Zuerwerb/Einkommensalternativen > Urlaub auf dem Bauernhof

Anbieterverzeichnisse

<< < (2/5) > >>

Marille:
Ich inseriere, wie Geli, in der Anbietergemeinschaft "Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern" ( nur Interneteintrag ) und im Regionalkatalog der Anbietergemeinschaft" Urlaub auf Chiemgauer-Bauernhöfen" ( Bild- und Texeintrag ). Die beiden Anbieter sind ja miteinander verlinkt und mitlerweile wird ja auch mit Österreich fest zusammen gearbeitet.
Diese Werbung bringt mir eigentlich am meisten. Sicher wird der Schreibkram immer mehr, denn die Gäste holen sich ja hier unverbindlich von mehreren Anbietern die Angebote ein, aber wenn dann Gäste wieder über dieses Forum buchen, dann hat sich der Zeitaufwand schon gelohnt. Und wie gesagt, von hier kommen einfach die meisten Anfragen !!
Des weiteren bin ich noch mit einem kleinen Inserat im Katalog unserer Urlaubsgemeinde ( Internet und Katalogeintrag ) vertreten.
Wichtig ist auf alle Fälle ein kleiner Hausprospekt, denn diesen fordern Gäste immer an !
Ich denke für meine kleine Herberge reicht diese Werbung, aber es gibt ja mittlerweile unzählige Anbieterseiten für Vermieter von Bauernhofurlaub.

geli.G:
Zum ZLF gibt´s einen neuen Katalog "Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern" :D

Der Preis für einen zweijährigen Eintrag liegt zwischen 300 € für 1/8 Seite und 1050 € für eine halbe Seite... :o

Trotzdem werden wir uns wieder mit der günstigsten Variante eintragen lassen... ::)

Zur Zeit rufen wieder jeden Tag Gäste an für den August. Das sage ich denen lieber nicht, dass eine Fewo im August 2005 schon voll ist.... ;)

manurtb:
Ich weiss ja nicht, ob ihr mich jetzt steinigt, aber ich sags trotzdem!  ;D ;D ;D

Unter http://www.hundespaziergang.net/ kann man sich kostenlos eintragen, wenn man eine Unterkunft hat oder kennt, bei der Hunde willkommen sind.
Ist unter 'Allgemein' --> 'Hund und Urlaub'.

Vielleicht eine Nische für Anbieter?!
Dazu möchte ich Euch noch einen Link geben, wo wir für eine Woche Urlaub gemacht haben. Mitten auf dem platten Land auf einem Pferdehof mit viel Verständnis für Hunde (und die Preise waren auch nicht so spottbillig, wobei man das als Hundehalter gewöhnt ist, dass man mehr zahlen muss!  ;D ): http://www.amstaff-ina.de/  (Wir hatten Wohnung 13 für 70 Euro pro Nacht).
Ist zwar kein klassischer Bauernhof, weil er ausser Pferden und Hunden nichts hatte, aber vielleicht kann sich da der eine oder andere von Euch Anregungen und Ideen holen!?

Dette:
Hallo zusammen,
wir haben auch öfter Gäste mit Hunden. Ich sag denen bei der Ankunft,gleich daß, sie drauf achten sollen, daßder Hund nicht auf die wiesen macht. Haben die auch Verständnis für. Bis jetzt hab ich Aufpreis nur bei großen Hunden genommen, wenn überhaubt. Manche bringen ja auch Katze oder Kaninchen mit.
Passt das überhaubt in diese box?
Gruß dette

Dette:
Zu Anbieterverzeichnissen möchte noch sagen, dass die meisten Gäste mittlerweile über das Internet zu uns kommen. Wir sind in den Katalogen der Gemeinde, Urlaub auf dem Bauernhof in NRW und einem bundesweiten. Die haben alle auch Internetverzeichnisse mit Links zu unsere homepage.
Gruß Dette
unsere homepage www.fronenhof.de
anbietergemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof www.komm-aufs-land.de

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln