeit erstreckt, wobei nach einer Vorlage gearbeitet wird und man sich dann ca. 1 x pro Woche mit dem Pfarrer oder wer auch immer die Gruppe begleitet, trifft um sich Anregungen zu holen für die Besinnungen daheim und sich auszutauschen.
Leider ist man da bei uns sehr wenig kooperativ, so dass die Zusammenkünfte immer samstags, abends während der Stallzeit sind.
Ich hab da schon öfter gemeckert. Aber man hat sich nicht bemüht da was zu ändern. Vielleicht wollen sie keine Landwirte dabei haben ;D :(

Ich selber bin ja noch in anderen Gruppen orientiert, so dass ich schon mal die Möglichkeit habe, zu einem Einkehrtag zu kommen.
Mit Pfarrer Elmar Gruber habe ich vor Jahren mal so einen Tag erlebt. Der hat mich auch sehr bereichert.

Mathilde:
Hallo,

ich habe hier mal eine Anfrage, aber bitte nicht lachen.

Also ich habe mal im Fernsehen eine Reportage gesehen über Kloster die so Besinnungswochen anbieten. Ich wollte so eine Wochen mal an jemanden verschenken der einfach keine Zeit findet sich mal mit sich selber zu befassen und was und wohin er eigentlich will.
Weiss jemand wo das angeboten wird und wenns geht auch (noch) evangelisch  ::)

LG Mathilde die mit einem kath. Kloster für eine Woche kein Problem hätte

SHierling:
Hallo,
Es gibt eine "Arbeitsgemeinschaft Einkehrhäuser" bei der EKD, die bieten eine ausführliche Adreßliste an, meintest Du sowas: http://www.kommunitaeten.de/gem/karte.htm  ?

Man kann sich aber auch an Klöster direkt wenden, wenn man am Klosterleben sozusagen "als Gast" für ein paar Tage teilnehmen möchte: http://www.ekd.de/leben_glauben/65.html

Grüße
Brigitta

martina-s:
Hallo Mathilde,
soll das ganze in den neuen BL sein? Also in Eurer Nähe?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln