Familie und Co. > Familienbande

Altersheim, nein Danke........

(1/30) > >>

Wiese:
Hab hier eine schöne Geschichte gefunden, die ich euch nicht
vorenthalten will, passt irgendwie
auch zu dem Thema: Was macht ihr im Alter?

Altersheim, nein danke !
Es sind Bilder wie diese, die mich zu dem folgenden Entschluss gebracht haben:
Wenn ich in später Zukunft einmal  alt und klapprig bin, werde ich bestimmt nicht ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff!
Die Gründe dafür, hat mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:
Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen etwa 100 Euro pro Tag.
Ich habe also eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff  "AIDA" geprüft .  Danach muss ich für eine Langzeitreise als Rentner etwa 65 Euro pro Tag zahlen!!                       Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 35 Euro pro Tag übrig.
Die kann ich verwenden für:
1. Trinkgelder, 5 Euro pro Tag
2. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten,               
    wenn ich in eines der Restaurant gehe,
    oder mir vom Room-Service etwas aufs 
    Zimmer bringen lasse, d. h. :
    Ich kann jeden Tag der Woche mein
    Frühstück im Bett einnehmen.
3.  Die Aida hat 3 Swimmingpools, einen 
     Fitnessraum, freie Waschmaschinen
     und Trockner und sogar jeden Abend
     Shows.
4.  Es gibt auf dem Schiff kostenlos   
     Zahnpasta, Seife, Shampoo und  Fön.
5.  Das Personal behandelt mich wie einen
     Kunden, und nicht wie einen Patienten.
Und für extra 5 Euro Trinkgeld lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.
6.  Alle 8 – 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.
7.  Fernseher defekt? Glühbirnen müssen 
     gewechselt werden? Die Bettmatratze
     ist zu hart oder zu weich? Das ist kein
     Problem, das Personal wechselt es,
     das ist kostenlos und man bedankt
     sich noch für mein Verständnis.
8.  Frische Bettwäsche und Handtücher:           
     selbstverständlich jeden Tag, und ich
     muss nicht einmal danach fragen.
9. Wenn ich im Altersheim falle und mir
    die Rippen breche, komme ich ins
    Krankenhaus und muss gemäß der
    neuen Krankenkassenreform täglich  dick draufzahlen.
    Auf der "AIDA" bekomme ich
für den Rest 
    der Reise eine Suite und werde vom 
    Bordarzt kostenlos verarztet. Nun das Beste:
Mit der "AIDA" kann ich nach Süd-Amerika, Australien, Japan, Asien.... wohin auch immer ich reisen will.
Darum sucht mich,  - wenn ich einmal alt bin - nicht in einem Altersheim, sondern just call shore to ship.
Ich spare auf der "AIDA" damit jeden Tag 25 Euro und muss nicht einmal für
meine Beerdigung ansparen.
Mein letzter Wunsch ist deshalb: Werft mich einfach über die Reling ….
Vielleicht ein kleiner Blumengruß zum Abschied ….

( Unbekannt)

Tormenta:
das macht sehr nachdenklich, aber es stimmt 100% traurig aber wahr . Also wollen wir heute schon fuer's BT Forum fuer uns alle je ein Zimmer buchen und dann aufs ins oder auf Meer.

Tormenta

Steinbock:
Also Wiese, nimms mir nicht persönlich...

aber ein wenig makaber ist das schon.

Und ich glaube auch nicht, dass auf der AIDA Inkontinenzversorgung,
Dekubitusversorgung und breiige Kost
usw. auch im Preis inbegriffen ist.

Bin (derzeit) ein wenig humorlos in solchen Dingen, da
als Angehörige und Minijobberin pflegerisch tätig.

Elisabeth

Wiese:
Hallo Steinbock

Ich wollt dir nicht zu nahe treten. Ich weiß das die Geschichte makaber ist,
aber sie sollte auch jeden selbst auf seine Weise überlassen sein, wie er damit umgeht.
Man kann sich Gedanken darüber machen. so oder so.


Wiese

zensi:
.................. und außerdem steht`s unter "Humor und Besinnliches"
Ich habs nicht so ernst genommen.

Gruß Zensi

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln